D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020 Enumeration (d3d12umddi.h)

Enthält Werte für Alphafüllmodi.

Syntax

typedef enum D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020 {
  D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020_OPAQUE,
  D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020_BACKGROUND,
  D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020_DESTINATION,
  D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020_SOURCE_STREAM
} ;

Konstanten

 
D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020_OPAQUE
Alphawerte innerhalb des Zielrechtecks werden auf undurchsichtig festgelegt.
D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020_BACKGROUND
Alphawerte innerhalb des Zielrechtecks werden auf den in der Hintergrundfarbe angegebenen Alphawert festgelegt.
D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020_DESTINATION
Vorhandene Alphawerte bleiben in der Ausgabeoberfläche unverändert.
D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_0020_SOURCE_STREAM
Alphawerte werden aus einem Eingabestrom, skaliert und in das entsprechende Zielrechteck für diesen Datenstrom kopiert. Der Eingabedatenstrom wird im AlphaFillModeSourceStreamIndex-Element der D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_OUTPUT_STREAM_DESC-Struktur angegeben. Wenn der Eingabedatenstrom keine Alphadaten enthält, legt der Videoprozessor die Alphawerte im Zielrechteck auf undurchsichtig fest. Wenn der Eingabedatenstrom deaktiviert ist oder das Quellrechteck leer ist, werden die Alphawerte im Zielrechteck nicht geändert.

Bemerkungen

Der Alphafüllmodus wird in D3D12DDIARG_VIDEO_PROCESS_OUTPUT_STREAM_ARGUMENTS verwendet. Das D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_ALPHA_FILL_MODE_OPAQUE-Flag wird immer unterstützt. Die Hintergrund-, Ziel- und Quelldatenstrommodi werden nur unterstützt, wenn der Treiber D3D12DDI_VIDEO_PROCESS_FEATURE_SUPPORT_FLAG_ALPHA_FILL meldet.

Anforderungen

   
Header d3d12umddi.h (einschließlich D3d12umddi.h)