IDebugFailureAnalysis::GetString-Methode (extsfns.h)

Die GetString-Methode durchsucht ein DebugFailureAnalysis-Objekt für den ersten FA-Eintrag , der über ein angegebenes Tag verfügt. Wenn es einen FA-Eintrag mit dem angegebenen Tag findet, ruft er den ANSI-Zeichenfolgenwert aus dem Datenblock des Eintrags ab.

Syntax

PFA_ENTRY GetString(
  [in]  FA_TAG Tag,
  [out] PSTR   Str,
  [in]  ULONG  MaxSize
);

Parameter

[in] Tag

Ein Wert in der FA_TAG-Aufzählung .

[out] Str

Ein Zeiger auf einen Puffer, der den Zeichenfolgenwert aus dem Datenblock des Eintrags empfängt.

[in] MaxSize

Die Größe des Puffers in Bytes, die von Str.

Rückgabewert

Wenn diese Methode einen FA-Eintrag mit dem angegebenen Tag findet, und wenn es erfolgreich ist, den Datenblock abzurufen, gibt er einen Zeiger auf die FA_ENTRY Struktur zurück. Andernfalls gibt es NULL zurück.

Bemerkungen

Diese Methode kopiert eine null-beendete Zeichenfolge aus dem Datenblock des Eintrags auf den Puffer, auf den str verweist. Diese Methode kopiert die meisten MaxSize-Zeichen einschließlich des NULL-Terminators.

Jedes Tag, das bereits in einem DebugFailureAnalysis-Objekt verwendet wurde, ist einer der Datentypen in der FA_ENTRY_TYPE-Enumeration zugeordnet. Um den Datentyp zu bestimmen, der einem Tag zugeordnet ist, rufen Sie die GetType-Methode der IDebugFAEntryTags-Schnittstelle auf. Um einen Zeiger auf eine IDebugFAEntryTags-Schnittstelle abzurufen, rufen Sie die GetDebugFATagControl-Methode der IDebugFailureAnalysis2-Schnittstelle auf.

Die entsprechende Verwendung dieser Methode wird vom Datenblock aus einem FA-Eintrag abgerufen, der einen Datentyp von DEBUG_FA_ENTRY_ANSI_STRING aufweist.

Requirements (Anforderungen)

   
Zielplattform Desktop
Header extsfns.h

Weitere Informationen

Addstring

IDebugFailureAnalysis2

Setstring

Schreiben eines Analyseerweiterungs-Plug-Ins zum Erweitern von !analyse

_EFN_Analyze