FltApplyPriorityInfoThread-Funktion (fltkernel.h)

Die FltApplyPriorityInfoThread-Routine wird von einem Minifiltertreiber verwendet, um Prioritätsinformationen auf einen Thread anzuwenden.

Syntax

NTSTATUS FLTAPI FltApplyPriorityInfoThread(
  [in]            PIO_PRIORITY_INFO InputPriorityInfo,
  [out, optional] PIO_PRIORITY_INFO OutputPriorityInfo,
  [in]            PETHREAD          Thread
);

Parameter

[in] InputPriorityInfo

Ein Zeiger auf eine IO_PRIORITY_INFO Struktur, die zum Festlegen des Prioritätsstatus des angegebenen Threads verwendet wird. Diese IO_PRIORITY_INFO Struktur muss ihre Member durch eine geeignete Routine festgelegt haben – siehe den folgenden Abschnitt "Hinweise". Dieser Parameter ist erforderlich und kann nicht NULL sein.

[out, optional] OutputPriorityInfo

Ein optionaler Zeiger auf eine IO_PRIORITY_INFO Struktur, die zum Empfangen des Prioritätszustands des Threads verwendet wird, bevor die Prioritätsinformationen von InputPriorityInfo auf den Thread von FltApplyPriorityInfoThread angewendet werden. Dieser Parameter ist optional und kann NULL sein.

[in] Thread

Ein Zeiger auf den Thread, auf den die InputPriorityInfo-Prioritätsinformationen angewendet werden sollen. Dieser Parameter ist erforderlich und kann nicht NULL sein.

Rückgabewert

Wenn die Threadprioritätsinformationen, auf die der Parameter InputPriorityInfo verweist, erfolgreich auf den angegebenen Thread angewendet wird, gibt die FltApplyPriorityInfoThread-Routine STATUS_SUCCESS zurück. Andernfalls wird ein entsprechender NTSTATUS-Wert zurückgegeben, z. B. eine der folgenden:

Rückgabecode Beschreibung
STATUS_INVALID_PARAMETER_1
Die Struktur, auf die der Parameter InputPriorityInfo verweist, wurde initialisiert, aber mindestens ein Elementwert ist ungültig. Dies ist ein Fehlercode.

Bemerkungen

Diese Routine ist ab Windows Vista verfügbar.

Die FltApplyPriorityInfoThread-Routine legt die I/O-Priorität, die Pagingpriorität und die Threadpriorität des angegebenen Threads basierend auf den Memberwerten der IO_PRIORITY_INFO-Struktur fest, die vom InputPriorityInfo-Parameter verweist. Dadurch kann eine zuvor gespeicherte Gruppe von Prioritätsinformationen, die von der FltRetrieveIoPriorityInfo - oder FltApplyPriorityInfoThread-Routine abgerufen werden, auf einen Thread angewendet werden.

Die ursprünglichen Werte des Zielthreads, bevor die InputPriorityInfo-Prioritätswerte von der FltApplyPriorityInfoThread-Routine angewendet werden, können gespeichert werden, wenn ein gültiger OutputPriorityInfo-Zeiger bereitgestellt wird. Beachten Sie, dass die Struktur, auf die der Parameter OutputPriorityInfo verweist, nicht initialisiert werden muss.

Es ist sicher, denselben Zeiger auf eine einzelne IO_PRIORITY_INFO Struktur für die Parameter InputPriorityInfo und OutputPriorityInfo bereitzustellen.

Hinweis Wenn die Memberwerte der IO_PRIORITY_INFO Struktur, auf die der Parameter InputPriorityInfo verweist, nicht festgelegt wurden, müssen Sie diese Member festlegen, bevor Sie die FltApplyPriorityInfoThread-Routine aufrufen, indem Sie eine der folgenden Methoden verwenden:
  • Rufen Sie die FltRetrieveIoPriorityInfo-Routine auf.
  • Stellen Sie sicher, dass der aktuelle InputPriorityInfo-Parameter der OutputPriorityInfo-Parameter in einem vorherigen Aufruf der FltApplyPriorityInfoThread-Routine war.
 

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Verfügbar in Microsoft Windows Vista und späteren Versionen von Windows-Betriebssystemen.
Zielplattform Universell
Header fltkernel.h (include Fltkernel.h)
Bibliothek Fltmgr.lib
IRQL <= DISPATCH_LEVEL

Weitere Informationen

FLT_CALLBACK_DATA

FltGetIoPriorityHint

FltGetIoPriorityHintFromCallbackData

FltGetIoPriorityHintFromFileObject

FltGetIoPriorityHintFromThread

FltRetrieveIoPriorityInfo

FltSetIoPriorityHintIntoCallbackData

FltSetIoPriorityHintIntoFileObject

FltSetIoPriorityHintIntoThread

IO_PRIORITY_INFO