NdisFreeCloneNetBufferList-Funktion (ndis/nblapi.h)

Rufen Sie die Funktion "NdisFreeCloneNetBufferList " auf, um eine NET_BUFFER_LIST Struktur und alle zugeordneten NET_BUFFER Strukturen und MDL-Ketten freizulösen, die zuvor zugewiesen wurden, indem sie die Aufrufe der NdisAllocateCloneNetBufferList-Funktion .

Syntax

NDIS_EXPORTED_ROUTINE VOID NdisFreeCloneNetBufferList(
  [in] NET_BUFFER_LIST *CloneNetBufferList,
  [in] ULONG           FreeCloneFlags
);

Parameter

[in] CloneNetBufferList

Ein Zeiger auf eine NET_BUFFER_LIST Struktur, die durch Aufrufen von NdisAllocateCloneNetBufferList zugewiesen wurde.

[in] FreeCloneFlags

NDIS-Flags, die mit einem OR-Vorgang kombiniert werden können. Die folgenden Flags sind definiert:

NDIS_CLONE_FLAGS_RESERVED

Reserviert für NDIS.

NDIS_CLONE_FLAGS_USE_ORIGINAL_MDLS

Wenn dieses Flag festgelegt ist, hat NDIS keine neuen MDLs für die geklonte NET_BUFFER_LIST im NdisAllocateCloneNetBufferList-Funktion . Stattdessen verwendet die geklonte NET_BUFFER_LIST dieselbe MDL-Kette wie im ursprünglichen NET_BUFFER_LIST. Wenn NDIS_CLONE_FLAGS_USE_ORIGINAL_MDLS gelöscht wird, hat NDIS neue MDLs zugewiesen, um auf die ursprünglichen Datenpuffer zu verweisen.

Rückgabewert

Keine

Bemerkungen

Der Aufrufer muss die gleichen Flags angeben, die er im Parameter "AllocateCloneFlags " angegeben hat, wenn er den Namen des Parameters "ZuweisenCloneFlags" aufgerufen hat. NdisAllocateCloneNetBufferList-Funktion .

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Unterstützt in NDIS 6.0 und höher.
Zielplattform Universell
Header ndis/nblapi.h (einschließlich ndis.h)
Bibliothek Ndis.lib
IRQL <= DISPATCH_LEVEL
DDI-Complianceregeln Irql_NetBuffer_Function(ndis), NdisAllocateCloneNetBufferList(ndis), NdisAllocateCloneNetBufferList_InitFail(ndis)

Weitere Informationen

NET_BUFFER

NET_BUFFER_LIST

NdisAllocateCloneNetBufferList