ParseRotationMatrixEntry-Funktion (sensorsdriversutils.h)

Die Funktion ParseRotationMatrixEntry analysiert eine Zeichenfolge von drei Floats.

Syntax

NTSTATUS ParseRotationMatrixEntry(
  [in]  PUCHAR RotationEntry,
  [in]  USHORT Length,
  [out] PVEC3D Data
);

Parameter

[in] RotationEntry

Eine Zeichenfolge, die drei Floats darstellt.

[in] Length

Länge der Zeichenfolge.

[out] Data

Auspuffer für Floats.

Rückgabewert

Diese Funktion gibt NTSTATUS zurück.

Anforderungen

   
Header sensorsdriversutils.h