UcxStaticStreamsCreate-Funktion (ucxsstreams.h)

Erstellt ein statisches Streams-Objekt.

Syntax

NTSTATUS UcxStaticStreamsCreate(
  [in]           UCXENDPOINT            Endpoint,
                 PUCXSSTREAMS_INIT      *StaticStreamsInit,
  [in, optional] PWDF_OBJECT_ATTRIBUTES Attributes,
                 UCXSSTREAMS            *StaticStreams
);

Parameter

[in] Endpoint

Ein Handle für das Endpunktobjekt, das statische Datenströme unterstützt. Der Clienttreiber hat den Handle in einem vorherigen Aufruf von UcxEndpointCreate abgerufen.

StaticStreamsInit

Ein Zeiger auf eine UCXSSTREAMS_INIT Struktur, die verschiedene Konfigurationsvorgänge zum Erstellen des Streamobjekts beschreibt. Der Treiber gibt Funktionszeiger auf seine Rückruffunktionen in dieser Struktur an. Diese Struktur wird von UCX verwaltet.

[in, optional] Attributes

Ein Zeiger auf eine aufgerufene WDF_OBJECT_ATTRIBUTES Struktur, die Attribute für das Streamobjekt angibt.

StaticStreams

Ein Zeiger auf eine Variable, die ein Handle an das neue Streamobjekt empfängt.

Rückgabewert

Die Methode gibt STATUS_SUCCESS zurück, wenn der Vorgang erfolgreich ist. Andernfalls gibt diese Methode möglicherweise einen geeigneten NTSTATUS-Fehlercode zurück.

Bemerkungen

Der Clienttreiber für den Hostcontroller muss diese Methode nach dem WdfDeviceCreate-Aufruf aufrufen. Das übergeordnete Element des neuen Endpunktobjekts ist das Endpunktobjekt.

In der Regel ruft der Clienttreiber diese Methode in der Implementierung des EVT_UCX_USBDEVICE_ENDPOINT_ADD-Ereignisrückrufs auf.

Requirements (Anforderungen)

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows 10
Zielplattform Windows
KMDF-Mindestversion 1.0
UMDF-Mindestversion 2.0
Header ucxsstreams.h (include Ucxclass.h, Ucxstreams.h)
IRQL PASSIVE_LEVEL