PINT10_FREE_BUFFER Rückruffunktion (video.h)

Die Int10FreeBuffer-Funktion freit einen Puffer, der zuvor von Int10AllocateBuffer zugewiesen wurde.

Syntax

PINT10_FREE_BUFFER Pint10FreeBuffer;

VP_STATUS Pint10FreeBuffer(
  [in] IN PVOID Context,
  [in] IN USHORT Seg,
  [in] IN USHORT Off
)
{...}

Parameter

[in] Context

Zeiger auf einen vom Videoport definierten Kontext für die Schnittstelle. Dies sollte dem Wert im Kontextmitglied der VIDEO_PORT_INT10_INTERFACE-Struktur entsprechen, nachdem VideoPortQueryServices zurückgegeben wird.

[in] Seg

Gibt die Segmentadresse des Puffers an, der freigestellt werden soll.

[in] Off

Gibt den Offset innerhalb des durch den Seg-Parameter angegebenen Abschnitts an.

Rückgabewert

Die Funktion Int10FreeBuffer gibt NO_ERROR nach Erfolg zurück. Andernfalls gibt die Funktion einen entsprechenden Fehlercode zurück.

Bemerkungen

Der Videoport implementiert diese Funktion, auf die über einen Zeiger in der VIDEO_PORT_INT10_INTERFACE-Struktur zugegriffen werden kann.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Verfügbar in Windows 2000 und späteren Versionen der Windows-Betriebssysteme.
Zielplattform Power BI Desktop
Header video.h (einschließlich Video.h)
IRQL PASSIVE_LEVEL

Weitere Informationen

VIDEO_PORT_INT10_INTERFACE