wdffdo.h-Kopfzeile

Dieser Header wird von wdf verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter:

In diesem Thema wird der Funktionsgerätobjekt (WDF) von Windows Driver Frameworks (WDF) nach Kategorie angeordnet.

Die Kategorien auf dieser Seite sind:

Framework-FDO-Ereignisanrufe

FDO-Initialisierungsmethoden für Framework

Framework-FDO-Methoden

Framework-FDO-Strukturen und Initialisierungsfunktionen

wdffdo.h enthält die folgenden Programmierschnittstellen:

Funktionen

 
WDF_FDO_EVENT_CALLBACKS_INIT

Die WDF_FDO_EVENT_CALLBACKS_INIT-Funktion initialisiert eine WDF_FDO_EVENT_CALLBACKS Struktur.
WdfFdoAddStaticChild

Die WdfFdoAddStaticChild-Methode fügt einem Funktionstreiber eine Liste untergeordneter Geräte hinzu, die durch statische Aufzählung identifiziert wurden.
WdfFdoGetDefaultChildList

Die WdfFdoGetDefaultChildList-Methode gibt einen Handle an die standard untergeordnete Liste eines bestimmten Geräts zurück.
WdfFdoInitAllocAndQueryProperty

Die WdfFdoInitAllocAndQueryProperty-Methode weist einen Puffer zu und ruft eine angegebene Geräteeigenschaft ab.
WdfFdoInitAllocAndQueryPropertyEx

Die WdfFdoInitAllocAndQueryPropertyEx-Methode weist einen Puffer zu und ruft eine angegebene Geräteeigenschaft ab.
WdfFdoInitOpenRegistryKey

Die WdfFdoInitOpenRegistryKey-Methode öffnet den Hardwareschlüssel eines Geräts oder den Softwareschlüssel eines Treibers in der Registrierung und erstellt ein Framework-Registrierungsschlüsselobjekt, das den Registrierungsschlüssel darstellt.
WdfFdoInitQueryProperty

Die WdfFdoInitQueryProperty-Methode ruft eine angegebene Geräteeigenschaft ab.
WdfFdoInitQueryPropertyEx

Die WdfFdoInitQueryPropertyEx-Methode ruft eine angegebene Geräteeigenschaft ab.
WdfFdoInitSetDefaultChildListConfig

Die WdfFdoInitSetDefaultChildListConfig-Methode konfiguriert die Standardliste eines Bustreibers.
WdfFdoInitSetEventCallbacks

Die WdfFdoInitSetEventCallbacks-Methode registriert die Ereignisanruffunktionen eines frameworkbasierten Funktionstreibers für ein angegebenes Gerät.
WdfFdoInitSetFilter

Die WdfFdoInitSetFilter-Methode identifiziert den aufrufenden Treiber als übergeordneter oder niedrigerer Filtertreiber für ein angegebenes Gerät.
WdfFdoInitWdmGetPhysicalDevice

Die WdfFdoInitWdmGetPhysicalDevice-Methode ruft das WDM-physische Geräteobjekt (PDO) eines Geräts ab.
WdfFdoLockStaticChildListForIteration

Die WdfFdoLockStaticChildListForIteration-Methode vorbereitet das Framework zum Abrufen von Elementen aus der statischen untergeordneten Liste, die zu einem angegebenen übergeordneten Gerät gehört.
WdfFdoQueryForInterface

Die WdfFdoQueryForInterface-Methode ruft Zugriff auf die GUID-identifizierte Schnittstelle eines anderen Treibers ab.
WdfFdoRetrieveNextStaticChild

Die WdfFdoRetrieveNextStaticChild-Methode ruft einen Handle zum nächsten Framework-Geräteobjekt in einer Liste untergeordneter Geräte ab.
WdfFdoUnlockStaticChildListFromIteration

Die WdfFdoUnlockStaticChildListFromIteration-Methode entsperrt die Liste untergeordneter Geräte für ein angegebenes Gerät und verarbeitet alle Änderungen an der Liste, die der Treiber während der Sperrung vorgenommen hat.

Rückruffunktionen

 
EVT_WDF_DEVICE_FILTER_RESOURCE_REQUIREMENTS

Die Ereignisrückruffunktion eines Treibers EvtDeviceFilterAddRequirements kann Ressourcen zu einer Reihe von Hardwareressourcenanforderungen hinzufügen, bevor das System Ressourcen einem Gerät ordnet.
EVT_WDF_DEVICE_REMOVE_ADDED_RESOURCES

Die Funktion "EvtDeviceRemoveAddedResources"-Ereignisrückruf entfernt Hardwareressourcen, die der Treiber evtDeviceFilterAddRequirequirements-Rückruffunktion hinzugefügt hat.

Strukturen

 
WDF_FDO_EVENT_CALLBACKS

Die WDF_FDO_EVENT_CALLBACKS-Struktur enthält Zeiger auf die PnP-Ereignisanruffunktionen eines Funktionstreibers.