PCI_EXPRESS_ERROR_SOURCE_ID Union (wdm.h)

Die PCI_EXPRESS_ERROR_SOURCE_ID-Struktur beschreibt die Bezeichner des ersten korrekten Fehlers und den ersten nicht korrigierten Fehler, der im Stammfehlerregister für PCI Express (PCIe) gemeldet wird.

Syntax

typedef union _PCI_EXPRESS_ERROR_SOURCE_ID {
  struct {
    USHORT CorrectableSourceIdFun  :3;
    USHORT CorrectableSourceIdDev  :5;
    USHORT CorrectableSourceIdBus  :8;
    USHORT UncorrectableSourceIdFun  :3;
    USHORT UncorrectableSourceIdDev  :5;
    USHORT UncorrectableSourceIdBus  :8;
  };
  ULONG  AsULONG;
} PCI_EXPRESS_ERROR_SOURCE_ID, *PPCI_EXPRESS_ERROR_SOURCE_ID;

Member

DUMMYSTRUCTNAME

DUMMYSTRUCTNAME.CorrectableSourceIdFun

Die Funktionsnummer des Anforderungers, der den ersten korrektierbaren Fehler gemeldet hat.

DUMMYSTRUCTNAME.CorrectableSourceIdDev

Die Gerätenummer des Anforderungers, der den ersten korrekten Fehler gemeldet hat.

DUMMYSTRUCTNAME.CorrectableSourceIdBus

Die Busnummer des Anforderungers, der den ersten korrekten Fehler gemeldet hat.

DUMMYSTRUCTNAME.UncorrectableSourceIdFun

Die Funktionsnummer des Anforderungers, der den ersten unkorrekturbaren Fehler gemeldet hat.

DUMMYSTRUCTNAME.UncorrectableSourceIdDev

Die Gerätenummer des Anforderungers, der den ersten nicht korrigierten Fehler gemeldet hat.

DUMMYSTRUCTNAME.UncorrectableSourceIdBus

Die Busnummer des Anforderungsgebers, der den ersten unkorrekturbaren Fehler gemeldet hat.

AsULONG

Eine ULONG-Darstellung des Inhalts der PCI_EXPRESS_ERROR_SOURCE_ID-Struktur.

Hinweise

Die PCI_EXPRESS_ERROR_SOURCE_ID Struktur ist in Windows Server 2008 und späteren Versionen von Windows verfügbar.

Eine PCI_EXPRESS_ERROR_SOURCE_ID Struktur ist in der PCI_EXPRESS_ROOTPORT_AER_CAPABILITY Struktur enthalten.

Anforderungen

   
Header wdm.h (enthalten Ntddk.h, Wdm.h, Miniport.h)

Weitere Informationen

PCI_EXPRESS_ROOTPORT_AER_CAPABILITY