Versionshinweise – April 2018

Das Windows 10 Update vom April 2018 (auch als RS4 bezeichnet) enthält neue Features für HoloLens und Windows Mixed Reality immersive Headsets, die mit PCs verbunden sind.

Um für beide Gerätetypen auf das neueste Release zu aktualisieren, öffnen Sie die Einstellungen-App, &wechseln Sie zu Updatesicherheit, und wählen Sie dann die Schaltfläche Nach Updates suchen aus. Auf einem Windows 10-PC können Sie das Windows 10 Update vom April 2018 auch manuell installieren, indem Sie das Windows Medienerstellungstool verwenden.

Neueste Version für Desktop: Windows 10 Update vom April 2018 (10.0.17134.1)
Neueste Version für HoloLens: Windows 10 Update vom April 2018 (10.0.17134.80)

Eine Nachricht von Alex Kipman und eine Übersicht über neue Mixed Reality-Features im Update vom Windows 10 April 2018

Neue Features für Windows Mixed Reality immersive Headsets

Das Windows 10 Update vom April 2018 enthält viele Verbesserungen für die Verwendung Windows Mixed Reality immersiven Headsets (VR) mit Ihrem Desktop-PC, z. B.:

  • Neue Umgebungen für die Mixed Reality Startumgebung: Wählen Sie zwischen dem Haus an den Klippen und der neuen Skyloft-Umgebung aus, indem Sie auf dem Startmenü. Wir haben auch ein experimentelles Feature hinzugefügt , mit dem Sie benutzerdefinierte Umgebungen verwenden können, die Sie erstellt haben.
  • Schnellzugriff Mixed Reality-Aufnahme : Nehmen Sie Mixed Reality-Fotos mithilfe eines Motion-Controllers in umgebungen- und app-übergreifenden Umgebungen auf, erfassen aber keine mit DRM geschützten Inhalte. Halten Sie die Windows gedrückt, und tippen Sie dann auf den Trigger. .
  • Neue Optionen zum Starten und Ändern der Größe von Inhalten: Apps werden jetzt automatisch vor Ihnen platziert, wenn Sie sie über die Startmenü. Sie können jetzt auch die Größe von 2D-Apps ändern, indem Sie die Ränder und Ecken des Fensters ziehen.
  • Einfaches Springen zu Inhalten mit dem Sprachbefehl "teleport": Schnelles Teleportieren vor Inhalten in der Windows Mixed Reality-Startseite, indem Sie inhalte anzüpfen und "teleport" sagen.
  • Animierte 3D-App-Startelementeund verzierende 3D-Objekte für Mixed Reality Startumgebung. Sie können nun Animationen zu 3D-App-Startern hinzufügen und Benutzern ermöglichen, auf der Startseite eines 3D-Windows Mixed Reality zu platzieren.
  • Verbesserungen an Windows Mixed Reality für SteamVR – Windows Mixed Reality für SteamVR haben keinen "frühen Zugriff" mit neuen Upgrades, z. B.: feedbackbasiertes Feedback bei der Verwendung von Motion Controllern, verbesserte Leistung und Zuverlässigkeit sowie Verbesserungen der Darstellung von Motion-Controllern inVrVR.
  • Weitere Verbesserungen : Aktualisierte automatische Leistungseinstellungen bieten eine optimierte Umgebung (Sie können diese Einstellung manuell außer Kraft setzen). Das Setup enthält nun ausführlichere Informationen zu allgemeinen Kompatibilitätsproblemen mit USB 3.0-Controllern und Grafikkarten.

Neue Features für HoloLens

Das Windows 10 Update vom April 2018 ist für alle kunden HoloLens eingetroffen! Dieses Update enthält Verbesserungen, die seit der letzten Hauptversion der HoloLens August 2016 eingeführt wurden.

Für alle

FunktionDetailsAnweisungen
Automatische Platzierung von 2D- und 3D-Inhalten beim StartEin 2D-App-Startfeld oder eine 2D-UWP-App platziert die Welt automatisch in optimaler Größe und Entfernung, wenn es gestartet wird, anstatt dass der Benutzer es platzieren muss. Wenn eine immersive App ein 2D-App-Startfeld anstelle eines 3D-App-Startfelds verwendet, startet die immersive App automatisch über das 2D-App-Startfeld, wie in RS1.

Ein 3D-App-Startfeld aus Startmenü auch automatische Orte auf der Welt. Anstatt die App automatisch zu starten, können Benutzer dann auf das Startfeld klicken, um die immersive App zu starten. 3D-Inhalte, die über die Hologramme-App und über Edge geöffnet werden, werden auch automatisch in der Welt platziert.
Wenn Sie eine App über die Startmenü öffnen, werden Sie nicht aufgefordert, sie auf der ganzen Welt zu platzieren.

Wenn die Platzierung des 2D-App-/3D-App-Startfelds nicht optimal ist, können Sie sie mithilfe der unten beschriebenen neuen, fluiden App-Manipulationen problemlos verschieben. Sie können das 2D-App-Startfeld bzw. den 3D-Inhalt auch neu positionieren, indem Sie "Verschieben" sagen und den Inhalt dann mit dem Anvieren neu positionieren.
Bearbeitung von fluiden AppsVerschieben, Ändern der Größe und Drehen von 2D- und 3D-Inhalten, ohne in den Modus "Anpassen" wechseln zu müssen.Um eine 2D-UWP-App oder ein 2D-App-Startfeld zu verschieben, betrachten Sie einfach die App-Leiste, und verwenden Sie dann die Tippbewegung + Halten + Ziehen. Sie können 3D-Inhalte verschieben, indem Sie sich an eine beliebige Stelle im Objekt bewegen und dann tippen + halten + ziehen.

Um die Größe von 2D-Inhalten zu ändern, sehen Sie sich die Ecke an. Der Anvisierungscursor wird in einen Cursor zum Ändern der Größe geändert, und Sie können dann auf + Halten + Ziehen tippen, um die Größe zu ändern. Sie können 2D-Inhalte auch höher oder breiter machen, indem Sie sich die Ränder anzeigen und ziehen.

Um die Größe des 3D-Inhalts zu ändern, heben Sie beide Hände in den Gestenrahmen hoch und zeigen in der bereiten Position nach oben. Sie sehen, dass sich der Cursor in einen Zustand mit zwei kleinen Händen umdreht. Tippen und halten Sie die Geste mit beiden Händen. Wenn Sie die Hände näher oder weiter auseinander bewegen, ändern Sie die Größe des Objekts. Wenn Sie ihre Hände in Bezug zueinander vorwärts und rückwärts bewegen, wird das Objekt gedreht. Sie können die Größe von 2D-Inhalten auch auf diese Weise ändern/drehen.
Horizontale Größenvergrößerung für 2D-Apps mit ReflowVerbessern Sie das Seitenverhältnis einer 2D-UWP-App, um mehr App-Inhalte anzuzeigen. Sie können z. B. die E-Mail-App so breit machen, dass der Vorschaubereich angezeigt wird.Betrachten Sie einfach den linken oder rechten Rand der 2D-UWP-App, um den Cursor für die Größenvergrößerung zu sehen, und verwenden Sie dann die Tipp-, Halten- und Ziehen-Geste, um die Größe zu ändern.
Erweiterte Unterstützung für SprachbefehleSie können ihre Stimme einfach verwenden.Probieren Sie diese Sprachbefehle aus:
  • "Gehe zu Start": Startet die Startmenü oder beendet eine immersive App.
  • "Verschieben" – Ermöglicht das Verschieben eines Objekts.
Aktualisierte Hologramme und Fotos-AppsAktualisierte Hologramme-App mit neuen Hologrammen. Aktualisierte Fotos-App.Sie werden einen aktualisierten Blick auf die Hologramme und Fotos sehen. Die Hologramme-App enthält mehrere neue Hologramme und einen Beschriftungsersteller für die einfachere Erstellung von Text.
Verbesserte Mixed Reality-ErfassungMrC-Video zum Starten und Beenden von Hardwareverknüpfungen.Halten Sie das Volume 3 Sekunden lang gedrückt, um mit der Aufzeichnung des MRC-Videos zu beginnen. Tippen Sie erneut auf beides, oder verwenden Sie die Blumengeste, um zu enden.
Konsolidierte LeerzeichenVereinfachen Sie die Raumverwaltung für Hologramme in einem einzelnen Raum.HoloLens wird ihr Speicherplatz automatisch gefunden, und Sie müssen keine Leerzeichen mehr verwalten oder auswählen. Wenn Sie Probleme mit Hologrammen haben, können Sie zu System Einstellungen > entfernen > Hologramme > Hologramme in der Nähe wechseln. Bei Bedarf können Sie auch Alle Hologramme entfernen auswählen.
Verbesserte Audio immersionSie können jetzt HoloLens in lauten Umgebungen besser hören und einen lebensähnlicheren Sound von Anwendungen erleben, da der Sound durch echte, vom Gerät erkannte Wände verdeckt wird.Sie müssen nichts tun, um den verbesserten Raumklang zu nutzen.
Datei-ExplorerVerschieben und Löschen von Dateien aus HoloLens.Sie können die Explorer-App verwenden, um Dateien innerhalb des HoloLens.

Tipp: Wenn keine Dateien angezeigt werden, ist der Filter "Zuletzt verwendet" möglicherweise aktiv (das Uhrsymbol ist im linken Bereich hervorgehoben). Wählen Sie zum Beheben dieses Fehlers im linken Bereich (unterhalb des Uhrsymbols) das Dokumentsymbol Dieses Gerät aus, oder öffnen Sie das Menü, und wählen Sie Dieses Gerät aus.
MTP-Unterstützung (Media Transfer Protocol)Ermöglicht Ihrem Desktop-PC den Zugriff auf Ihre Bibliotheken (Fotos, Videos, Dokumente) auf HoloLens einfache Übertragung.Verbinden Sie ihre HoloLens ähnlich wie andere mobile Geräte mit Ihrem PC, um Explorer für den Zugriff auf Ihre HoloLens-Bibliotheken (Fotos, Videos, Dokumente) für die einfache Übertragung zu nutzen.

Tipps:
  • Wenn keine Dateien angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass Sie sich bei Ihrem HoloLens anmelden, um den Zugriff auf Ihre Daten zu ermöglichen.
  • Wählen Explorer auf Ihrem PC Geräteeigenschaften aus, um die Windows Holographic OS-Versionsnummer (Firmwareversion) und die Seriennummer des Geräts zu sehen.
Bekanntes Problem: Das Umbenennen HoloLens über Explorer auf Ihrem PC ist nicht aktiviert.
Netzwerkunterstützung für das captive Portal während des SetupsSie können Jetzt Ihre HoloLens in einem Gastnetzwerk in Hotels, Konferenzcentern, Einzelhandelsgeschäften oder Unternehmen einrichten, die das captive Portal verwenden.Wählen Sie während des Setups das Netzwerk aus, aktivieren Sie automatisch verbinden, und geben Sie die Netzwerkinformationen wie aufgefordert ein.
Foto- und Videosynchronisierung über OneDrive-AppIhre Fotos und Videos von HoloLens werden jetzt über die OneDrive-App aus dem Microsoft Store und nicht über die Fotos synchronisiert.Um dies zu einrichten, laden Sie die OneDrive-App herunter, und starten Sie Store. Bei der ersten Ausführung werden Sie aufgefordert, Ihre Fotos automatisch in die OneDrive. Wenn diese Aufforderung nicht angezeigt wird, finden Sie die Option in den App-Einstellungen.

Für Entwickler

FunktionDetailsAnweisungen
Verbesserungen der räumlichen ZuordnungQualitäts-, Vereinfachungs- und Leistungsverbesserungen.Das Gitternetz für die räumliche Abbildung wird bereinigend angezeigt. Es sind weniger Dreiecke erforderlich, um die gleiche Detailebene darstellen zu können. Möglicherweise bemerken Sie Änderungen an der Dreiecksdichte in der Szene.
Automatische Auswahl des Fokuspunkts basierend auf dem TiefenpufferDas Übermitteln eines Tiefenpuffers an Windows ermöglicht es HoloLens, automatisch einen Fokuspunkt auszuwählen, um die Hologrammstabilität zu optimieren.Wechseln Sie in Unity zur Registerkarte > Project Einstellungen > Player > Universelle Windows-Plattform bearbeiten > XR Einstellungen, erweitern Sie das Windows Mixed Reality SDK-Element, und aktivieren Sie Tiefenpufferfreigabe aktivieren. Dies wird automatisch auf neue Projekte überprüft.

Stellen Sie für DirectX-Apps sicher, dass Sie die CommitDirect3D11DepthBuffer-Methode für HolographicRenderingParameters für jeden Frame aufrufen, um den Tiefenpuffer für Windows.
Holographic reprojection modes (Holographic Reprojection-Modi)Sie können jetzt die positionsbezogene Neuprojektion auf HoloLens deaktivieren, um die Hologrammstabilität von festem textgesperrten Inhalt wie 360-Grad-Video zu verbessern.Legen Sie in Unity HolographicSettings.ReprojectionMode auf HolographicReprojectionMode.OrientationOnly fest, wenn der textgesperrte Inhalt in der Ansicht fest ist.

Legen Sie für DirectX-Apps HolographicCameraRenderingParameters.ReprojectionMode auf HolographicReprojectionMode.OrientationOnly fest, wenn der textgesperrte Inhalt in der Ansicht fest ist.
App-Anpassungs-APIsWindows-APIs erfahren mehr darüber, wo Ihre App ausgeführt wird, z. B. ob die Anzeige des Geräts transparent (HoloLens) oder nicht transparent (immersives Headset) ist und ob die 2D-Ansicht einer UWP-App in der holografischen Shell angezeigt wird.Unity hatte HolographicSettings.IsDisplayOpaque zuvor manuell auf eine Weise verfügbar gemacht, die bereits vor diesem Build funktionierte.

Für DirectX-Apps können Sie jetzt auf vorhandene APIs wie HolographicDisplay.GetDefault() zugreifen. IsOpaque und HolographicApplicationPreview.IsCurrentViewPresentedOnHolographicDisplay HoloLens auch.
ForschungsmodusErmöglicht Entwicklern den Zugriff auf wichtige HoloLens-Sensoren beim Erstellen von akademischen und industriell entwickelten Anwendungen, um neue Ideen in den Bereichen des sehenden und des robotergestützten Sehens zu testen, einschließlich:
  • Die vier Umgebungsnachverfolgungskameras
  • Zwei Versionen der Tiefenzuordnungskameradaten
  • Zwei Versionen eines IR-Reflektoritätsstreams
Dokumentation zum Forschungsmodus
Beispiel-Apps für den Forschungsmodus

Für Kommerzielle Kunden

FunktionDetailsAnweisungen
Verwenden mehrerer Azure Active Directory Benutzerkonten auf einem einzelnen GerätGeben Sie HoloLens Benutzer mit mehreren Azure AD, die jeweils eigene Benutzereinstellungen und Benutzerdaten auf dem Gerät verwenden.IT Pro Center: Freigeben HoloLens für mehrere Personen
Ändern Wi-Fi Netzwerk bei der AnmeldungÄndern Wi-Fi Netzwerk vor der Anmeldung, damit sich ein anderer Benutzer zum ersten Mal mit seinem Azure AD-Benutzerkonto anmelden kann, sodass Benutzer Geräte an verschiedenen Standorten und auf verschiedenen Auftragsstandorten freigeben können.Auf dem Anmeldebildschirm können Sie das Netzwerksymbol unterhalb des Kennwortfelds verwenden, um eine Verbindung mit einem Netzwerk herzustellen. Dies ist hilfreich, wenn Sie sich zum ersten Mal bei einem Gerät anmelden.
Einheitliche RegistrierungEs ist jetzt einfach für einen HoloLens-Benutzer, der das Gerät mit einem persönlichen Microsoft-Konto eingerichtet hat, ein Arbeitskonto (Azure AD) hinzuzufügen und das Gerät mit seinem MDM-Server zu verbinden.Melden Sie sich mit einem Azure AD konto an, und die Registrierung erfolgt automatisch.
E-Mail-Synchronisierung ohne MDM-RegistrierungUnterstützung für Exchange EAS-E-Mail-Synchronisierung (Active Sync), ohne dass eine MDM-Registrierung erforderlich ist.Sie können jetzt E-Mails synchronisieren, ohne sich bei MDM zu registrieren. Sie können das Gerät mit einem Microsoft-Konto einrichten, die E-Mail-App herunterladen und installieren und direkt ein E-Mail-Konto hinzufügen.

Für IT-Spezialisten

FunktionDetailsAnweisungen
Neuer "Windows Holographic for Business"-BetriebssystemnameLöschen Sie die Editionsbenennung, um Verwechslungen bei der Lizenzanwendung für Editionsupgrades zu vermeiden, wenn Kommerzielle Suite-Features auf der HoloLens.Sie können sehen, welche Edition von Windows Holographic auf Ihrem Gerät ist, in Einstellungen > System > About. "Windows Holographic for Business" wird angezeigt, wenn ein Editionsupdate angewendet wurde, um Kommerzielle Suite-Features zu aktivieren. Erfahren Sie, wie Sie Windows Holographic for Business entsperren.
Windows-Konfigurations-Designer (WCD)Erstellen und bearbeiten Sie Bereitstellungspakete, um HoloLens aktualisierten WCD-App zu konfigurieren. Einfacher HoloLens-Assistent für Editionsupdate, konfigurierbare OOBE, Region/Zeitzone, Azure AD-Token, Netzwerk und Entwickler-CSP. Erweiterter Editor wurde nach HoloLens unterstützten Optionen gefiltert, einschließlich zugewiesener Zugriff und Kontoverwaltungs-CSPs.IT Pro Center: Konfigurieren HoloLens mithilfe eines Bereitstellungspakets
Konfigurierbares Setup (OOBE)Blenden Sie die Kalibrierung, das Gesten-/Anvingtraining und Wi-Fi während des Setups ein.IT Pro Center: Konfigurieren HoloLens mithilfe eines Bereitstellungspakets
Unterstützung Azure AD MassentokensRegistrieren Sie das Gerät vorab für Azure AD Verzeichnis-Mandanten, um den Benutzereinrichtungsablauf zu schneller zu starten.IT Pro Center: Konfigurieren HoloLens mithilfe eines Bereitstellungspakets
DeveloperSetup-CSPStellen Sie ein Profil zum Einrichten von HoloLens im Entwicklermodus zur Verfügung. Nützlich für Entwicklungs- und Demogeräte.IT Pro Center: Konfigurieren HoloLens mithilfe eines Bereitstellungspakets
AccountManagement-CSPFreigeben eines HoloLens Geräts und Entfernen von Benutzerdaten nach der Abmelde- oder Inaktivitäts-/Speicherschwellenwerte für die temporäre Nutzung. Unterstützt Azure AD Konten.IT Pro Center: Konfigurieren HoloLens mithilfe eines Bereitstellungspakets
Zugewiesener ZugriffWindows zugriff für Erstzeilenmitarbeiter oder Demos. Einzel- oder Multi-App-Sperrung. Entwickler müssen nicht entsperrt werden.IT Pro Center: Einrichten HoloLens im Kioskmodus
Gastzugriff für KioskgeräteWindows zugewiesenen Zugriff mit einem Kennwort ohne Gastkonto für Demos. Einzel- oder Multi-App-Sperrung. Entwickler müssen nicht entsperrt werden.IT Pro Center: Einrichten HoloLens im Kioskmodus
Einrichten der Diagnose (OOBE)Erhalten Sie Diagnoseprotokolle von HoloLens, damit Sie Probleme Azure AD Anmeldefehlern beheben können (bevor Feedback-Hub für den Benutzer verfügbar ist, dessen Anmeldung fehlgeschlagen ist).Wenn beim Setup oder bei der Anmeldung ein Fehler auftritt, wählen Sie die neue Option Informationen sammeln aus, um Diagnoseprotokolle für die Problembehandlung zu erhalten.
Ablauf des unbestimmten Kennworts für lokales KontoEntfernen Sie die Unterbrechung der Gerätezurücksetzung, wenn das Kennwort des lokalen Kontos abläuft.Wenn Sie ein lokales Konto bereitstellen, müssen Sie das Kennwort nicht mehr alle 42 Tage in Einstellungen ändern, da das Kontokennwort nicht mehr abläuft.
MDM-Synchronisierungsstatus und DetailsStandard Windows funktionen zum Verstehen des MDM-Synchronisierungsstatus und der Details aus HoloLens.Sie können den MDM-Synchronisierungsstatus für ein Gerät unter Einstellungen > Accounts > Access Work or School > Info überprüfen. Im Abschnitt Gerätesynchronisierungsstatus können Sie eine Synchronisierung starten, von MDM verwaltete Bereiche anzeigen und einen erweiterten Diagnosebericht erstellen und exportieren.

Bekannte Probleme

Wir haben hart daran gearbeitet, eine hervorragende Windows Mixed Reality zu bieten, aber wir verfolgen weiterhin einige bekannte Probleme. Wenn Sie andere finden, senden Sie uns Feedback.

HoloLens

Nach dem Update

Nach dem Update von RS1 auf RS4 auf Ihrem Computer können die folgenden HoloLens:

  • Zurücksetzen von Pins: Die 3x3-Apps, die an Ihre Startmenü angeheftet sind, werden nach dem Update auf die Standardwerte zurückgesetzt.
  • Zurücksetzen von Apps und platzierten Hologrammen: Apps, die in Ihrer Welt platziert werden, werden nach dem Update entfernt und müssen im gesamten Raum neu platziert werden.
  • Feedback-Hub werden möglicherweise nicht sofort gestartet: Unmittelbar nach dem Update dauert es einige Minuten, bis Sie einige Posteingangs-Apps wie Feedback-Hub starten können, während sie selbst aktualisiert werden.
  • Unternehmens-Wi-Fi-Zertifikate müssen erneut synchronisiert werden: Wir untersuchen ein Problem, bei dem die HoloLens mit einem anderen Netzwerk verbunden sein muss, damit Unternehmenszertifikate erneut mit dem Gerät synchronisiert werden, bevor die Verbindung mit Unternehmensnetzwerken mithilfe von Zertifikaten wiederhergestellt werden kann.
  • H.265 HEVC-Videowiedergabe funktioniert nicht: Anwendungen, die versuchen, H.265-Videos wiedergeben, erhalten eine Fehlermeldung. Die Problemumgehung besteht Windows Geräteportal, wählen Sie in der linken Navigationsleiste Apps aus, und entfernen Sie die HEVC-Anwendung. Installieren Sie dann die neueste HEVC-Videoerweiterung aus dem Microsoft Store. Wir untersuchen das Problem.

Für Entwickler: Aktualisieren von HoloLens-Apps für Geräte, auf denen Windows 10 Update vom April 2018 ausgeführt wird

Zusammen mit einer großartigen Liste neuer Features erzwingt das Windows 10-Update vom April 2018 (RS4) für HoloLens einige Codeverhalten, die in früheren Versionen nicht verwendet wurden:

  • Berechtigungsanforderungen für die Verwendung sensibler Ressourcen (Kamera, Mikrofon und so weiter): RS4 auf HoloLens erzwingt Berechtigungsanforderungen für Apps, die auf sensible Ressourcen wie die Kamera oder das Mikrofon zugreifen möchten. RS1 auf HoloLens hat diese Eingabeaufforderungen nicht erzwingen. Wenn Ihre App also sofortigen Zugriff auf diese Ressourcen angibt, stürzt sie möglicherweise in RS4 ab (auch wenn der Benutzer die Berechtigung für die angeforderte Ressource erteilt). Weitere Informationen finden Sie im Entsprechenden Artikel zu UWP-App-Funktionsdeklarationen .
  • Aufrufe von Apps außerhalb Ihrer eigenen – RS4 auf HoloLens erzwingt die ordnungsgemäße Verwendung der Windows. System. Startprogramm Klasse, um eine andere App von Ihrer eigenen App aus zu starten. Beispielsweise haben wir Probleme mit Apps gesehen, die Windows. System. Startprogramm. LaunchUriForResultsAsync aus einem Nicht-ASTA-Thread (UI). Dies wäre in RS1 auf HoloLens erfolgreich, rs4 erfordert jedoch, dass der Aufruf im UI-Thread ausgeführt wird.

Windows Mixed Reality auf Dem Desktop

Visuelle Qualität

  • Wenn Sie nach dem Windows 10-Update vom April 2018 bemerken, dass Grafiken unscharfer als zuvor sind oder dass das Sichtfeld auf Ihrem Headset kleiner aussieht, wurde die automatische Leistungseinstellung möglicherweise geändert, um eine ausreichende Framerate auf einer weniger leistungsfähigen Grafikkarte (z. B. Nvidia 1050) zu erhalten. Sie können dies manuell außer Kraft setzen (wenn Sie dies auswählen), indem Sie zu Einstellungen Mixed Reality Headset display Experience > options (Optionen für die Anzeige von Mixed Reality-Headsets >>) navigieren und "Automatisch" in > "90 Hz" ändern. Sie können auch versuchen, die visuelle Qualität (auf derselben seite Einstellungen) in "Hoch" zu ändern.

Windows Mixed Reality Setup

  • Wenn Sie eine Windows mit einem verbundenen Headset einrichten, wird Ihr PC-Monitor möglicherweise leer. Trennen Sie Ihr Headset, um die Ausgabe an Ihren PC-Monitor zu aktivieren, um die Windows abzuschließen.
  • Wenn Keine Verbindung mit Denk- und Geräte besteht, fehlen Ihnen möglicherweise Tipps, wenn Sie die Website zum ersten Windows Mixed Reality besuchen.
  • Andere Bluetooth können Störungen mit Motion Controllern verursachen. Wenn bei den Motion-Controllern Verbindungs-/Paaring-/Nachverfolgungsprobleme auft sind, stellen Sie sicher, dass das Bluetooth-Radio (bei einem externen Dongle) an einen nicht strukturierten Ort und nicht direkt neben einem anderen Bluetooth dongle angeschlossen ist. Versuchen Sie auch, andere Peripheriegeräte Bluetooth während Windows Mixed Reality, um zu sehen, ob dies hilft.

Spiele und Apps aus dem Microsoft Store

  • Einige grafisch intensive Spiele, z. B. Forza Gegen 7, können leistungsprobleme auf weniger fähigen PCs verursachen, wenn sie innerhalb des Windows Mixed Reality.

Audio

  • Wenn Cortana auf Ihrem Host-PC aktiviert ist, bevor Sie Ihr Windows Mixed Reality-Headset verwenden, verlieren Sie möglicherweise die Simulation des räumlichen Sounds, die auf die Apps angewendet wird, die Sie im Windows Mixed Reality platzieren.
    • Die Lösung besteht in der Aktivierung von "Windows Sonic für Kopfhörer" auf allen Audiogeräten, die an Ihren PC angeschlossen sind, auch auf Ihrem mit Headset verbundenen Audiogerät:
      1. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Lautsprechersymbol auf der Desktop-Taskleiste, und wählen Sie aus der Liste der Audiogeräte aus.
      2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol auf der Desktop-Taskleiste, und wählen Sie im Menü "Speaker setup" (Sprechereinrichtung) die Option "Windows Sonic für Kopfhörer" aus.
      3. Wiederholen Sie diese Schritte für alle Ihre Audiogeräte (Endpunkte).
    • Eine weitere Option ist das Deaktivieren von "Let Cortana respond to Hey Cortana" in Einstellungen>Cortana on your desktop before start Windows Mixed Reality.
  • Wenn ein anderes Multimedia-USB-Gerät (z. B. eine Web-Webcam) denselben USB-Hub (entweder extern oder auf Ihrem PC) mit dem Windows Mixed Reality-Headset teilt, kann die Audiobuchse/-en des Headsets in seltenen Fällen entweder einen tobenden Sound oder gar keine Audiodaten haben. Sie können dies mit Ihrem Headset an einem USB-Anschluss beheben, der nicht denselben Hub wie das andere Gerät verwendet, oder Ihr anderes USB-Multimediagerät trennen/deaktivieren.
  • In seltenen Fällen kann der USB-Hub des Host-PCs nicht genügend Strom für das Windows Mixed Reality-Headset bereitstellen, und Sie bemerken möglicherweise ein Rauschen von den mit dem Headset verbundenen Mikrofonen.

Holograms

  • Wenn Sie eine große Anzahl von Hologrammen in Ihrer Windows Mixed Reality platziert haben, werden einige möglicherweise nicht mehr angezeigt und wieder angezeigt, wenn Sie sich umschauen. Um dies zu vermeiden, entfernen Sie einige der Hologramme in diesem Bereich des Windows Mixed Reality Home.

Bewegungscontroller

  • Wenn die Eingabe nicht an das Headset geroutet wird, verschwindet der Motion Controller kurz, wenn er neben der Raumgrenze gehalten wird. Wenn Sie Win+Y drücken, um sicherzustellen, dass auf dem Desktopmonitor ein blaues Banner angezeigt wird, wird dies behoben.
  • Wenn Sie gelegentlich auf eine Webseite in Microsoft Edge, wird der Inhalt vergrößert, anstatt darauf zu klicken.

Desktop-App auf Windows Mixed Reality Startseite

  • Snipping Tool funktioniert nicht in der Desktop-App.
  • Die Desktop-App bleibt die Einstellung beim Neustart nicht erhalten.
  • Wenn Sie die Vorschauversion Mixed Reality-Portals auf Ihrem Desktop verwenden, können Sie beim Öffnen der Desktop-App in der Windows Mixed Reality-Startseite den unendlichen Spiegeleffekt bemerken.
  • Das Ausführen der Desktop-App kann zu Leistungsproblemen auf Nicht-Ultra-Windows Mixed Reality führen. Dies wird nicht empfohlen.
  • Desktop-App kann automatisch gestartet werden, da ein unsichtbares Fenster auf Desktop den Fokus besitzt.
  • Die Aufforderung zur Steuerung des Desktopbenutzerkontos zeigt das Headset schwarz an, bis die Eingabeaufforderung abgeschlossen ist.

Windows Mixed Reality für SteamVR

  • Möglicherweise müssen Sie das Mixed Reality-Portal nach dem Update starten, um sicherzustellen, dass die erforderlichen Softwareupdates für das Update vom Windows 10. April 2018 abgeschlossen sind, bevor Sie "SteamVR" starten.
  • Sie müssen eine aktuelle Version von Windows Mixed Reality verwenden, damit Die Kompatibilität von SteamVR mit dem Update vom april 2018 Windows 10 ist. Stellen Sie sicher, dass automatische Updates für Windows Mixed Reality für SteamVR aktiviert sind, das sich im Abschnitt "Software" Ihrer Bibliothek in Steam befindet.

Andere Probleme

Wichtig

In einer frühen Version des Updates vom Windows 10 April 2018, die an Insider (Version 17134.5) pusht wurde, fehlte eine Software, die zum Ausführen von Windows Mixed Reality. Es wird empfohlen, diese Version zu vermeiden, wenn Sie Windows Mixed Reality.

Wir haben bei der Verwendung von Surface Book 2 in der ersten Version dieses Updates (10.0.17134.1) eine Leistungsregression ermittelt, die wir in einem zukünftigen Updatepatch beheben möchten. Wir empfehlen Ihnen, zu warten, bis dies behoben wurde, bevor Sie manuell aktualisieren oder auf den normalen Rollout des Updates warten.

Bereitstellen von Feedback und Melden von Problemen

Verwenden Sie die Feedback-Hub-App auf Ihrem HoloLens oder Windows 10 PC, um Feedback zu geben und Probleme zu melden. Durch Feedback-Hub wird sichergestellt, dass alle erforderlichen Diagnoseinformationen enthalten sind, damit unsere Techniker das Problem schnell debuggen und beheben können.

Hinweis

Stellen Sie sicher, dass Sie die Eingabeaufforderung akzeptieren, in der Sie gefragt werden, ob Sie Feedback-Hub Auf Ihren Ordner Dokumente zugreifen möchten (wählen Sie Ja aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden).

Vorherige Versionshinweise

Siehe auch