Fallstudie - AfterNows Prozess

Bei AfterNow arbeiten wir mit Ihnen zusammen, um Ihre Ideen und Wünsche in konkrete, voll funktionsfähige Produkte und Erfahrungen für den Markt zu verwandeln. Bevor wir jedoch eine einzelne Codezeile schreiben, erstellen wir einen Blueprint durch einen Prozess, der als Vision bezeichnet wird.

What is envisioning?

Was ist Envisioning?

Envisioning ist ein Ideenerstellungsprozess, der für das Produktdesign verwendet wird. Wir optimieren einen großen Ideenpool in einen - oder ein paar - berechnete, realistische Konzepte, die ausgeführt werden sollen.

Dieser Prozess wird viele Probleme und Blocker zu lichten, die schließlich in das Produkt gekommen wären. Ein frühzeitiges und schnelles Scheitern spart letztendlich viel Zeit und Geld.

Während dieses Prozesses erhalten Sie Notizen zu den Ideen und Ergebnissen der Gruppe. Wenn wir fertig sind, erhalten Sie ein Dokument eines Skripts und ein Video unseres "Act it out"-Schritts, eine Simulation des vorgeschlagenen Produkts in Aktion. Dies sind konkrete Blaupausen für Ihr Produkt – ein Framework, das Sie behalten können. Idealerweise besteht der nächste Schritt darin, das Produkt zu erstellen, mit dem wir den echten Deal testen und erleben können.

Hier ist ein tägliches Spiel des Prozesses, wie lange jeder Schritt dauert und wer Sie für Ihr Team benötigen.

Envisioning participants

Envisioning der Teilnehmer

Es ist wichtig, die richtigen Teilnehmer für diesen Prozess auszuwählen. Die Zahl kann variieren, es wird jedoch empfohlen, sie im Sinne der Effizienz unter sieben Personen zu halten.

Entscheider (kritisch)- Der Entscheidungsgeber ist eine wichtige Person, die in der Gruppe zu haben ist. Er oder sie ist der, der die endgültige Entscheidung treffen oder die Skala tippt, wenn während des Prozesses eine Unzustimmung vorliegt (in der Regel der CEO, Gründer, Produktmanager oder Leiter des Designs). Wenn sie nicht in der Lage sind, an dem gesamten Prozess teilzunehmen, ernennen Sie jemanden, der am besten geeignet ist, die Rolle zu übernehmen.

Finanzen (optional)- Jemand, der erklären kann, wie das Projekt finanziert wird.

Marketing (optional)- Jemand, der die Nachrichten des Unternehmens handwerkt.

Kunde (wichtig)- Jemand, der häufig mit Kunden spricht und sein Anwalt sein kann.

Tech/Logistics (wichtig)- Jemand, der versteht, was das Unternehmen bauen und liefern kann.

Design (wichtig)- Jemand, der das Produkt entwickelt, das Ihr Unternehmen macht.

TAG 1 - Karte

Listenzieleinschränkungen & ; Festlegen eines langfristigen Ziels - 5 Min.

Wenn wir völlig optimistisch waren, was ist unser langfristiges Ziel? Warum erstellen wir diese Lösung in Mixed Reality und welche Probleme versuchen wir zu lösen?

Sprintfragen auflisten - 5 Min.

Holen Sie sich ein bisschen pragmatische und listen Sie Ängste im Frageformat auf. Wie könnten wir fehlschlagen? Was muss wahr sein, um das langfristige Ziel zu erfüllen? Wenn das Projekt fehlgeschlagen ist, was hat dies möglicherweise verursacht?

Erstellen einer Flusskarte – Bis zu 1 Stunde

Dies ist eine grobe, funktionale Karte (nicht detailliert). Wir schreiben alle Benutzertypen links und die Enden auf der rechten Seite. Dann verbinden wir sie in der Mitte mit Wörtern und Pfeilen, die zeigen, wie Benutzer mit dem Produkt interagieren. Dies erfolgt in 5-15 Schritten.

Interviewexperten & nehmen Notizen

Ziel dieser Übung ist es, unser kollektives Verständnis des Problems zu verbessern. Hier können wir der Karte Elemente hinzufügen und fehler beheben. Wenn ein Teil des Flusses ausführlicher erweitert werden kann, sprechen wir mit dem Experten.

Unsere bewährte Methode für diesen Prozess geschieht, wenn wir einzelne Notizen im Format "How might we (HMW) erstellen. HMW ist eine Technik, die von PG& in den 70er Jahren entwickelt wurde. Es ist eine Methode der Notizenaufnahme in Form einer Frage, die letztendlich zu organisierten und priorisierten Notizen führt. Wir werden eine Idee pro Kurznotiz notieren, die mit dem Ausdruck "Wie kann man uns" beginnt. Wie können wir beispielsweise die Werte von [Ihrem Unternehmen] in Mixed Reality kommunizieren?

Organize and decide
Organisieren und Entscheiden

Organisieren von HMW-Notizen

Wir nehmen alle "How might we" Notizen, und halten Sie sie an eine Wand. Dann werden wir sie in spürbare Designs kategorisieren, sobald sie entstehen.

Abstimmung über HMW-Notizen

Sobald sich alle Notizen in ihren entsprechenden Kategorien befinden, werden wir über unsere Lieblingsfragen abstimmen. Jeder erhält zwei Stimmen; der Entscheider erhält vier Stimmen.

Auswählen eines Ziels

Kreisen Sie den wichtigsten Kunden und einen Zielmoment auf der Karte, und betrachten Sie die ersten Fragen für den Sprint. Der Entscheider hat die Aufgabe, den Anruf zu tätigen.

TAG 2 - Skizze

Vorhandene Produktdemos

Jeder in der Sprintgruppe untersucht vorhandene Produkte, die sie mögen, lösen ähnliche Probleme wie die, die wir angehen. Anschließend werden wir unsere Ergebnisse für den Rest der Gruppe demoieren. Dies gibt uns eine gute Vorstellung von den Features, die wir interessant finden.

Hinweise

Wir verbringen 20 Minuten still um den Raum herum, um Notizen zu sammeln.

Ideen

Wir verbringen 20 Minuten privat, um einige grobe Ideen zu notieren.

Verrückte 8s

Wir verbringen acht Minuten, um acht Frames zu erstellen. Hier skizzieren wir schnell eine Variation einer unserer besten Ideen in jedem Rahmen.

Lösung

Wir verbringen 30 Minuten Skizzen von Storyboards. Wir nehmen die besten Varianten von Ideen von Crazy 8s und erstellen ein Drei-Panel-Storyboard der Idee.

Sketching storyboards
Skizzieren von Storyboards

TAG 3 – Entscheiden

Dieser Tag umfasst viele Kritiken und Abstimmungen. Hier ist die Aufschlüsselung:

Ruhiges Critiquing

Wir tapeten Lösungen an der Wand und nehmen zeit, sie stumm zu betrachten. Nachdem alle Zeit bekommen haben, alle Skizzen zu betrachten, erstellen wir gemeinsam eine Wärmekarte. Jede Person platziert Markierungen auf die Skizzen, die sie mögen. Dies kann der gesamte Fluss oder ein Bereich eines Flusses sein.

Erläuterungen zur Diskussion &

Wir werden beginnen, eine Wärmekarte von Ideen zu sehen, die Menschen interessant finden und drei Minuten auf jeder Skizze verbringen, die die größte Aufmerksamkeit hat. Die Menschen können offen diskutieren, warum sie bestimmte Skizzen mögen und der Künstler ihre Ideen richtig vermitteln kann, wenn ein Missverständnis vorliegt. Dies kann jederzeit neue Ideen darstellen.

In diesem Schritt möchten wir auch Personen Möglichkeiten geben, Ideen zu erläutern, die nicht viel Aufmerksamkeit erhalten haben. Manchmal finden Sie ein Juwel in einer Idee, die die Leute zuvor nicht wirklich verstanden haben.

Strohumfrage & supervote

Jede Person wählt ihre Lieblingsidee im Stillen aus, und wenn sie bereit sind, platzieren die Personen ein Zeichen auf ihrem Lieblingselement auf einmal. Der Entscheider erhält dann drei große Punkte für die Idee, die er am meisten gefällt. Die vom Entscheidungsgeber gekennzeichneten sind die Ideen, die prototypiert werden sollen.

TAG 4 - Prototyp

Vorbereitung

Bei der Vorbereitung auf die Prototypphase sammeln wir eine Reihe von physischen Tools - ähnlich wie das Spielkit eines Kindes - zum Erstellen von 3D-Objekten, die Hologramme darstellen. Wir werden auch physische Tools haben, die die Hardwaregeräte darstellen, die verwendet werden, um auf diese Hologramme zuzugreifen.

Prototyp!

Vorbereiten eines Skripts

Skripten Sie den gesamten Benutzerfluss für diesen Prototyp, und entscheiden Sie sich für die Schauspieler, die einen Teil im Skit spielen werden.

Handeln Sie es aus

Handeln Sie den Benutzerfluss physisch aus, der alle Benutzerparteien in der Reihenfolge, in der sie verwendet werden, umfasst. Dies gibt uns eine gute Vorstellung davon, wie lebensfähig dieses Produkt sein wird, wenn wir es aufbauen. Es wird auch einige große Kinks, die wir vielleicht übersehen haben, wenn es um die Idee geht.

Informationen zum Autor

Rafai Eddy, AfterNow Rafai Eddy
AfterNow