IADsFileService-Schnittstelle (iads.h)

Die IADsFileService-Schnittstelle ist eine duale Schnittstelle, die von IADsService erbt. Es ist für die Darstellung von Dateidiensten konzipiert, die im Verzeichnisdienst unterstützt werden. Über diese Schnittstelle können Sie die maximale Anzahl von Benutzern gleichzeitig ermitteln und ändern, die einen Dateidienst ausführen.

Um auf aktive Sitzungen zuzugreifen oder Ressourcen zu öffnen, die vom Dateidienst verwendet werden, müssen Sie die IADsFileServiceOperations-Schnittstelle durchlaufen, um Sitzungen oder Ressourcen abzurufen.

Um den Status des Dateidiensts oder die Ausführung von Dienstverwaltungsvorgängen zu untersuchen, verwenden Sie die IADsServiceOperations-Schnittstelle , die von IADsFileServiceOperations geerbt wird.

Vererbung

Die IADsFileService-Schnittstelle erbt von IDispatch, IADs und IADsService. IADsFileService verfügt auch über diese Arten von Mitgliedern:

Hinweise

Unter dem WinNT-Anbieter wird diese Schnittstelle im WinNTService-Objekt implementiert.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows Vista
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2008
Zielplattform Windows
Kopfzeile iads.h

Weitere Informationen

Iads

IADsFileService-Eigenschaftsmethoden

IADsFileServiceOperations

IADsService

IADsServiceOperations

IDispatch