IADsSession-Schnittstelle (iads.h)

Die IADsSession-Schnittstelle ist eine duale Schnittstelle, die von IADs erbt. Es ist so konzipiert, dass eine aktive Sitzung für den Dateidienst in einem Netzwerk dargestellt wird.

Vererbung

Die IADsSession-Schnittstelle erbt von IDispatch und IADs. IADsSession verfügt auch über diese Arten von Mitgliedern:

Hinweise

Wenn ein Remotebenutzer Ressourcen auf einem Zielcomputer öffnet, wird eine aktive Sitzung zwischen dem Remotebenutzer und diesem Computer eingerichtet. Viele Ressourcen können in einer einzelnen aktiven Sitzung geöffnet werden. ADSI stellt diesen Prozess mit einem Sitzungsobjekt dar, das diese Schnittstelle implementiert.

Rufen Sie die Methoden dieser Schnittstelle auf, um sitzungsspezifische Daten zu untersuchen, z. B. wer die Sitzung verwendet, welche Computer verwendet wird, und die Zeit, die für die aktuelle Sitzung abgelaufen ist.

Sitzungen werden vom Dateidienst verwaltet. Um Sitzungsobjekte abzurufen, binden Sie zuerst an diesen Dienst ("LanmanServer" oder "FPNW").

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird gezeigt, wie sie an eine Sitzung gebunden werden.

Dim fso as IADsFileServiceOperations
Dim ss as IADsCollection

On Error GoTo Cleanup
 
Set fso = GetObject("WinNT://myComputer/LanmanServer")
Set ss = fso.Sessions

' Insert code to access session data.

Cleanup:
    If (Err.Number<>0) Then
        MsgBox("An error has occurred. " & Err.Number)
    End If
    Set fso = Nothing
    Set ss = Nothing

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows Vista
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2008
Zielplattform Windows
Kopfzeile iads.h