IPinFlowControl-Schnittstelle (strmif.h)

Blockiert den Datenfluss von einem aktiven Ausgabeheft. Diese Schnittstelle wird durch Ausgabehefte verfügbar gemacht, die dynamisch eine Verbindung herstellen können. Verwenden Sie diese Schnittstelle, um eine dynamische Erneute Verbindung innerhalb des Filterdiagramms zu starten. Weitere Informationen finden Sie unter Dynamic Graph Building.

Filterentwickler: Parser- und Aufnahmefilter, die dynamische Reconnection unterstützen, sollten diese Schnittstelle auf ihren Ausgabeheften unterstützen. Im Allgemeinen müssen andere Filtertypen diese Schnittstelle nicht implementieren.

Vererbung

Die IPinFlowControl-Schnittstelle erbt von der IUnknown-Schnittstelle . IPinFlowControl verfügt auch über diese Arten von Mitgliedern:

Methoden

Die IPinFlowControl-Schnittstelle verfügt über diese Methoden.

 
IPinFlowControl::Block

Die Block-Methode blockiert oder entsperrt den Datenfluss aus dem Pin.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows XP [Nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2003 [Nur Desktop-Apps]
Zielplattform Windows
Kopfzeile strmif.h (include Dshow.h)