D3DXATTRIBUTEWEIGHTS-Struktur

Gibt Gittergewichtsattribute an.

Syntax

typedef struct D3DXATTRIBUTEWEIGHTS {
  FLOAT Position;
  FLOAT Boundary;
  FLOAT Normal;
  FLOAT Diffuse;
  FLOAT Specular;
  FLOAT Texcoord[8];
  FLOAT Tangent;
  FLOAT Binormal;
} D3DXATTRIBUTEWEIGHTS, *LPD3DXATTRIBUTEWEIGHTS;

Member

Position

Typ: FLOAT

Position

Grenze

Typ: FLOAT

Blendgewicht.

Normal

Typ: FLOAT

Normal.

Diffus

Typ: FLOAT

Diffuse Beleuchtungswert.

Glänzend

Typ: FLOAT

Spekulärer Beleuchtungswert.

Texcoord

Typ: FLOAT

Acht Texturkoordinaten.

Tangens

Typ: FLOAT

Tangente.

Binormal

Typ: FLOAT

Binormal.

Bemerkungen

In dieser Struktur wird beschrieben, wie ein Vereinfachungsvorgang Vertexdaten bei der Berechnung von relativen Kosten zwischen kollapsierenden Kanten berücksichtigt. Wenn das Feld "Normal" beispielsweise 0,0 ist, ignoriert der Vereinfachungsvorgang die Vertex normalkomponente beim Berechnen des Fehlers für den Reduzierten. Wenn das Feld "Normal" jedoch 1.0 ist, verwendet der Vereinfachungsvorgang die Vertex normalkomponente. Wenn das Feld "Normal" 2,0 beträgt, doppelten Sie die Anzahl der Fehler; wenn das Feld "Normal" 4.0 ist, wird dann die Anzahl der Fehler gevierfacht, und so weiter.

Der LPD3DXATTRIBUTEWEIGHTS-Typ wird als Zeiger auf die D3DXATTRIBUTEWEIGHTS-Struktur definiert.

    
    typedef D3DXATTRIBUTEWEIGHTS* LPD3DXATTRIBUTEWEIGHTS;

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Header
D3dx9mesh.h

Siehe auch

D3DX-Strukturen

D3DXSimplifyMesh