JET_DBINFOMISC4-Struktur

Gilt für: Windows | Windows Server

JET_DBINFOMISC4-Struktur

Die JET_DBINFOMISC4 Struktur enthält verschiedene Informationen zu einer Datenbank. Dies ist die Informationen, die in der Datenbankheader enthalten sind.

    typedef struct {
      unsigned long ulVersion;
      unsigned long ulUpdate;
      JET_SIGNATURE signDb;
      unsigned long dbstate;
      JET_LGPOS lgposConsistent;
      JET_LOGTIME logtimeConsistent;
      JET_LOGTIME logtimeAttach;
      JET_LGPOS lgposAttach;
      JET_LOGTIME logtimeDetach;
      JET_LGPOS lgposDetach;
      JET_SIGNATURE signLog;
      JET_BKINFO bkinfoFullPrev;
      JET_BKINFO bkinfoIncPrev;
      JET_BKINFO bkinfoFullCur;
      unsigned long fShadowingDisabled;
      unsigned long fUpgradeDb;
      unsigned long dwMajorVersion;
      unsigned long dwMinorVersion;
      unsigned long dwBuildNumber;
      long lSPNumber;
      unsigned long cbPageSize;
      unsigned long genMinRequired;
      unsigned long genMaxRequired;
      JET_LOGTIME logtimeGenMaxCreate;
      unsigned long ulRepairCount;
      JET_LOGTIME logtimeRepair;
      unsigned long ulRepairCountOld;
      unsigned long ulECCFixSuccess;
      JET_LOGTIME logtimeECCFixSuccess;
      unsigned long ulECCFixSuccessOld;
      unsigned long ulECCFixFail;
      JET_LOGTIME logtimeECCFixFail;
      unsigned long ulECCFixFailOld;
      unsigned long ulBadChecksum;
      JET_LOGTIME logtimeBadChecksum;
      unsigned long ulBadChecksumOld;
      unsigned long genCommitted;
      JET_BKINFO bkinfoCopyPrev;
      JET_BKINFO bkinfoDiffPrev;
    } JET_DBINFOMISC4;

Member

ulVersion

Die native Version des Datenbankmoduls, das die Datenbank erstellt hat. Siehe JetGetVersion , um die native Version für das aktuelle Datenbankmodul abzurufen.

ulUpdate

Verfolgt inkrementelle Datenbankformatupdates, die abwärtskompatible sind.

ulVersion, ulUpdate =

Bedeutung

0x620,0

Ursprüngliches Betriebssystem Betaformat (4/22/97).

0x620,1

Fügen Sie Spalten im Katalog für bedingte Indizierung und OLD (5/29/97) hinzu.

0x620,2

Fügen Sie das fLocalizedText-Flag in IDB (6/5/97) hinzu.

0x620,3

Fügen Sie SPLIT_BUFFER zu Leerbaumstammseiten (10/30/97) hinzu.

0x620,2

Revert revision in order for ESE97 to remain forward-kompatible (1/28/98).

0x620,3

Fügen Sie dem Katalog neue markierte Spalten hinzu ("CallbackData" und "CallbackDependencies").

0x620,4

SLV-Unterstützung: signSLV, fSLVExists in db Header (5/5/98).

0x620,5

Neuer SLV-Raumbaum (5/29/98).

0x620,6

SLV-Raumkarte (10/12/98).

0x620,7

4-byte IDXSEG (12/10/98).

0x620,8

Neues Vorlagenspaltenformat (1/25/99).

0x620,9

Sortierte Vorlagenspalten (6/24/99).

0x620,A

Zusammengeführte Codebasis (3/26/2003).

0x620,B

Neues Prüfsummenformat (1/08/2004).

0x620,C

Erhöhte maximale Schlüssellänge auf 1000/2000 Bytes für 4/8 KB-Seiten (1/15/2004).

0x620,D

Katalograumhinweise, space_header.v2 (7/15/2007).

0x620,E

Fügen Sie dem Raum-Manager ein neues Knoten-/Umfangsformat hinzu, verwenden Sie es für reservierte Pools von Speicherplatz (8/9/2007).

0x620,F

Komprimierung für systemeigene Longwerte (10/30/2007).

0x620,10

Komprimierung für getrennte Longwerte (12.05.2007).

0x620,11

Neue LV-Größe für große Seiten (12.29.2007).

signDb

Signatur der Datenbank (einschließlich Erstellungszeit). Diese Struktur beträgt 28 Bytes.

dbstate

Dies ist der Datenbankstatus.

Die folgenden Optionen sind für dieses Mitglied verfügbar.

Wert

Bedeutung

JET_dbstateJustCreated
1

Die Datenbank wurde gerade erstellt.

JET_dbstateDirtyShutdown
2

Die Datenbank erfordert eine harte oder weiche Wiederherstellung, um nutzbar oder verschieben zu können. Man sollte nicht versuchen, Datenbanken in diesem Zustand zu verschieben.

JET_dbstateCleanShutdown
3

Die Datenbank befindet sich in einem sauberen Zustand. Die Datenbank kann ohne Protokolldateien angefügt werden.

JET_dbstateBeingConverted
4

Die Datenbank wird aktualisiert.

JET_dbstateForceDetach
5

Intern.

lgposConsistent

Null, wenn sich die Datenbank in einem schmutzigen Zustand befindet. Dies ist die Protokollposition, die verwendet wurde, wenn die Datenbank zuletzt zu einem sauberen Herunterfahren gebracht wurde.

logtimeConsistent

Null, wenn sich die Datenbank in einem schmutzigen Zustand befindet. Dies ist der Zeitpunkt, zu dem die Datenbank zuletzt zu einem sauberen Herunterfahren gebracht wurde.

logtimeAttach

Der Zeitpunkt, an dem die Datenbank zuletzt mit JetAttachDatabase angefügt wurde.

lgposAttach

Die Protokollposition, die beim letzten Anfügen der Datenbank mit JetAttachDatabase verwendet wurde.

logtimeDetach

Die Zeit, zu der die Datenbank zuletzt mit JetDetachDatabase getrennt wurde.

lgposDetach

Die Protokollposition, die zum letzten Mal verwendet wurde, wenn die Datenbank mit JetDetachDatabase getrennt wurde.

signLog

Unterstützt die ESE-Infrastruktur und kann nicht in Ihrem Code verwendet werden.

bkinfoFullPrev

Unterstützt die ESE-Infrastruktur und kann nicht in Ihrem Code verwendet werden.

bkinfoIncPrev

Unterstützt die ESE-Infrastruktur und kann nicht in Ihrem Code verwendet werden.

bkinfoFullCur

Unterstützt die ESE-Infrastruktur und kann nicht im Code verwendet werden.

fShadowingDisabled

Unterstützt die ESE-Infrastruktur und kann nicht im Code verwendet werden.

fUpgradeDb

Unterstützt die ESE-Infrastruktur und kann nicht im Code verwendet werden.

dwMajorVersion

Stellt die Windows NT-Versionsnummern dar, wenn die Datenbankindizes aktualisiert wurden. Wird zum Aktualisieren von Indizes verwendet.

dwMinorVersion

Stellt die Windows NT-Versionsnummern dar, wenn die Datenbankindizes aktualisiert wurden. Wird zum Aktualisieren von Indizes verwendet.

dwBuildNumber

Stellt die Windows NT-Versionsnummern dar, wenn die Datenbankindizes aktualisiert wurden. Wird zum Aktualisieren von Indizes verwendet.

lSPNumber

Stellt die Windows NT-Versionsnummern dar, wenn die Datenbankindizes aktualisiert wurden. Wird zum Aktualisieren von Indizes verwendet.

cbPageSize

Datenbankseitengröße. 0 bedeutet, dass die Seitengröße 4 KB beträgt.

Dieser Wert wird nur abgerufen, wenn JET_DbInfoMisc an JetGetDatabaseInfo oder JetGetDatabaseFileInfo übergeben wurde.

genMinRequired

Stellt die mindeste Protokollgenerierung dar, die für die Wiedergabe der Protokolle erforderlich ist. Dies wird in der Regel als Prüfpunktgenerierung verwendet.

genMaxRequired

Stellt die maximale Protokollgenerierung dar, die für die Wiedergabe der Protokolle erforderlich ist.

logtimeGenMaxCreate

Stellt das Erstellungsdatum und die Uhrzeit der genMax-Protokolldatei dar.

ulRepairCount

Die Anzahl der Aufrufe einer Reparatur für diese Datenbank.

logtimeRepair

Stellt das Datum und die Uhrzeit der letzten Reparatur dar.

ulRepairCountOld

Die Anzahl der Ausgeführten Reparaturen für diese Datenbank vor der letzten Defragmentierung.

ulECCFixSuccess

Die Anzahl der Fehler, die ein Bit behoben wurde und zu einer guten Seite führte.

logtimeECCFixSuccess

Stellt das Datum und die Uhrzeit dar, zu dem der letzte Bitfehler behoben wurde und zu einer guten Seite geführt hat.

ulECCFixSuccessOld

Gibt an, wie oft ein Bitfehler behoben wurde und zu einer guten Seite vor der letzten Reparatur geführt hat.

ulECCFixFail

Die Anzahl der Fehler, bei denen ein Bitfehler behoben wurde und zu einer schlechten Seite führte.

logtimeECCFixFail

Stellt das Datum und die Uhrzeit dar, zu dem der letzte Bitfehler behoben wurde und zu einer schlechten Seite führte.

ulECCFixFailOld

Die Anzahl der Zeiten, in denen ein Bitfehler behoben wurde und zu einer schlechten Seite vor der letzten Reparatur führte.

ulBadChecksum

Gibt an, wie oft ein nicht korrekter ECC/Prüfsummenfehler gefunden wurde.

logtimeBadChecksum

Stellt das Datum und die Uhrzeit des letzten nicht korrektierbaren ECC/Prüfsummenfehlers dar.

ulBadChecksumOld

Die Anzahl, in der vor der letzten Reparatur ein nicht korrekter ECC/Prüfsummenfehler gefunden wurde.

genCommitted

Die maximale Anzahl von Protokollgenerationen, die an die Datenbank gebunden sind. In der Regel die aktuelle Protokollgenerierung.

bkinfoCopyPrev

Die letzte erfolgreiche Kopiesicherung.

bkinfoDiffPrev

Die letzte erfolgreiche Differenzialsicherung. Dieser Wert wird zurückgesetzt, wenn bkinfoFullPrev festgelegt wird.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert

Client

Erfordert Windows Vista, Windows XP oder Windows 2000 Professional.

Server

Erfordert Windows Server 2008, Windows Server 2003 oder Windows 2000 Server.

Kopfzeile

Deklariert in Esent.h.

Weitere Informationen

JET_BKINFO
JET_LOGTIME
JET_LGPOS
JET_SIGNATURE
JetGetDatabaseInfo
JetGetDatabaseFileInfo