MF_READWRITE_MMCSS_CLASS_AUDIO Attribut

Gibt eine Multimedia Class Scheduler Service (MMCSS)-Klasse für Audioverarbeitungsthreads im Quellleser oder Sink Writer an.

Datentyp

LPWSTR

Abrufen/Festlegen

Um dieses Attribut abzurufen, rufen Sie IMFAttributes::GetString auf.

Um dieses Attribut festzulegen, rufen Sie IMFAttributes::SetString auf.

Hinweise

Legen Sie dieses Attribut optional fest, wenn Sie eine Instanz des Source Reader oder Sink Writer erstellen. Der Wert des Attributs muss ein gültiger MMCSS-Klassenname sein.

Wenn dieses Attribut festgelegt ist, registriert der Source Reader oder Sink Writer seine Audioverarbeitungsthreads mit der angegebenen MMCSS-Klasse. Das MMCSS stellt sicher, dass die Datenverarbeitung im Quellleser oder Sink-Writer Vorrang vor anderen Systemaufgaben hat.

Um die Basispriorität für Audiothreads anzugeben, legen Sie das MF_READWRITE_MMCSS_PRIORITY_AUDIO-Attribut fest. Wenn dieses Attribut nicht festgelegt ist, ist die Basispriorität für Audiothreads null.

Dieses Attribut überschreibt das MF_READWRITE_MMCSS_CLASS-Attribut für Audioverarbeitungsthreads. Wenn kein Attribut festgelegt ist, werden Audiothreads nicht mit MCSS registriert.

Für die meisten Anwendungen ist Audio-Glitching viel spürbarer für den Benutzer als Video-Glitching und daher weniger akzeptabel. Aus diesem Grund sollte eine Anwendung in der Regel MF_READWRITE_MMCSS_CLASS_AUDIO auf eine höher prioritäre MMCSS-Klasse als MF_READWRITE_MMCSS_CLASS festlegen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Audioverarbeitung höher als andere Aufgaben ist.

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 8 [Desktop-Apps | UWP-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2012 [Desktop-Apps | UWP-Apps]
Header
Mfreadwrite.h

Weitere Informationen

Alphabetische Liste der Media Foundation-Attribute