WINBIO_UNIT_SCHEMA Struktur

Die WINBIO_UNIT_SCHEMA Struktur beschreibt die Funktionen einer biometrischen Einheit. Es wird von der Funktion WinBioEnumBiometricUnits verwendet.

Syntax

typedef struct _WINBIO_UNIT_SCHEMA {
  WINBIO_UNIT_ID                  UnitId;
  WINBIO_POOL_TYPE                PoolType;
  WINBIO_BIOMETRIC_TYPE           BiometricFactor;
  WINBIO_BIOMETRIC_SENSOR_SUBTYPE SensorSubType;
  WINBIO_CAPABILITIES             Capabilities;
  WINBIO_STRING                   DeviceInstanceId;
  WINBIO_STRING                   Description;
  WINBIO_STRING                   Manufacturer;
  WINBIO_STRING                   Model;
  WINBIO_STRING                   SerialNumber;
  WINBIO_VERSION                  FirmwareVersion;
} WINBIO_UNIT_SCHEMA, *PWINBIO_UNIT_SCHEMA;

Member

UnitId

Ein Wert, der die biometrische Einheit identifiziert.

PoolType

Ein ULONG-Wert , der den Typ der biometrischen Einheit angibt. Mögliche Werte:

Wert Bedeutung
WINBIO_POOL_UNKNOWN
Der Typ ist unbekannt.
WINBIO_POOL_SYSTEM
Die Sitzung verbindet eine gemeinsame Sammlung biometrischer Einheiten, die vom Dienstanbieter verwaltet werden.
WINBIO_POOL_PRIVATE
Die Sitzung verbindet eine Sammlung biometrischer Einheiten, die vom Anrufer verwaltet werden.

Biometrischer Faktor

Ein Wert, der den Typ der biometrischen Einheit angibt. Derzeit wird nur WINBIO_TYPE_FINGERPRINT unterstützt.

SensorSubType

Ein Sensor-Untertyp, der für den biometrischen Typ definiert ist, der vom Biometrischen Element angegeben wird. Derzeit werden nur Fingerabdrucktypen (WINBIO_TYPE_FINGERPRINT) unterstützt. Die folgenden Untertypen werden derzeit für Fingerabdrücke definiert:

  • WINBIO_SENSOR_SUBTYPE_UNKNOWN
  • WINBIO_FP_SENSOR_SUBTYPE_SWIPE
  • WINBIO_FP_SENSOR_SUBTYPE_TOUCH

Capabilities

Ein Bitmask der biometrischen Sensorfunktionen. Dies kann ein bitweiser OR der folgenden Werte sein:

  • WINBIO_CAPABILITY_SENSOR
  • WINBIO_CAPABILITY_MATCHING
  • WINBIO_CAPABILITY_DATABASE
  • WINBIO_CAPABILITY_PROCESSING
  • WINBIO_CAPABILITY_ENCRYPTION
  • WINBIO_CAPABILITY_NAVIGATION
  • WINBIO_CAPABILITY_INDICATOR
  • WINBIO_CAPABILITY_VIRTUAL_SENSOR

    Hinweis

    Die WINBIO_CAPABILITY_VIRTUAL_SENSOR Konstante gilt nur für Windows 10 und höher.

DeviceInstanceId

Ein Zeichenfolgenwert, der die Geräte-ID enthält. Die Zeichenfolge kann bis zu 256 Unicode-Zeichen enthalten, einschließlich eines beendeten NULL-Zeichens .

Beschreibung

Ein Zeichenfolgenwert, der eine Beschreibung der biometrischen Einheit enthält. Die Zeichenfolge kann bis zu 256 Unicode-Zeichen enthalten, einschließlich eines beendeten NULL-Zeichens .

Manufacturer

Ein Zeichenfolgenwert, der den Namen des Herstellers enthält. Die Zeichenfolge kann bis zu 256 Unicode-Zeichen enthalten, einschließlich eines beendeten NULL-Zeichens .

Modell

Ein Zeichenfolgenwert, der die Modellnummer der biometrischen Einheit enthält. Die Zeichenfolge kann bis zu 256 Unicode-Zeichen enthalten, einschließlich eines beendeten NULL-Zeichens .

Serialnumber

Eine NULL-beendete Unicode-Zeichenfolge, die die Seriennummer der biometrischen Einheit enthält. Die Zeichenfolge kann bis zu 256 Unicode-Zeichen enthalten, einschließlich eines beendeten NULL-Zeichens .

FirmwareVersion

Eine WINBIO_VERSION Struktur, die die Haupt- und Nebenversionsnummern für die biometrische Einheit enthält.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 7 [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008 R2 [nur Desktop-Apps]
Header
Winbio_types.h (enthalten Winbio.h)

Weitere Informationen

Clientanwendungsstrukturen

WinBioEnumBiometricUnits