IWMDRMLicense::GetAnalogVideoRestrictionLevels-Methode

Die GetAnalogVideoRestrictionLevels-Methode ruft alle analogen Videoeinschränkungen ab, die auf der aktuellen Lizenz festgelegt sind.

Syntax

HRESULT GetAnalogVideoRestrictionLevels(
  [out]     WMDRM_ANALOG_VIDEO_RESTRICTIONS rgAnalogVideoRestrictions[],
  [in, out] DWORD                           *pcRestrictions
);

Parameter

rgAnalogVideoRestrictions[] [out]

Empfängt ein Array von WMDRM_ANALOG_VIDEO_RESTRICTIONS Strukturen. Legen Sie auf NULL fest, um die Anzahl der Elemente im Array in pcResctrictions abzurufen.

pcRestrictions [in, out]

Die Anzahl der Elemente im Array von Einschränkungen. Wenn rgAnalogVideoRestrictions auf NULL festgelegt ist, wird dieser Wert auf die Anzahl der elemente festgelegt, die im Array benötigt werden.

Rückgabewert

Die Methode gibt ein HRESULT zurück. Mögliches Werte (aber nicht die Einzigen) sind die in der folgenden Tabelle.

Rückgabecode Beschreibung
S_OK
Die Methode wurde erfolgreich ausgeführt.

Hinweise

Sie müssen Arbeitsspeicher für das Array von Einschränkungen zuweisen. Rufen Sie dazu zuerst die Methode mit rgAnalogVideoRestrictions auf NULL auf, wodurch der Wert bei pcRestrictions auf die Anzahl der erforderlichen Elemente festgelegt wird.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Header
Wmdrmsdk.h
Bibliothek
Wmdrmsdk.lib

Siehe auch

IWMDRMLicense-Schnittstelle