Richtlinien für metafile-Erweiterung

Eine Dateinamenerweiterung stellt einen unabhängigen Softwareanbieter (ISV) mit Informationen zu den Renderinganforderungen einer Anwendung bereit, die die Erweiterung verwendet, und ermöglicht Es Inhaltsautoren, allgemeine Arten von Spielern zu erreichen.

Windows Medienmetadateinamenerweiterungen werden verwendet, um das Format der Windows Mediendateien zu identifizieren, auf die eine Metadatei verweist. Windows media metafiles with .wax, .wvx, or .asx extensions reference files with .wma, .wmv, and .asf extensions, bzw. asf extensions. Alle Metadateien haben unabhängig von der verwendeten Dateinamenerweiterung das ASX-Elementtag am Anfang der Datei mit dem angegebenen Versionsattribut.

In der folgenden Tabelle sind die Mediendateitypen aufgeführt, auf die durch jeden Typ der Dateinamenerweiterung für Metadateien verwiesen wird. Die Spalten listen Mediendateinamenerweiterungen, die Zeilenlisten-Metadateinamenerweiterungen. Ein X in einer Spalte gibt einen Mediendateityp an, auf den durch eine bestimmte Dateinamenerweiterung verwiesen werden kann.

Durchwahl .asf .wma .wmv
Wvx X X X
Wachs X X
.asx X

 

Dateinamenerweiterungen

Metafile-Wiedergabelisten

Windows Media Metafile Guide