Verwenden von Tags zum Organisieren von Azure-Ressourcen und Verwaltungshierarchie

Tags sind Metadatenelemente, die Sie auf Ihre Azure-Ressourcen anwenden. Sie sind Schlüsselwertpaare, die Ihnen helfen, Ressourcen basierend auf Einstellungen zu identifizieren, die für Ihre Organisation relevant sind. Wenn Sie die Bereitstellungsumgebung für Ihre Ressourcen nachverfolgen möchten, fügen Sie einen Schlüssel namens „Umgebung“ hinzu. Um die in der Produktion bereitgestellten Ressourcen zu identifizieren, geben Sie ihnen einen Wert für die Produktion. Vollständig gebildet, wird das Schlüsselwertpaar, Umgebung = Produktion.

Sie können Tags auf Ihre Ressourcen anwenden, Ressourcengruppen und Abonnements in Azure.

Empfehlungen zum Implementieren einer Tagstrategie finden Sie unter Leitfaden zur Entscheidungsfindung für Ressourcenbenennung und -markierung.

Ressourcentags unterstützen alle kostenintensiven Dienste. Verwenden Sie eine der Tagrichtlinien, um sicherzustellen, dass kostenintensive Dienste mit einem Tag bereitgestellt werden.

Warnung

Tags werden als Nur-Text gespeichert. Fügen Sie tags niemals vertrauliche Werte hinzu. Sensible Werte können über viele Methoden verfügbar gemacht werden, einschließlich Kostenberichten, Befehlen, die vorhandene Tagdefinitionen wiedergeben, Bereitstellungsverläufen, exportierten Vorlagen und Überwachungsprotokollen.

Wichtig

Bei Tagnamen wird für Vorgänge die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet. Ein Tag mit einem Tagnamen (unabhängig von der Groß-/Kleinschreibung) wird aktualisiert oder abgerufen. Der Ressourcenanbieter übernimmt jedoch möglicherweise die Groß-/Kleinschreibung, die Sie für den Tagnamen verwenden. Diese Groß-/Kleinschreibung erscheint in Kostenberichten.

Bei den Tagwerten wird Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Hinweis

Dieser Artikel enthält eine ausführliche Vorgehensweise zum Löschen personenbezogener Daten vom Gerät oder aus dem Dienst, die Sie bei Ihren Pflichten gemäß der DSGVO unterstützen kann. Allgemeine Informationen zur DSGVO finden Sie im Abschnitt zur DSGVO im Microsoft Trust Center und im Abschnitt zur DSGVO im Service Trust Portal.

Erforderlicher Zugriff

Es gibt zwei Möglichkeiten, den erforderlichen Zugriff auf Tagressourcen zu erhalten.

  • Sie können Schreibzugriff auf den Ressourcentyp Microsoft.Resources/tags haben. Mit diesem Zugriff können Sie alle Ressourcen markieren, auch wenn Sie keinen Zugriff auf die Ressource selbst haben. Die Rolle Tagmitwirkender gewährt diesen Zugriff. Die Rolle „Tagmitwirkender“ kann beispielsweise keine Tags über das Portal auf Ressourcen oder Ressourcengruppen anwenden. Sie kann jedoch über das Portal Tags auf Abonnements anwenden. Sie unterstützt alle Tagvorgänge über Azure PowerShell und die REST-API.

  • Sie können Schreibzugriff auf die Ressource selbst haben. Die Rolle Mitwirkender gewährt den erforderlichen Zugriff zum Anwenden von Tags auf Entitäten. Zum Anwenden von Tags auf nur einen Ressourcentyp verwenden Sie die Rolle „Mitwirkender“ für die jeweilige Ressource. Zum Anwenden von Tags auf virtuelle Computer beispielsweise verwenden Sie Mitwirkender von virtuellen Computern.

PowerShell

Anwenden von Tags

Azure PowerShell umfasst zwei Befehle zum Anwenden von Tags: New-AzTag und Update-AzTag. Sie müssen über die Az.Resources Modulversion 1.12.0 oder höher verfügen. Sie können die Version mit Get-InstalledModule -Name Az.Resources überprüfen. Sie können dieses Modul oder die Azure PowerShell-Version 3.6.1 oder höher installieren.

Mit dem Befehl New-AzTag werden alle Tags für die Ressource, die Ressourcengruppe oder das Abonnement ersetzt. Übergeben Sie beim Aufrufen des Befehls die Ressourcen-ID der Entität, die markiert werden soll.

Im folgenden Beispiel wird eine Gruppe von Tags auf ein Speicherkonto angewandt:

$tags = @{"Dept"="Finance"; "Status"="Normal"}
$resource = Get-AzResource -Name demoStorage -ResourceGroup demoGroup
New-AzTag -ResourceId $resource.id -Tag $tags

Beachten Sie, dass die Ressource nach Abschluss des Befehls zwei Tags enthält.

Properties :
        Name    Value
        ======  =======
        Dept    Finance
        Status  Normal

Wenn Sie den Befehl erneut ausführen, jedoch dieses Mal mit anderen Tags, werden Sie feststellen, dass die früheren Tags verschwinden.

$tags = @{"Team"="Compliance"; "Environment"="Production"}
New-AzTag -ResourceId $resource.id -Tag $tags
Properties :
        Name         Value
        ===========  ==========
        Environment  Production
        Team         Compliance

Um einer Ressource, die bereits Tags enthält, Tags hinzuzufügen, verwenden Sie Update-AzTag. Setzen Sie den -Operation-Parameter auf Merge.

$tags = @{"Dept"="Finance"; "Status"="Normal"}
Update-AzTag -ResourceId $resource.id -Tag $tags -Operation Merge

Beachten Sie, dass die vorhandenen Tags mit der Ergänzung der beiden neuen Tags wachsen.

Properties :
        Name         Value
        ===========  ==========
        Status       Normal
        Dept         Finance
        Team         Compliance
        Environment  Production

Jeder Tagname kann nur einen Wert enthalten. Wenn Sie einen neuen Wert für ein Tag angeben, wird der alte Wert auch dann ersetzt, wenn Sie den Zusammenführungsvorgang verwenden. Im folgenden Beispiel wird das Tag Status von Normal in Green geändert.

$tags = @{"Status"="Green"}
Update-AzTag -ResourceId $resource.id -Tag $tags -Operation Merge
Properties :
        Name         Value
        ===========  ==========
        Status       Green
        Dept         Finance
        Team         Compliance
        Environment  Production

Wenn Sie den Parameter -Operation auf Replace festlegen, werden die vorhandenen Tags durch die neue Gruppe von Tags ersetzt.

$tags = @{"Project"="ECommerce"; "CostCenter"="00123"; "Team"="Web"}
Update-AzTag -ResourceId $resource.id -Tag $tags -Operation Replace

Nur die neuen Tags verbleiben in der Ressource.

Properties :
        Name        Value
        ==========  =========
        CostCenter  00123
        Team        Web
        Project     ECommerce

Diese Befehle können auch für Ressourcengruppen und Abonnements verwendet werden. Übergeben Sie den Bezeichner für die Ressourcengruppe oder das Abonnement, die Sie markieren möchten.

Verwenden Sie zum Hinzufügen einer neuen Gruppe von Tags zu einer Ressourcengruppe Folgendes:

$tags = @{"Dept"="Finance"; "Status"="Normal"}
$resourceGroup = Get-AzResourceGroup -Name demoGroup
New-AzTag -ResourceId $resourceGroup.ResourceId -tag $tags

Verwenden Sie zum Aktualisieren der Tags für eine Ressourcengruppe Folgendes:

$tags = @{"CostCenter"="00123"; "Environment"="Production"}
$resourceGroup = Get-AzResourceGroup -Name demoGroup
Update-AzTag -ResourceId $resourceGroup.ResourceId -Tag $tags -Operation Merge

Verwenden Sie zum Hinzufügen einer neuen Gruppe von Tags zu einem Abonnement Folgendes:

$tags = @{"CostCenter"="00123"; "Environment"="Dev"}
$subscription = (Get-AzSubscription -SubscriptionName "Example Subscription").Id
New-AzTag -ResourceId "/subscriptions/$subscription" -Tag $tags

Verwenden Sie zum Aktualisieren der Tags für ein Abonnement Folgendes:

$tags = @{"Team"="Web Apps"}
$subscription = (Get-AzSubscription -SubscriptionName "Example Subscription").Id
Update-AzTag -ResourceId "/subscriptions/$subscription" -Tag $tags -Operation Merge

Eine Ressourcengruppe kann ggf. mehrere Ressourcen mit dem gleichen Namen enthalten. In diesem Fall können Sie die einzelnen Ressourcen jeweils mit den folgenden Befehlen festlegen:

$resource = Get-AzResource -ResourceName sqlDatabase1 -ResourceGroupName examplegroup
$resource | ForEach-Object { Update-AzTag -Tag @{ "Dept"="IT"; "Environment"="Test" } -ResourceId $_.ResourceId -Operation Merge }

Auflisten von Tags

Um die Tags für eine Ressource, eine Ressourcengruppe oder ein Abonnement abzurufen, verwenden Sie den Befehl Get-AzTag, und übergeben Sie die Ressourcen-ID für die Entität.

Verwenden Sie zum Anzeigen der Tags für eine Ressource Folgendes:

$resource = Get-AzResource -Name demoStorage -ResourceGroup demoGroup
Get-AzTag -ResourceId $resource.id

Verwenden Sie zum Anzeigen der Tags für eine Ressourcengruppe Folgendes:

$resourceGroup = Get-AzResourceGroup -Name demoGroup
Get-AzTag -ResourceId $resourceGroup.ResourceId

Verwenden Sie zum Anzeigen der Tags für ein Abonnement Folgendes:

$subscription = (Get-AzSubscription -SubscriptionName "Example Subscription").Id
Get-AzTag -ResourceId "/subscriptions/$subscription"

Auflisten nach Tag

Verwenden Sie zum Abrufen von Ressourcen mit einem bestimmten Tagnamen und -wert Folgendes:

(Get-AzResource -Tag @{ "CostCenter"="00123"}).Name

Verwenden Sie zum Abrufen von Ressourcen mit einem bestimmten Tagnamen und einem beliebigen Tagwert Folgendes:

(Get-AzResource -TagName "Dept").Name

Verwenden Sie zum Abrufen von Ressourcengruppen mit einem bestimmten Tagnamen und -wert Folgendes:

(Get-AzResourceGroup -Tag @{ "CostCenter"="00123" }).ResourceGroupName

Entfernen von Tags

Um bestimmte Tags zu entfernen, verwenden Sie den Befehl Update-AzTag, und legen Sie -Operation auf Delete fest. Übergeben Sie die Ressourcen-IDs der Tags, die Sie löschen möchten.

$removeTags = @{"Project"="ECommerce"; "Team"="Web"}
Update-AzTag -ResourceId $resource.id -Tag $removeTags -Operation Delete

Die angegebenen Tags werden entfernt.

Properties :
        Name        Value
        ==========  =====
        CostCenter  00123

Um alle Tags zu entfernen, verwenden Sie den Befehl Remove-AzTag.

$subscription = (Get-AzSubscription -SubscriptionName "Example Subscription").Id
Remove-AzTag -ResourceId "/subscriptions/$subscription"

Azure CLI

Anwenden von Tags

Azure CLI bietet zwei Befehle zum Anwenden von Tags: az tag create und az tag update. Sie müssen über die Azure CLI 2.10.0-Version oder höher verfügen. Sie können die Version mit az version überprüfen. Informationen zur Aktualisierung oder Installation finden Sie unter Installieren der Azure CLI.

Mit dem Befehl az tag create werden alle Tags für die Ressource, die Ressourcengruppe oder das Abonnement ersetzt. Übergeben Sie beim Aufrufen des Befehls die Ressourcen-ID der Entität, die markiert werden soll.

Im folgenden Beispiel wird eine Gruppe von Tags auf ein Speicherkonto angewandt:

resource=$(az resource show -g demoGroup -n demoStorage --resource-type Microsoft.Storage/storageAccounts --query "id" --output tsv)
az tag create --resource-id $resource --tags Dept=Finance Status=Normal

Beachten Sie, dass die Ressource nach Abschluss des Befehls zwei Tags enthält.

"properties": {
  "tags": {
    "Dept": "Finance",
    "Status": "Normal"
  }
},

Wenn Sie den Befehl erneut ausführen, jedoch dieses Mal mit anderen Tags, werden Sie feststellen, dass die früheren Tags verschwinden.

az tag create --resource-id $resource --tags Team=Compliance Environment=Production
"properties": {
  "tags": {
    "Environment": "Production",
    "Team": "Compliance"
  }
},

Um einer Ressource, die bereits Tags enthält, Tags hinzuzufügen, verwenden Sie az tag update. Setzen Sie den --operation-Parameter auf Merge.

az tag update --resource-id $resource --operation Merge --tags Dept=Finance Status=Normal

Beachten Sie, dass die vorhandenen Tags mit der Ergänzung der beiden neuen Tags wachsen.

"properties": {
  "tags": {
    "Dept": "Finance",
    "Environment": "Production",
    "Status": "Normal",
    "Team": "Compliance"
  }
},

Jeder Tagname kann nur einen Wert enthalten. Wenn Sie einen neuen Wert für ein Tag angeben, ersetzt der neue Tag den alten Wert auch dann, wenn Sie den Zusammenführungsvorgang verwenden. Im folgenden Beispiel wird das Tag Status von Normal in Green geändert.

az tag update --resource-id $resource --operation Merge --tags Status=Green
"properties": {
  "tags": {
    "Dept": "Finance",
    "Environment": "Production",
    "Status": "Green",
    "Team": "Compliance"
  }
},

Wenn Sie den Parameter --operation auf Replace festlegen, werden die vorhandenen Tags durch die neue Gruppe von Tags ersetzt.

az tag update --resource-id $resource --operation Replace --tags Project=ECommerce CostCenter=00123 Team=Web

Nur die neuen Tags verbleiben in der Ressource.

"properties": {
  "tags": {
    "CostCenter": "00123",
    "Project": "ECommerce",
    "Team": "Web"
  }
},

Diese Befehle können auch für Ressourcengruppen und Abonnements verwendet werden. Übergeben Sie den Bezeichner für die Ressourcengruppe oder das Abonnement, die Sie markieren möchten.

Verwenden Sie zum Hinzufügen einer neuen Gruppe von Tags zu einer Ressourcengruppe Folgendes:

group=$(az group show -n demoGroup --query id --output tsv)
az tag create --resource-id $group --tags Dept=Finance Status=Normal

Verwenden Sie zum Aktualisieren der Tags für eine Ressourcengruppe Folgendes:

az tag update --resource-id $group --operation Merge --tags CostCenter=00123 Environment=Production

Verwenden Sie zum Hinzufügen einer neuen Gruppe von Tags zu einem Abonnement Folgendes:

sub=$(az account show --subscription "Demo Subscription" --query id --output tsv)
az tag create --resource-id /subscriptions/$sub --tags CostCenter=00123 Environment=Dev

Verwenden Sie zum Aktualisieren der Tags für ein Abonnement Folgendes:

az tag update --resource-id /subscriptions/$sub --operation Merge --tags Team="Web Apps"

Auflisten von Tags

Um die Tags für eine Ressource, eine Ressourcengruppe oder ein Abonnement abzurufen, verwenden Sie den Befehl az tag list, und übergeben Sie die Ressourcen-ID für die Entität.

Verwenden Sie zum Anzeigen der Tags für eine Ressource Folgendes:

resource=$(az resource show -g demoGroup -n demoStorage --resource-type Microsoft.Storage/storageAccounts --query "id" --output tsv)
az tag list --resource-id $resource

Verwenden Sie zum Anzeigen der Tags für eine Ressourcengruppe Folgendes:

group=$(az group show -n demoGroup --query id --output tsv)
az tag list --resource-id $group

Verwenden Sie zum Anzeigen der Tags für ein Abonnement Folgendes:

sub=$(az account show --subscription "Demo Subscription" --query id --output tsv)
az tag list --resource-id /subscriptions/$sub

Auflisten nach Tag

Verwenden Sie zum Abrufen von Ressourcen mit einem bestimmten Tagnamen und -wert Folgendes:

az resource list --tag CostCenter=00123 --query [].name

Verwenden Sie zum Abrufen von Ressourcen mit einem bestimmten Tagnamen und einem beliebigen Tagwert Folgendes:

az resource list --tag Team --query [].name

Verwenden Sie zum Abrufen von Ressourcengruppen mit einem bestimmten Tagnamen und -wert Folgendes:

az group list --tag Dept=Finance

Entfernen von Tags

Um bestimmte Tags zu entfernen, verwenden Sie den Befehl az tag update, und legen Sie --operation auf Delete fest. Übergeben Sie die Ressourcen-ID der Tags, die Sie löschen möchten.

az tag update --resource-id $resource --operation Delete --tags Project=ECommerce Team=Web

Sie haben die angegebenen Tags entfernt.

"properties": {
  "tags": {
    "CostCenter": "00123"
  }
},

Um alle Tags zu entfernen, verwenden Sie den Befehl az tag delete.

az tag delete --resource-id $resource

Behandeln von Leerzeichen

Wenn die Tagnamen oder -werte Leerzeichen enthalten, umschließen Sie sie mit Anführungszeichen.

az tag update --resource-id $group --operation Merge --tags "Cost Center"=Finance-1222 Location="West US"

ARM-Vorlagen

Sie können Ressourcen, Ressourcengruppen und Abonnements während der Bereitstellung mit einer ARM-Vorlage markieren.

Hinweis

Die Tags, die Sie über eine ARM-Vorlage oder Bicep-Datei anwenden, überschreiben alle vorhandenen Tags.

Anwenden von Werten

Im folgenden Beispiel wird ein Speicherkonto mit drei Tags bereitgestellt. Zwei der Tags (Dept und Environment) werden auf literale Werte festgelegt. Ein Tag (LastDeployed) wird auf einen Parameter festgelegt, der standardmäßig das aktuelle Datum angibt.

{
  "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2019-04-01/deploymentTemplate.json#",
  "contentVersion": "1.0.0.0",
  "parameters": {
    "utcShort": {
      "type": "string",
      "defaultValue": "[utcNow('d')]"
    },
    "location": {
      "type": "string",
      "defaultValue": "[resourceGroup().location]"
    }
  },
  "resources": [
    {
      "type": "Microsoft.Storage/storageAccounts",
      "apiVersion": "2021-04-01",
      "name": "[concat('storage', uniqueString(resourceGroup().id))]",
      "location": "[parameters('location')]",
      "sku": {
        "name": "Standard_LRS"
      },
      "kind": "Storage",
      "tags": {
        "Dept": "Finance",
        "Environment": "Production",
        "LastDeployed": "[parameters('utcShort')]"
      },
      "properties": {}
    }
  ]
}

Anwenden eines Objekts

Sie können einen Objektparameter definieren, der mehrere Tags speichert, und dieses Objekt auf das Tagelement anwenden. Dieser Ansatz bietet mehr Flexibilität als das vorherige Beispiel, da das Objekt unterschiedliche Eigenschaften enthalten kann. Jede Eigenschaft in dem Objekt wird zu einem separaten Tag für die Ressource. Das folgende Beispiel enthält einen Parameter namens tagValues, der auf das Tagelement angewendet wird.

{
  "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2019-04-01/deploymentTemplate.json#",
  "contentVersion": "1.0.0.0",
  "parameters": {
    "location": {
      "type": "string",
      "defaultValue": "[resourceGroup().location]"
    },
    "tagValues": {
      "type": "object",
      "defaultValue": {
        "Dept": "Finance",
        "Environment": "Production"
      }
    }
  },
  "resources": [
    {
      "type": "Microsoft.Storage/storageAccounts",
      "apiVersion": "2021-04-01",
      "name": "[concat('storage', uniqueString(resourceGroup().id))]",
      "location": "[parameters('location')]",
      "sku": {
        "name": "Standard_LRS"
      },
      "kind": "Storage",
      "tags": "[parameters('tagValues')]",
      "properties": {}
    }
  ]
}

Anwenden einer JSON-Zeichenfolge

Wenn Sie mehrere Werte in einem einzelnen Tag speichern möchten, wenden Sie eine JSON-Zeichenfolge an, die die gewünschten Werte darstellt. Die gesamte JSON-Zeichenfolge wird als einzelnes Tag gespeichert und darf maximal 256 Zeichen lang sein. Im folgenden Beispiel gibt es ein einzelnes Tag namens CostCenter, das mehrere Werte aus einer JSON-Zeichenfolge enthält:

{
  "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2019-04-01/deploymentTemplate.json#",
  "contentVersion": "1.0.0.0",
  "parameters": {
    "location": {
      "type": "string",
      "defaultValue": "[resourceGroup().location]"
    }
  },
  "resources": [
    {
      "type": "Microsoft.Storage/storageAccounts",
      "apiVersion": "2021-04-01",
      "name": "[concat('storage', uniqueString(resourceGroup().id))]",
      "location": "[parameters('location')]",
      "sku": {
        "name": "Standard_LRS"
      },
      "kind": "Storage",
      "tags": {
        "CostCenter": "{\"Dept\":\"Finance\",\"Environment\":\"Production\"}"
      },
      "properties": {}
    }
  ]
}

Anwenden von Tags aus der Ressourcengruppe

Wenn Sie Tags aus einer Ressourcengruppe auf eine Ressource anwenden möchten, verwenden Sie die Funktion resourceGroup(). Wenn Sie den Tagwert abrufen, verwenden Sie die tags[tag-name]-Syntax anstelle der tags.tag-name-Syntax, da einige Zeichen in der Punktnotation nicht ordnungsgemäß analysiert werden.

{
  "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2019-04-01/deploymentTemplate.json#",
  "contentVersion": "1.0.0.0",
  "parameters": {
    "location": {
      "type": "string",
      "defaultValue": "[resourceGroup().location]"
    }
  },
  "resources": [
    {
      "type": "Microsoft.Storage/storageAccounts",
      "apiVersion": "2021-04-01",
      "name": "[concat('storage', uniqueString(resourceGroup().id))]",
      "location": "[parameters('location')]",
      "sku": {
        "name": "Standard_LRS"
      },
      "kind": "Storage",
      "tags": {
        "Dept": "[resourceGroup().tags['Dept']]",
        "Environment": "[resourceGroup().tags['Environment']]"
      },
      "properties": {}
    }
  ]
}

Anwenden von Tags auf Ressourcengruppen oder Abonnements

Durch Bereitstellen des Ressourcentyps Microsoft.Resources/tags können Sie einer Ressourcengruppe oder einem Abonnement Tags hinzufügen. Sie können die Tags auf die Zielressourcengruppe oder das Abonnement anwenden, das Sie bereitstellen möchten. Jedes Mal, wenn Sie die Vorlage bereitstellen, ersetzen Sie alle vorherigen Tags.

{
  "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2019-04-01/deploymentTemplate.json#",
  "contentVersion": "1.0.0.0",
  "parameters": {
    "tagName": {
      "type": "string",
      "defaultValue": "TeamName"
    },
    "tagValue": {
      "type": "string",
      "defaultValue": "AppTeam1"
    }
  },
  "resources": [
    {
      "type": "Microsoft.Resources/tags",
      "name": "default",
      "apiVersion": "2021-04-01",
      "properties": {
        "tags": {
          "[parameters('tagName')]": "[parameters('tagValue')]"
        }
      }
    }
  ]
}

Zum Anwenden der Tags auf eine Ressourcengruppe können Sie entweder Azure PowerShell oder die Azure-Befehlszeilenschnittstelle verwenden. Führen Sie die Bereitstellung für die Ressourcengruppe aus, die markiert werden soll.

New-AzResourceGroupDeployment -ResourceGroupName exampleGroup -TemplateFile https://raw.githubusercontent.com/Azure/azure-docs-json-samples/master/azure-resource-manager/tags.json
az deployment group create --resource-group exampleGroup --template-uri https://raw.githubusercontent.com/Azure/azure-docs-json-samples/master/azure-resource-manager/tags.json

Zum Anwenden der Tags auf ein Abonnement können Sie entweder PowerShell oder die Azure-Befehlszeilenschnittstelle verwenden. Führen Sie die Bereitstellung für das Abonnement aus, das markiert werden soll.

New-AzSubscriptionDeployment -name tagresourcegroup -Location westus2 -TemplateUri https://raw.githubusercontent.com/Azure/azure-docs-json-samples/master/azure-resource-manager/tags.json
az deployment sub create --name tagresourcegroup --location westus2 --template-uri https://raw.githubusercontent.com/Azure/azure-docs-json-samples/master/azure-resource-manager/tags.json

Weitere Informationen zu Abonnementbereitstellungen finden Sie unter Erstellen von Ressourcengruppen und Ressourcen auf Abonnementebene.

Mit der folgenden Vorlage werden die Tags eines Objekts entweder in einer Ressourcengruppe oder einem Abonnement hinzugefügt.

{
  "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2018-05-01/subscriptionDeploymentTemplate.json#",
  "contentVersion": "1.0.0.0",
  "parameters": {
    "tags": {
      "type": "object",
      "defaultValue": {
        "TeamName": "AppTeam1",
        "Dept": "Finance",
        "Environment": "Production"
      }
    }
  },
  "resources": [
    {
      "type": "Microsoft.Resources/tags",
      "apiVersion": "2021-04-01",
      "name": "default",
      "properties": {
        "tags": "[parameters('tags')]"
      }
    }
  ]
}

Portal

Wenn ein Benutzer nicht über die erforderlichen Zugriffsberechtigungen zum Anwenden von Tags verfügt, können Sie dem Benutzer die Rolle Tag Contributor (Tagmitwirkender) zuweisen. Weitere Informationen finden Sie unter Tutorial: Gewähren des Zugriffs auf Azure-Ressourcen für einen Benutzer mit RBAC und dem Azure-Portal.

  1. Um die Tags für eine Ressource oder Ressourcengruppe anzuzeigen, suchen Sie in der Übersicht nach vorhandenen Tags. Wenn Sie noch keine Tags angewandt haben, ist die Liste leer.

    View tags for resource or resource group

  2. Um ein Tag hinzuzufügen, wählen Sie Klicken Sie hier, um Markierungen hinzuzufügen. aus.

  3. Geben Sie einen Namen und einen Wert an.

    Add tag

  4. Fügen Sie weitere Tags nach Bedarf hinzu. Wählen Sie dann die Option Schließen.

    Save tags

  5. Die Tags werden jetzt in der Übersicht angezeigt.

    Show tags

  6. Um ein Tag hinzuzufügen oder zu löschen, wählen Sie Ändern aus.

  7. Um ein Tag zu löschen, wählen Sie das Papierkorbsymbol aus. Wählen Sie anschließend Speichern aus.

    Delete tag

So führen Sie einen Massenzuweisung von Tags zu mehreren Ressourcen durch

  1. Aktivieren Sie in einer Liste von Ressourcen das Kontrollkästchen für die Ressourcen, denen Sie das Tag zuweisen möchten. Wählen Sie dann Tags zuweisen aus.

    Select multiple resources

  2. Fügen Sie Namen und Werte hinzu. Wählen Sie dann die Option Schließen.

    Select assign

So zeigen Sie alle Ressourcen mit einem Tag an

  1. Wählen Sie im Menü des Azure-Portals die Option Tags aus. Wählen Sie es aus den verfügbaren Optionen aus.

    Find by tag

  2. Wählen Sie das Tag zum Anzeigen von Ressourcen aus.

    Select tag

  3. Alle Ressourcen mit diesem Tag werden angezeigt.

    View resources by tag

REST-API

Verwenden Sie zum Arbeiten mit Tags über die Azure-REST-API Folgendes:

SDKs

Beispiele zum Anwenden von Tags mit SDKs finden Sie unter:

Erben von Tags

Ressourcen erben nicht die Tags, die Sie für eine Ressourcengruppe oder ein Abonnement anwenden. Informationen zum Anwenden von Tags aus einem Abonnement oder einer Ressourcengruppe auf die Ressourcen finden Sie unter Azure-Richtlinien: Tags.

Tags und Abrechnung

Abrechnungsdaten können mithilfe von Tags gruppiert werden. Wenn Sie beispielsweise mehrere virtuelle Computer für verschiedene Organisationen betreiben, können Sie die Nutzung mithilfe von Tags nach Kostenstelle organisieren. Mit Tags können Sie auch Kosten nach Runtimeumgebung kategorisieren, beispielsweise zur Abrechnung der Nutzung virtueller Computer in der Produktionsumgebung.

Sie können Informationen zu Tags abrufen, indem Sie die Nutzungsdatei im Azure-Portal herunterladen. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen oder Anzeigen Ihrer Azure-Rechnungen und täglichen Nutzungsdaten. Für Dienste, die die Verwendung von Tags für die Abrechnung unterstützen, sind die Tags in der Spalte Tags enthalten.

Hinweise zu REST-API-Vorgängen finden Sie unter Azure Billing REST API Reference (Preview)(in englischer Sprache).

Einschränkungen

Für Tags gelten folgende Einschränkungen:

  • Nicht alle Ressourcentypen unterstützen Tags. Um festzustellen, ob Sie ein Tag auf einen Ressourcentyp anwenden können, lesen Sie Tagunterstützung für Azure-Ressourcen.

  • Jede Ressource, jede Ressourcengruppe und jedes Abonnement kann maximal 50 Tagname-Wert-Paare enthalten. Wenn Sie mehr Tags als die maximal zulässige Anzahl anwenden müssen, verwenden Sie für den Tagwert eine JSON-Zeichenfolge. Die JSON-Zeichenfolge kann viele der Werte enthalten, die Sie auf einen einzelnen Tag-Namen anwenden. Eine Ressourcengruppe oder ein Abonnement kann zahlreiche Ressourcen mit jeweils 50 Tagname-Wert-Paaren enthalten.

  • Der Tag-Name ist auf 512 Zeichen und der Tag-Wert auf 256 Zeichen begrenzt. Der Tag-Name ist bei Speicherkonten auf 128 Zeichen und der Tag-Wert auf 256 Zeichen begrenzt.

  • Klassische Ressourcen wie Cloud Services unterstützen keine Tags.

  • Azure IP-Gruppen und Azure Firewall-Richtlinien unterstützen keine PATCH-Operationen. Patch-API-Methodenvorgänge können daher keine Tags über das Portal aktualisieren. Sie können stattdessen die update-Befehle für diese Ressourcen verwenden. Beispielsweise können Sie Tags für eine IP-Gruppe mit dem Befehl az network ip-group update aktualisieren.

  • Tag-Namen dürfen die folgenden Zeichen nicht enthalten: <, >, %, &, \, ?, /

    Hinweis

    • Tags mit Leerzeichen oder Tags, die mit einer Zahl beginnen, werden von Azure Domain Name System (DNS)-Zonen nicht unterstützt. Azure DNS-Tagnamen unterstützen keine Sonderzeichen und keine Unicode-Zeichen. Der Wert kann alle Zeichen enthalten.

    • Die Verwendung von Leerzeichen, # oder : in Tags wird von Traffic Manager nicht unterstützt. Der Tagname darf nicht mit einer Zahl beginnen.

    • Die Verwendung von # oder : im Tagnamen wird in Azure Front Door nicht unterstützt.

    • Die folgenden Azure-Ressourcen unterstützen nur 15 Tags:

      • Azure-Automatisierung
      • Azure Content Delivery Network (CDN)
      • Azure DNS (Zonen- und A-Einträge)

Nächste Schritte