Wählen Sie die Visual Basic Sprachversion aus.

Der Visual Basic Compiler ist standardmäßig auf die neueste Hauptversion der Sprache festgelegt, die veröffentlicht wurde. Sie können jedes Projekt mit einem neuen Punktrelease der Sprache kompilieren. Mit einer neueren Version der Sprache können Sie die neuesten Sprachfeatures in Ihrem Projekt verwenden. In anderen Szenarios müssen Sie möglicherweise überprüfen, dass ein Projekt ordnungsgemäß kompiliert wird, wenn Sie eine ältere Version der Sprache verwenden.

Diese Funktion entkoppelt das Installieren neuer Versionen vom SDK und den Tools in Ihrer Entwicklungsumgebung von der Entscheidung, neue Sprachfeatures in einem Projekt zu verwenden. Sie können das neueste SDK und die neuesten Tools auf Ihrem Buildcomputer installieren. Jedes Projekt kann dazu konfiguriert werden, eine spezifische Version der Sprache für das Build zu verwenden.

Es gibt drei Möglichkeiten zum Festlegen der Sprachversion:

Bearbeiten der vbproj-Datei

Sie können die Sprachversion in Ihrer VBPROJ-Datei festlegen. Fügen Sie das folgende Element hinzu:

<PropertyGroup>
   <LangVersion>latest</LangVersion>
</PropertyGroup>

Der Wert latest verwendet die neueste Nebenversion der Visual Basic Sprache. Gültige Werte sind:

Wert Bedeutung
default Der Compiler akzeptiert jede gültige Sprachsyntax der letzten Hauptversion, die unterstützen werden kann.
9 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 9.0 oder niedriger enthalten ist.
10 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 10.0 oder niedriger enthalten ist.
11 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 11.0 oder niedriger enthalten ist.
12 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 12.0 oder niedriger enthalten ist.
14 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 14.0 oder niedriger enthalten ist.
15 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 15.0 oder niedriger enthalten ist.
15,3 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 15.3 oder niedriger enthalten ist.
15,5 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 15.5 oder niedriger enthalten ist.
16 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 16 oder niedriger enthalten ist.
16,9 Der Compiler akzeptiert nur Syntax, die in Visual Basic 16.9 oder niedriger enthalten ist.
latest Der Compiler akzeptiert alle gültige Sprachsyntax, die es unterstützen kann.

Die Auflösung der speziellen Zeichenfolgen default und latest sind die Haupt- und Nebensprachversionen, die jeweils auf dem Buildcomputer installiert sind.

Konfigurieren mehrerer Projekte

Sie können eine Datei "Directory.build.props" erstellen, die das <LangVersion> Element enthält, um mehrere Verzeichnisse zu konfigurieren. In der Regel führen Sie dies im Projektmappenverzeichnis durch. Fügen Sie die folgende Datei zu einer Datei "Directory.build.props" in Ihrem Lösungsverzeichnis hinzu:

<Project>
 <PropertyGroup>
   <LangVersion>15.5</LangVersion>
 </PropertyGroup>
</Project>

Erstellt jetzt in jedem Unterverzeichnis des Verzeichnisses, das diese Datei enthält, Visual Basic Version 15.5-Syntax. Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Anpassen Ihres Builds.

Festlegen der Compileroption „langversion“

Sie können die Befehlszeilenoption -langversion verwenden. Weitere Informationen finden Sie im Artikel zur Compileroption -langversion. Sie können eine Liste der gültigen Werte anzeigen, indem Sie die Eingabe eingeben vbc -langversion:? .