Freigeben über


Einrichten Der Seite "Gemeinsame Buchung" in Microsoft Bookings

Microsoft Bookings ist ein leistungsstarkes Planungstool, mit dem Unternehmen Termine problemlos verwalten können. Eines der wichtigsten Features von Microsoft Bookings ist die Möglichkeit, gemeinsam genutzte Buchungen einzurichten. Diese Funktion ermöglicht es mehreren Mitarbeitern, Termine zu bearbeiten, was eine größere Flexibilität und Effizienz bei der Verwaltung von Kundeninteraktionen gewährleistet. In diesem Artikel führen wir Sie durch die vier wesentlichen Schritte, die zum Einrichten von geteilten Buchungen in Microsoft Bookings erforderlich sind.

Schritte zum schnellen Erstellen einer gemeinsamen Buchungsseite

Navigieren Sie auf der Startseite von Bookings zum Abschnitt Geteilte Buchungen, und wählen Sie Buchungsseite erstellen aus. Sie können entweder eine Buchungsseite von Grund auf neu erstellen oder eine vorhandene Buchungsseite klonen. Wählen Sie Neu erstellen aus, um eine neue freigegebene Buchungsseite zu erstellen.

  1. Geben Sie Ihren Firmennamen ein, laden Sie Ihr Firmenlogo hoch, und aktualisieren Sie Ihre Geschäftszeiten. Beachten Sie, dass der Geschäftsname hier das einzige erforderliche Feld ist. Alle anderen Details können später auf der Seite Geschäftsinformationen konfiguriert werden. Dieser Abschnitt wird unter Eingeben Ihrer Geschäftsinformationen in Microsoft Bookings ausführlich behandelt.

Screenshot: Schritt 1 von vier zum Erstellen einer freigegebenen Buchungsseite in Microsoft Bookings

  1. Mitarbeiter einladen: Fügen Sie Ihre Teammitglieder in diesem Abschnitt hinzu. Diese Personen können Buchungen für das Team basierend auf den zugewiesenen Teamrollen anzeigen und verwalten. Sie können dies später auch konfigurieren.

Screenshot: Schritt zwei von vier zum Erstellen einer gemeinsamen Buchungsseite in Microsoft Bookings

  1. Dienst hinzufügen: Sie können die Liste der Dienste hinzufügen, die Sie anbieten möchten, oder den angezeigten Standarddienst anpassen. Sie können dies später konfigurieren und mit dem Standarddienst fortfahren.

Screenshot: Schritt 3 von vier zum Erstellen einer gemeinsamen Buchungsseite in Microsoft Bookings

  1. Auswählen, wer Termine buchen kann: Legen Sie fest, welche Kontrolle Sie Ihren Kunden für die Buchung von Terminen auf Ihrer Buchungsseite gewähren möchten.

Screenshot: Schritt vier von vier zum Erstellen einer freigegebenen Buchungsseite in Microsoft Bookings

  1. Wählen Sie Erstellen aus, um die Einrichtung Ihrer Buchungsseite abzuschließen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt beendet werden, wird Ihr Fortschritt nicht gespeichert.

Screenshot: Ladebildschirm zum Erstellen einer freigegebenen Buchungsseite in Microsoft Bookings

  1. Nachdem Ihre gemeinsame Buchungsseite eingerichtet wurde, können Sie sie freigeben oder weiter konfigurieren. Wählen Sie Erste Schritte aus, um Ihre gemeinsame Buchungsseite an Ihre geschäftlichen Anforderungen anzupassen.

Screenshot: Option zum Freigeben Ihrer seite für die gemeinsame Buchung in Microsoft Bookings

Geben Sie Ihre Geschäftsinformationen in Microsoft Bookings ein.

In Microsoft Bookings enthält die Seite "Geschäftsinformationen" alle Details, die Sie normalerweise auf der Seite "Über uns" eines Unternehmens finden würden. Diese Details umfassen einen relevanten Namen, eine Adresse, eine Telefonnummer, eine Website-URL, eine URL der Datenschutzrichtlinie, ein Logo und geschäftszeiten.

Die informationen, die Sie hier angeben, werden auf der Seite angezeigt, die Kunden und Kunden zum Buchen von Terminen (als Buchungsseite bezeichnet) und in Nachrichten und Erinnerungen angezeigt werden, die ihnen von Bookings gesendet werden.

Hinweis

Informationen zu den ersten Schritten finden Sie unter Zugriff auf Microsoft Bookings. Informationen zum Aktivieren oder Deaktivieren von Bookings finden Sie unter Aktivieren oder Deaktivieren von Bookings für Ihre Organisation.

Angeben von Unternehmensname und Kontaktinformationen

  1. Nachdem Sie eine gemeinsame Buchungsseite erstellt haben, wählen Sie im linken Bereich Geschäftsinformationen aus.

  2. Geben Sie im Abschnitt Grundlegende Details den Namen, die Adresse und die Telefonnummer Ihres Unternehmens ein, die Sie für Ihre Buchungsseite verwenden möchten.

    Screenshot: Seite zum Eingeben Ihrer grundlegenden Geschäftsinformationen

    Geben Sie unter Kundenantworten senden an die bevorzugte E-Mail-Adresse ein, an die E-Mail-Antworten auf Buchungsbestätigungen und Erinnerungen weitergeleitet werden sollen.

    Geben Sie im Feld Website-URL die URL der Startseite für Ihr Unternehmen ein.

    Geben Sie die UrLs der Datenschutzrichtlinie und der Geschäftsbedingungen & ein.

  3. Fügen Sie im Abschnitt Unternehmenslogo Ihr Unternehmenslogo hinzu, wenn Sie Ihr Unternehmenslogo noch nicht in die Bookings-App hochgeladen haben.

  4. Legen Sie im Abschnitt Geschäftszeiten festlegen die Geschäftszeiten auf Ihre Betriebsstunden fest. Dies sind die Stunden, auf die alle Buchungen beschränkt sind. Weitere Zeitbeschränkungen, wann Termine gebucht werden können, können für jede Dienstleistung und für jeden Mitarbeiter auf den Seiten Dienste und Mitarbeiter festgelegt werden.

    Verwenden Sie auf der Seite "Unternehmensinformationen" unter "Geschäftszeiten" die Dropdownmenüs zum Auswählen von Anfangs- und Endzeit für jeden Tag. Wählen Sie diese Option aus + , um Start- und Endzeitselektoren hinzuzufügen.

    Standardmäßig sind die Geschäftszeiten in der Bookings-App montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr festgelegt. Die Zeiten werden in 15-Minuten-Schritten bereitgestellt. Die Bookings-App verwendet die 12-Stunden-Uhr.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

Festlegen von Zeiten für eine geteilte Schicht

Möglicherweise müssen Sie einen Teil jedes Tages oder jeder Woche blockieren, um Mitarbeiterbesprechungen zu führen, den Bestand zu aktualisieren oder sich um andere Geschäftsrhythmusdetails zu kümmern. Mit der Bookings-App können Sie Kundentermine auf Ihre angegebenen Zeitfenster beschränken.

Beispielsweise haben Sie mitarbeiterbesprechungen jeden Donnerstag von 1 bis 2:30 Uhr und möchten diese Zeit blockieren, damit alle Ihre Mitarbeiter teilnehmen können. So erledigen Sie die Sperrzeit:

  1. Wählen Sie auf der Seite Geschäftsinformationen unter Geschäftszeiten eine Start- und Endzeit für Donnerstage aus. In diesem Beispiel legen wir 8:00 Uhr auf 13:00 Uhr fest.

  2. Wählen Sie + aus, um eine neue Zeile für Donnerstag zu erstellen.

    Abbildung der Benutzeroberfläche für Geschäftszeiten.

  3. Wählen Sie in der neuen Zeile "14:30" für die Anfangszeit und "18:00" für die Endzeit aus.

    Abbildung der Benutzeroberfläche für Geschäftszeiten mit hinzugefügten Stunden.

  4. Wählen Sie "Speichern" aus.

    Wenn ein Kunde auf Ihre Buchungsseite geht, sieht er, dass Ihr Geschäft donnerstags von 1 bis 14:30 Uhr geschlossen ist.

Wenn Sie Ihr Unternehmenslogo noch nicht in die Bookings-App hochgeladen haben, können Sie dies auf der Seite Geschäftsinformationen tun.

  1. Wählen Sie auf der Seite Unternehmensinformationen unter Logo hochladen die Option Ändern aus.

  2. Wählen Sie Foto hochladen aus.

    Abbildung der Schaltfläche

  3. Wählen Sie Speichern.