Erstes Zeichen der ostasiatischen Sprache in Der DataGrid-Zelle nicht erkannt

Dieser Artikel hilft Ihnen, das Problem zu beheben, bei dem das erste Eingabezeichen für ostasiatische Sprachen in der DataGridView-Zelle auf Windows 10 nicht ordnungsgemäß erkannt wird.

Ursprüngliche Produktversion: Windows 10
Ursprüngliche KB-Nummer: 4563779

Symptome

Das erste Eingabezeichen für ostasiatische Sprachen wird vom IME in der DataGrid-Zelle nicht ordnungsgemäß erkannt.

Ursache

Die Eingabekomposition für das Edit-Steuerelement enthält nicht das erste Zeichen, das in die DataGrid-Zelle eingegeben wurde. Der eingegebene Text könnte daher falsch sein. Der Inhalt des Bearbeitungssteuerelements muss gelöscht werden, um sicherzustellen, dass der richtige Text eingegeben wird. Dies ist ein Anwendungskompatibilitätsproblem. Das Ändern der Kompatibilitätsregistrierung ist eine Problemumgehung.

Lösung

Wichtig

In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie die Registrierung ändern. Unsachgemäße Änderungen können schwerwiegende Probleme verursachen. Führen Sie die Schritte sorgfältig aus, um Fehler zu vermeiden. Sichern Sie für zusätzlichen Schutz die Registrierung, damit sie bei auftreten eines Problems wiederhergestellt werden kann.

Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie unter Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows.

Es gibt zwei Registrierungsschlüssel, um dieses Problem zu beheben. Kunden können einen der folgenden Registrierungsschlüssel auf das System anwenden.

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Wenn sie über mehrere Anwendungen verfügen, bei denen dieses Problem auftritt, und jede Anwendung hat einen anderen Window Class-Namen für jede DataGrid-Zelle. In diesem Fall können Sie den neuen Registrierungsschlüssel hinzufügen, der einen ausführbaren Dateinamen der Anwendung enthält. Anschließend können Sie den Wert auf 0x00008000 festlegen. Sie müssen die Registrierungsschlüssel für jede einzelne Anwendung wiederholt einrichten.

  • Wenn sie über mehrere Anwendungen verfügen, bei denen dieses Problem auftritt, Ihre Anwendungen jedoch einen einzelnen Window-Klassennamen für DataGrid-Zellen verwenden, da die Namen der Window-Klassen aller Dieser Anwendungen identisch sind. In diesem Fall können Sie den Registrierungsschlüssel hinzufügen AppCompatClassName . Anschließend können Sie den Wert auf Window-Klassenname Ihrer Anwendung festlegen.

  1. Für einen bestimmten Prozessnamen:
    Registrierungseintrag

    <HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\CTF\Compatibility\ExecutableFileName>
    REG_DWORD: Kompatibilität
    DWORD-Wert: 0x00008000 (Hex-Wert von 32.768)

    Wenn x86-Anwendungen auf einem x64-Windows-System ausgeführt werden, kann der folgende Registrierungsschlüssel anstelle des zuvor genannten angewendet werden:

    <HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\CTF\Compatibility\ExecutableFileName>
    REG_DWORD: Kompatibilität
    DWORD-Wert: 0x00008000 (Hex-Wert von 32.768)

    Beispiel: Die Problemumgehung für einen bestimmten namen der ausführbaren Datei, z. B. sample.exe

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\CTF\Compatibility\sample.exe
    REG_DWORD: Kompatibilität
    DWORD-Wert: 0x00008000 (Hex-Wert von 32.768)

  2. Für einen bestimmten Windows-Klassennamen:
    Wenn Sie dieses Szenario verwenden, müssen Sie die folgenden Windows-Updates auf Ihrem System anwenden.

    Windows 10 Version Artikellink
    Windows 10 Version 1803 KB4550944
    Windows 10 Version 1809 KB4550969
    Windows 10 Version 1903 KB4541335
    Windows 10 Version 1909 KB4541335
    Windows 10 Version 2004 KB4571744

    Registrierungseintrag:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\CTF\Compatibility\AppCompatClassName
    REG_SZ: Kompatibilität
    Zeichenfolgenwert: <WindowClassName>

    Wenn x86-Anwendungen auf einem x64-Windows-System ausgeführt werden, kann der folgende Registrierungsschlüssel anstelle des oben genannten angewendet werden:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\CTF\Compatibility\AppCompatClassName
    REG_SZ: Kompatibilität
    Zeichenfolgenwert: <WindowClassName>

    Beispiel: Die Problemumgehung für einen bestimmten Fensterklassennamen als Bearbeiten

    KEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\CTF\Compatibility\AppCompatClassName
    REG_SZ: Kompatibilität
    Zeichenfolgenwert: Bearbeiten

References

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.