Teilen über


Übersicht über das Surface Management Portal

Das im Microsoft Intune Admin Center integrierte Surface-Verwaltungsportal bietet eine zentrale Lösung zum Self-Service, Verwalten und Überwachen von Surface-Geräten im großen Stil.

Einführung

Als einzelne Umgebung für die End-to-End-Sichtbarkeit unternehmenseigener oder benutzereigener Surface-Geräte können Sie im Surface-Verwaltungsportal schnell alle Probleme erkennen, die sofortige Aufmerksamkeit erfordern, bevor sie Ihren Helpdesk erreichen.

Erhalten Sie Einblicke in Gerätekonformität, Supportaktivitäten und Garantieabdeckung. Sehen Sie sich schnell den Status der einzelnen Geräte an, welche noch in der Garantie sind oder bald ablaufen, und den Status der aktiven Supportanfragen bei Ihren Hardwareanbietern.

Wenn Ihre Surface-Geräte für die Cloudverwaltung registriert sind und sich Benutzer zum ersten Mal anmelden, werden Informationen von diesen Surface-Geräten automatisch in das Surface-Verwaltungsportal übertragen, sodass Sie einen zentralen Bereich für Surface-spezifische Geräteadministratoraktivitäten erhalten.

Tipp

Weitere Informationen zum Zugriff auf das Surface-Verwaltungsportal oder das Microsoft 365-basierte Surface-Supportportal finden Sie unter Optimieren des Zugriffs auf Surface-Portale für gewerbliche Kunden.

Erste Schritte

Melden Sie sich beim Microsoft Intune Admin Center an, und wählen Sie Alle Dienste>Surface Management Portal aus.

Starten des Surface-Verwaltungsportals

Microsoft Entra-Rollen für das Surface-Verwaltungsportal

Rolle Berechtigungen
Microsoft Hardware Warranty Administrator1 Anzeigen aller Dienstanforderungen
Erstellen/Verwalten von Geräteersetzungsanforderungen
Hinzufügen/Bearbeiten/Löschen von Lieferadressen
Schreibgeschützter Zugriff auf den M365-Mandanten außerhalb des Surface-Supportportals
Microsoft Hardware Warranty Specialist1 Anzeigen eigener Dienstanforderungen
Erstellen/Verwalten von Geräteersetzungsanforderungen
Schreibgeschützter Zugriff auf den M365-Mandanten außerhalb des Surface-Supportportals
Globaler Administrator Anzeigen von Dienstanforderungen
Erstellen/Verwalten von Geräteersetzungsanforderungen
Hinzufügen/Bearbeiten/Löschen von Lieferadressen
Erstellen/Verwalten von Benutzern und deren Rollen
Dienstsupportadministrator Anzeigen von Dienstanforderungen
Erstellen/Verwalten von Geräteersetzungsanforderungen
Abrechnungsadministrator Anzeigen von Dienstanforderungen
Erstellen/Verwalten von Geräteersetzungsanforderungen
Hinzufügen/Bearbeiten/Löschen von Lieferadressen
  1. Erfordert die Rolle "Schreibgeschützter Operator " für den Zugriff.

Überwachen von Surface-Geräten

Wählen Sie Überwachen aus, um Erkenntnisse für alle Ihre Surface-Geräte anzuzeigen, einschließlich:

  • Geräte, die nicht konform sind. Dies kann bedeuten, dass Benutzer nicht auf Informationen zugreifen können, die eine Microsoft Entra-Anmeldung erfordern.
  • Geräte, die nicht registriert sind.
  • Geräte mit kritisch geringem Speicherplatz auf dem Datenträger, ein Frühindikator für potenzielle Probleme mit der Benutzererfahrung.
  • Geräte, die Updates erfordern.
  • Geräte ohne aktivierte Laufwerkverschlüsselung.
  • Geräte, die derzeit inaktiv sind.

Wählen Sie Bericht anzeigen aus, um Details zu den einzelnen Insights-Kategorien anzuzeigen, sodass Sie Diagnoseinformationen erhalten, die Sie anpassen und exportieren können.

Abrufen von Erkenntnissen zu Surface-Geräten und Anzeigen eines Berichts

Tipp

Im Portal werden Geräteinformationen für Ihre vier am häufigsten registrierten Geräte angezeigt, wobei alle anderen unter "Sonstige" aufgeführt sind. Wählen Sie Bericht anzeigen aus, um alle Ihre Geräte anzuzeigen.

Gerätegarantie und -abdeckung

Wenn Sie Hunderte oder Tausende von Geräten verwalten, ist der direkte Zugriff auf den Garantiestatus jedes Geräts besonders nützlich, sodass Sie schnell die folgenden Informationen sehen können:

  • Geräte innerhalb des Garantiezeitraums
  • Geräte laufen ab
  • Geräte außerhalb der Garantie
  • Geräte, die für eine optionale Abdeckung geeignet sind

Supportanfragen

Das Surface-Verwaltungsportal bietet vollständige Einblicke in die Supportaktivitäten sowie den Status jeder Anforderung.

Rufen Sie Informationen zur Supportaktivität zusammen mit dem Status der einzelnen Anforderungen ab.

Erstellen von Supportanfragen

Neu zum Portal hinzugefügt ist die Möglichkeit, neue Anforderungen für ein oder mehrere Geräte zu erstellen und zu übermitteln.

  1. Wählen Sie Supportanfrage erstellen aus.

  2. Wählen Sie in der Dropdownliste das Produkt (Gerät) aus.

  3. Wählen Sie basierend auf dem ausgewählten Produkt das Gerätemodell aus.

  4. Wählen Sie das Gerät oder die Geräte basierend auf der Seriennummer (SN) aus.

  5. Geben Sie Details und unterstützende Informationen zu dem Problem an.

  6. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen und eine Kontaktpräferenz an.

  7. Überprüfen und übermitteln Sie die Anforderung.

    Senden Sie eine Supportanfrage.

Tipp

Verfolgen Sie den Anforderungsstatus mithilfe der aktuellen Erkenntnisse und detaillierten Ansichten nach.

Kostenlos testen

Das Surface-Verwaltungsportal ist für Kunden verfügbar, die das Microsoft Intune Admin Center verwenden und Surface-Geräte über Intune registriert haben. Wenn Sie noch nicht mit Intune arbeiten, richten Sie Ihren Intune-Mandanten noch heute unter Schnellstart: Microsoft Intune kostenlos testen ein.

Weitere Informationen