Verwenden von Richtlinieneinstellungen zur Verwaltung von Datenschutzsteuerelementen für Office auf Android-Geräten

Hinweis

Eine Liste der Office-Produkte, die unter diese Datenschutzinformationen fallen, finden Sie unter Datenschutzsteuerelemente, die für Office-Produkte verfügbar sind.

Es gibt Richtlinieneinstellungen für Office auf Android-Geräten, mit denen Sie Einstellungen für die folgenden Bereiche steuern können:

  • Diagnosedaten über genutzte Office-Clientsoftware, die gesammelt und an Microsoft gesendet werden.

  • Verbundene Erfahrungen, die cloudbasierte Funktionen nutzen, um Ihnen und Ihren Benutzern erweiterte Office-Features zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen zu Diagnosedaten und verbundenen Erfahrungen finden Sie unter Übersicht über Datenschutz-Steuerelemente.

Für Office auf Android-Geräten verfügbare Richtlinieneinstellungen

Die folgende Tabelle führt die für Office auf Android-Geräten verfügbaren Richtlinieneinstellungen sowie einen Link zu weiteren Informationen über die einzelnen Richtlinieneinstellungen auf.

Hinweis

  • Die bereitgestellten zusätzlichen Informationen umfassen die Richtlinieneinstellungen für Office auf Geräten mit Windows. Die gleichen Informationen gelten aber auch für Office auf Android-Geräten, da es sich um dieselben Richtlinieneinstellungen handelt.
  • Die Richtlinieneinstellung Verwendung verbundener Erfahrungen in Office ermöglichen, die für Office auf Geräten mit Windows verfügbar ist, gilt nicht für Office auf Android-Geräten.
Name der Richtlinieneinstellung Weitere Informationen
Konfigurieren der Ebene der von Office an Microsoft gesendeten Clientsoftware-Diagnosedaten Richtlinieneinstellung für Diagnosedaten
Verwendung verbundener Erfahrungen, die Inhalte analysieren, in Office zulassen Richtlinieneinstellung für verbundene Erfahrungen, die Ihre Inhalte analysieren
Verwendung verbundener Erfahrungen, die Onlineinhalte herunterladen, in Office zulassen Richtlinieneinstellung für verbundene Erfahrungen, die Onlineinhalte herunterladen
Verwendung zusätzlicher optionaler, verbundener Erfahrungen in Office zulassen Richtlinieneinstellung für optionale verbundene Erfahrungen

Verwenden von Cloudrichtlinien zum Anwenden von Richtlinieneinstellungen

Um eine dieser vier Richtlinieneinstellungen für Office auf Android-Geräten anzuwenden, müssen Sie die Cloudrichtlinie verwenden. Weitere Informationen zur Verwendung von Cloudrichtlinien finden Sie unter Übersicht über den Cloudrichtliniendienst für Microsoft 365.

Hinweis

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellungen für Office auf Geräten unter Windows zuvor mithilfe von Cloudrichtlinien konfiguriert haben, gelten diese Einstellungen auch für Office auf Android-Geräten. Dazu müssen Sie sich nur bei der Cloudrichtlinie anmelden, und der Dienst wendet die Einstellungen automatisch auf Office auf Android-Geräten an.