Aktualisierte Produktwartungsrichtlinie für SharePoint 2013

GILT FÜR:  yes-img-132013 no-img-162016 no-img-192019 no-img-seSubscription Edition no-img-sopSharePoint in Microsoft 365

Während der allgemeinen Supportphase veröffentlicht Microsoft jeden Monat neue PU-Builds (Public Update) für SharePoint Server 2013 und SharePoint Foundation 2013. Diese enthalten die neuesten Funktionen sowie Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen für das Produkt. Um Kunden die bestmögliche Erfahrung mit dem Produkt bieten zu können, setzt Microsoft die folgende Produktwartungsrichtlinie für SharePoint Server 2013 und SharePoint Foundation 2013 um.

Richtlinienübersicht

SharePoint Server 2013 Service Pack 1 und SharePoint Foundation 2013 Service Pack 1 bleiben der minimal unterstützte Build bis zum Ende des Mainstream-Supports am 10.04.2018. Beginnend mit dem erweiterten Support ab dem 11.04.2018 aktualisiert Microsoft den minimal unterstützten Build von SharePoint Server 2013 und SharePoint Foundation 2013. Kunden müssen mindestens diese Buildversion verwenden, um weiterhin Support zu erhalten. Wenn ein Kunde den Microsoft-Support kontaktiert und die Farm des Kunden nicht die unterstützte Mindestversion des Builds oder höher ausführt, wird der Kunde aufgefordert, ein Upgrade auf diesen Build durchzuführen, bevor Support gewährt werden kann.

Der Zeitplan für die Produktwartungsrichtlinie für SharePoint Server 2013 und SharePoint Foundation 2013 ist in der folgenden Tabelle beschrieben:

SharePoint Server 2013- und SharePoint Foundation 2013-Versionen Support-Enddatum
Service Pack 1
10.04.2018
April 2017 Public Update - März 2018 Public Update
10.04.2019
April 2018 Public Update - alle zukünftigen Public Updates
11.04.2023

Häufig gestellte Fragen

Frage: Warum geht Microsoft so vor?

Antwort: Die Wartung von SharePoint war früher abhängig von bestimmten Versionstypen, nämlich der ursprünglichen RTM-Version und Service Packs. Microsoft plant jedoch nicht, neue Service Packs für SharePoint zu veröffentlichen und wird SharePoint stattdessen nur durch monatliche Public Updates aktualisieren. Diese neue Wartungsrichtlinie stellt sicher, dass Kunden einen Build ausführen, der Fixes für die am häufigsten auftretenden Probleme umfasst, die uns von den Kunden gemeldet wurden, auch wenn keine weiteren Service Packs veröffentlicht werden.

Frage: Wo finde ich die Public Updates für SharePoint Server 2013 und SharePoint Foundation 2013?

Antwort: Die aktuelle Liste der Public Updates für SharePoint Server 2013 und SharePoint Foundation 2013 finden Sie im Artikel SharePoint-Updates.