Analysis Services-Skriptprojekt in SQL Server Management Studio

Gilt für: SQL Server Analysis Services Azure Analysis Services Power BI Premium

In SQL Server Analysis Services können Sie ein Analysis Server Scripts-Projekt in SQL Server Management Studio erstellen, um verwandte Skripts für Entwicklung, Verwaltung und Quellcodeverwaltung zusammen zu gruppieren. Wenn derzeit keine Lösung in SQL Server Management Studio geladen wird, erstellt das Erstellen eines neuen Analysis Server Scripts-Projekts automatisch eine neue Lösung. Andernfalls kann das neue Skriptprojekt von Analysis-Server der vorhandenen Projektmappe hinzugefügt oder in einer neuen Projektmappe erstellt werden.

Sie verwenden die folgenden grundlegenden Schritte, um ein Analysis Server Scripts-Projekt in SQL Server Management Studio zu erstellen:

  1. Zeigen Sie im Menü Datei auf Neu, und klicken Sie dann auf Projekt.

    Wählen Sie die Vorlage Analysis Server-Skriptprojekt aus, und geben Sie dann einen Namen und einen Speicherort für das neue Projekt an.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Verbindungen , um eine neue Verbindung im Ordner Verbindungen des Skriptprojekts von Analysis-Server im Projektmappen-Explorer herzustellen.

    Dieser Ordner enthält Verbindungszeichenfolgen zu SQL Server Analysis Services Instanzen, mit denen die skripts, die vom Analysis Server Scripts-Projekt enthalten sind, ausgeführt werden können. Ein Skriptprojekt von Analysis-Server kann mehrere Verbindungen enthalten. Die Verbindung, für die Sie ein Skript ausführen möchten, können Sie zum Zeitpunkt der Ausführung auswählen.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Abfragen , um MDX- (Multidimensional Expressions), DMX- (Data Mining Extensions) und XMLA-Skripts (XML for Analysis) im Ordner Skripts von Analysis-Server im Projektmappen-Explorer zu erstellen.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt, zeigen Sie auf Hinzufügen, und wählen Sie dann Vorhandenes Element aus, um sonstige Dateien, beispielsweise Textdateien mit Hinweisen zum Projekt, in den Ordner Sonstiges des Skriptprojekts von Analysis-Server im Projektmappen-Explorer hinzuzufügen. Diese Dateien werden von SQL Server Management Studio ignoriert.

Dateitypen

Eine SQL Server Management Studio Lösung kann mehrere Dateitypen enthalten, je nachdem, welche Projekte Sie in der Projektmappe enthalten haben, und welche Elemente Sie in jedem Projekt für diese Lösung enthalten haben. Weitere Informationen zu Dateitypen für Lösungen in SQL Server Management Studio finden Sie unter "Dateien, die Lösungen und Projekte verwalten". In der Regel werden die Dateien für jedes Projekt in einer SQL Server Management Studio Lösung im Projektmappenordner in einem separaten Ordner für jedes Projekt gespeichert.

Der Projektordner für ein Skriptprojekt von Analysis-Server kann die in der folgenden Tabelle aufgeführten Dateitypen enthalten:

Dateityp BESCHREIBUNG
Definitionsdatei für Skriptprojekte von Analysis-Server (.ssmsasproj) Enthält Metadaten zu den im Projektmappen-Explorer angezeigten Ordnern sowie Informationen, aus denen hervorgeht, in welchen Ordnern dem Projekt zugehörige Dateien angezeigt werden sollten.

Die Projektdefinitionsdatei enthält auch die Metadaten für SQL Server Analysis Services Verbindungen, die im Projekt enthalten sind, sowie Metadaten, die Verbindungen mit skriptdateien ordnet, die im Projekt enthalten sind.
DMX-Skriptdatei (.dmx) Enthält ein in das Projekt aufgenommenes DMX-Skript.
MDX-Skriptdatei (.mdx) Enthält ein in das Projekt aufgenommenes MDX-Skript.
XMLA-Skriptdatei (.xmla) Enthält ein in das Projekt aufgenommenes XMLA-Skript.

Vorlagen von Analysis Services

Wenn Sie einem Analysis Server Scripts-Projekt neue MDX-, DMX- oder XMLA-Skripts hinzufügen, haben Sie die Möglichkeit, SQL Server Analysis Services Vorlagen zu finden, die eine Sammlung vordefinierter Skripts oder Anweisungen sind, die veranschaulichen, wie eine angegebene Aktion ausgeführt wird. Der Vorlagen-Explorer ist im Menü "Ansicht" verfügbar und enthält Vorlagen für SQL Server, SQL Server Analysis Services und SQL Server Compact. Weitere Informationen finden Sie unter Use Analysis Services Templates in SQL Server Management Studio.

Weitere Informationen

Erstellen mehrdimensionaler Modelle mit SQL Server-Datentools (SSDT)
Multidimensional Expressions (MDX) - Referenz
Data Mining-Erweiterungen (DMX) - Referenz
Analysis Services Scripting Language (ASSL for XMLA) (Analysis Services Scripting Language (ASSL für XMLA))
Analysis Services Scripting Language (ASSL for XMLA) (Analysis Services Scripting Language (ASSL für XMLA))