ERROR on Dropping serverless SQL database in azure synapse studio

Hamza Farooq 20 Zuverlässigkeitspunkte
2024-06-12T15:03:26.7033333+00:00

After killing all the processes using below query in synapse studio

SELECT * from sys.dm_exec_sessions where database_id = DB_ID('databasename')


    select DB_NAME(database_id), 'kill '+cast(session_id as varchar(10)), *
    from sys.dm_exec_sessions
    where DB_NAME(database_id) NOT IN ('master')
    order by 1

this drop query

DROP DATABASE sqllogical;
GO


generate the following error message
(

Started executing query at Line 21

Database 'sqllogical' cannot be opened due to inaccessible files or insufficient memory or disk space. See the SQL Server errorlog for details.

Total execution time: 00:00:00.287

)

SQL Server
SQL Server
Eine Familie von Verwaltungs- und Analysesystemen für relationale Datenbanken von Microsoft für E-Commerce-, Branchen- und Data Warehousing-Lösungen.
7 Fragen
Azure SDKs
Azure SDKs
Eine Reihe von Visual Studio-Tools, Befehlszeilentools, Laufzeitbinärdateien und Clientbibliotheken, die Clients beim Entwickeln, Testen und Bereitstellen von Apps unterstützen, die in Azure ausgeführt werden.
54 Fragen
0 Kommentare Keine Kommentare
{count} Stimmen

Akzeptierte Antwort
  1. Dimitar Denkov (Convergys Corporation) 1.120 Zuverlässigkeitspunkte Microsoft-Anbieter
    2024-06-13T08:36:45.45+00:00

    Hallo Hamza Farooq,

    Du hast Deine Frage in den deutschsprachigen Q&A gestellt, weshalb die Diskussion auf Deutsch weitergehen kann. Gib bitte Bescheid, wenn Du Englisch bevorzugst.

    Suchst Du die in diesem Thread empfohlene Vorgehensweise umzusetzen?

    Drop Database Error For Azure Synapse Database

    Wenn dem so ist, musst Du die in der zweiten Spalte der Abfrage angezeigten Ergebnisse kopieren und ausführen, damit die Sitzungen beendet werden. Die Abfrage aus dem ersten Schritt ermittelt und zeigt die zu beendenden Sitzungen, beendet sie aber nicht.

    Gruß,

    Dimitar

0 zusätzliche Antworten

Sortieren nach: Am hilfreichsten