Integrierte Azure Policy-Definitionen für Azure Attestation

Diese Seite enthält einen Index der integrierten Azure Policy-Richtliniendefinitionen für Azure Attestation. Weitere Azure Policy-Integrationen für andere Dienste finden Sie unter Integrierte Azure Policy-Richtliniendefinitionen.

Die Namen der einzelnen integrierten Richtliniendefinitionen sind Links zur entsprechenden Richtliniendefinition im Azure-Portal. Verwenden Sie den Link in der Spalte Version, um die Quelle im Azure Policy-GitHub-Repository anzuzeigen.

Azure Attestation

Name
(Azure-Portal)
BESCHREIBUNG Auswirkungen Version
(GitHub)
Azure Attestation-Anbieter sollten den Zugriff auf öffentliche Netzwerke deaktivieren Stellen Sie zum Verbessern der Sicherheit Ihres Azure Attestation-Diensts sicher, dass diese nicht über das öffentliche Internet, sondern nur über einen privaten Endpunkt zugänglich ist. Deaktivieren Sie die Eigenschaft für den Zugriff über öffentliche Netzwerke wie unter „aka.ms/azureattestation“ beschrieben. Darüber hinaus werden alle Anmeldungen abgelehnt, die Firewallregeln auf Basis von IP-Adressen oder virtuellen Netzwerken entsprechen. Dadurch wird das Risiko von Datenlecks verringert. Audit, Deny, Disabled 1.0.0
Azure Attestation-Anbieter sollten private Endpunkte verwenden Mithilfe privater Endpunkte können Sie Azure Attestation-Anbieter mit Ihren Azure-Ressourcen verbinden, ohne Datenverkehr über das öffentliche Internet zu senden. Durch das Verhindern des öffentlichen Zugriffs können private Endpunkte vor nicht gewünschtem anonymen Zugriff schützen. AuditIfNotExists, Disabled 1.0.0

Nächste Schritte