Schnellstart: Erstellen eines Azure Data Catalog über das Azure-Portal

Wichtig

Verwenden Sie zur Nutzung aktualisierter Data Catalog-Features den neuen Dienst Microsoft Purview, der einheitliche Data Governance für Ihren gesamten Datenbestand bietet.

Azure Data Catalog ist ein vollständig verwalteter Clouddienst, der als Registrierungs- und Ermittlungssystem für Datenassets von Unternehmen dient. Eine ausführliche Übersicht finden Sie unter Was ist Azure Data Catalog?.

Diese Schnellstartanleitung unterstützt Sie bei den ersten Schritten zur Erstellung einer Azure Data Catalog-Instanz.

Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, können Sie ein kostenloses Konto erstellen, bevor Sie beginnen.

Voraussetzungen

Hinweis

Aufgrund der Azure-Sicherheitsanforderungen hat Azure Data Catalog die Verwendung von Transport Layer Security (TLS) 1.2 erzwungen. TLS 1.0 und TLS 1.1 wurden deaktiviert. Möglicherweise treten bei der Ausführung des Registrierungstools Fehler auf, wenn Ihr Computer nicht für die Verwendung von TLS 1.2 aktualisiert wurde. Informationen zum Aktualisieren Ihres Computers für die Verwendung von TLS 1.2 finden Sie unter Aktivieren von Transport Layer Security (1.2).

Für Ihre ersten Schritte benötigen Sie Folgendes:

Um Data Catalog einzurichten, müssen Sie Besitzer oder Mitbesitzer eines Azure-Abonnements sein.

Erstellen eines Datenkatalogs

Sie können nur einen Datenkatalog pro Organisation (Azure Active Directory-Domäne) erstellen. Falls der Besitzer oder Mitbesitzer eines Azure-Abonnements, der dieser Azure Active Directory-Domäne angehört, bereits einen Katalog erstellt hat, können Sie nicht erneut einen Katalog erstellen, auch wenn Sie über mehrere Azure-Abonnements verfügen. Um festzustellen, ob von einem Benutzer in Ihrer Azure Active Directory-Domäne ein Datenkatalog erstellt wurde, navigieren Sie zur Azure Data Catalog-Startseite und überprüfen, ob ein Katalog angezeigt wird. Wenn bereits ein Katalog für Sie erstellt wurde, überspringen Sie das folgende Verfahren, und fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

  1. Navigieren Sie im Azure-Portal> zu Ressource erstellen, und wählen Sie Data Catalog aus.

    Data catalog resource type with the Create button selected.

  2. Geben Sie unter Name einen Namen für den Datenkatalog, unter Abonnement das gewünschte Abonnement, unter Speicherort den Speicherort für den Katalog und unter Tarif den Tarif an. Klicken Sie anschließend auf Erstellen.

  3. Navigieren Sie zur Azure Data Catalog-Startseite, und wählen Sie die Option Daten veröffentlichen.

    On the data catalog homepage, the Publish Data button is selected.

    Alternativ können Sie auch auf der Seite des Data Catalog-Diensts die Option Erste Schritte auswählen, um zur Azure Data Catalog-Startseite zu gelangen.

    The data catalog service page, with the blue get started button at the bottom.

  4. Navigieren Sie zur Seite Einstellungen.

    The data catalog settings page, with several expandable options.

  5. Erweitern Sie Preise, und überprüfen Sie Ihre Edition von Azure Data Catalog (Free oder Standard).

    The pricing option expanded with the free edition selected.

  6. Bei Verwendung der Edition Standard können Sie Sicherheitsgruppen erweitern und die Autorisierung von Active Directory-Sicherheitsgruppen für den Zugriff auf Data Catalog und die automatische Anpassung der Abrechnung aktivieren.

    The security groups option expanded with the option to enable authorizing shown.

  7. Erweitern Sie Katalogbenutzer, und wählen Sie Hinzufügen aus, um Benutzer für den Datenkatalog hinzuzufügen. Sie werden dieser Gruppe automatisch hinzugefügt.

    Catalog users expanded and the add button highlighted.

  8. Bei Verwendung der Edition Standard können Sie Glossaradministratoren erweitern und Hinzufügen auswählen, um Glossaradministratoren hinzuzufügen. Sie werden dieser Gruppe automatisch hinzugefügt.

    Glossary Administrators expanded and the add button highlighted.

  9. Erweitern Sie Katalogadministratoren, und wählen Sie Hinzufügen aus, um andere Administratoren für den Datenkatalog hinzuzufügen. Sie werden dieser Gruppe automatisch hinzugefügt.

    Catalog Administrators expanded and the add button highlighted.

  10. Erweitern Sie Portaltitel, und fügen Sie zusätzlichen Text hinzu, der im Portaltitel angezeigt werden soll.

    Portal title expanded, showing the text box where optional text can be added.

  11. Wenn Sie mit der Bearbeitung der Seite Einstellungen fertig sind, navigieren Sie zur Seite Veröffentlichen.

    Data Catalog home page, with the Publish tab selected in the top menu.

Suchen nach einem Datenkatalog im Azure-Portal

  1. Navigieren Sie auf einer separaten Registerkarte im Webbrowser oder in einem separaten Webbrowserfenster zum Azure-Portal , und melden Sie sich mit dem Konto an, das Sie im vorherigen Schritt zum Erstellen des Datenkatalogs verwendet haben.

  2. Wählen Sie Alle Dienste und dann Data Catalog aus.

    The left Azure portal menu is open, with 'all services' selected. In the services menu, Data Catalog is selected.

    Der von Ihnen erstellte Datenkatalog wird in der Liste angezeigt. Falls nicht, überprüfen Sie ihre Abonnement-, Ressourcengruppen-, Standort- und Tagfilter am Anfang der Suche.

  3. Wählen Sie den Katalog aus, den Sie erstellt haben. Im Portal wird die Seite Data Catalog mit Details zu Ihrem Datenkatalog angezeigt.

  4. Sie können die Eigenschaften des Datenkatalogs anzeigen und aktualisieren. Sie können beispielsweise Tarif auswählen und die Edition ändern.

Nächste Schritte

In dieser Schnellstartanleitung haben Sie gelernt, wie Sie eine Azure Data Catalog-Instanz für Ihre Organisation erstellen. Als Nächstes können Sie Datenquellen in Ihrem Datenkatalog registrieren.