Befehl „BlobFuse2 completion bash“ (Vorschau)

Verwenden Sie den Befehl blobfuse2 completion bash, um das AutoVervollständigen-Skript für BlobFuse2 für die Bash-Shell zu generieren.

Wichtig

BlobFuse2 ist die nächste Generation von BlobFuse und befindet sich derzeit in der Vorschauphase. Diese Vorschauversion wird ohne Vereinbarung zum Servicelevel bereitgestellt und ist nicht für Produktionsworkloads vorgesehen. Manche Features werden möglicherweise nicht unterstützt oder sind nur eingeschränkt verwendbar. Weitere Informationen finden Sie unter Zusätzliche Nutzungsbestimmungen für Microsoft Azure-Vorschauen.

BlobFuse v1 ist allgemein verfügbar (GA). Informationen zur GA-Version finden Sie hier:

Syntax

blobfuse2 completion bash --[flag-name]=[flag-value]

Flags (Optionen)

Für blobfuse2 completion bash geltende Flags werden von dem Befehl geerbt, der dem übergeordneten Befehl übergeordnet ist (Grandparentbefehl, in diesem Fall blobfuse2) oder gelten nur für die blobfuse2 completion-Unterbefehle.

Vom BlobFuse2-Befehl geerbte Flags

Die folgenden Flags werden vom Grandparentbefehl blobfuse2 geerbt:

Flag Kurzform Werttyp Standardwert BESCHREIBUNG
disable-version-check boolean false Aktiviert oder deaktiviert die automatische Versionsüberprüfung der BlobFuse2-Binärdateien
help -H Nicht zutreffend Hilfeinformationen für den blobfuse2-Befehl und die Unterbefehle

Für die Unterbefehle von „BlobFuse2 completion“ geltende Flags

Die folgenden Flags gelten nur für die blobfuse2 completion-Unterbefehle:

Flag Werttyp Standardwert BESCHREIBUNG
no-descriptions boolean false Deaktivieren von Vervollständigungsbeschreibungen

Verbrauch

Das generierte Skript hängt vom Paket „bash-completion“ ab. Sofern noch nicht installiert, können Sie es über den Paket-Manager Ihres Betriebssystems installieren.

So laden Sie Vervollständigungen in Ihrer aktuellen Shellsitzung:

source <(blobfuse2 completion bash)

Führen Sie folgenden Befehl einmal aus, um Vervollständigungen für jede neue Sitzung zu laden:

  • Unter Linux:

    blobfuse2 completion bash > /etc/bash_completion.d/blobfuse2
    
  • Unter MacOS:

    blobfuse2 completion bash > /usr/local/etc/bash_completion.d/blobfuse2
    

Hinweis

Sie müssen eine neue Shell starten, damit dieses Setup wirksam wird.

Siehe auch