Prüfungen

Examen AZ-140: Konfigurieren und Betreiben von Microsoft Azure Virtual Desktop

Warnung

Die arabische, indonesische und russische Version dieses Examens wird am 28. Februar 2023 eingestellt.

Kandidat*innen für dieses Examen sind Server- oder Desktopadministrator*innen mit Fachkenntnissen im Entwerfen, Implementieren und Verwalten von Microsoft Azure Virtual Desktop-Umgebungen und Remote-Apps für beliebige Geräte.

Um diese Umgebungen bereitzustellen, arbeiten sie eng mit Azure-Administrator*innen, -Architekt*innen, Microsoft 365-Administrator*innen und technischen Fachkräften für Azure-Sicherheit zusammen.

Kandidat*innen sollten Erfahrung mit Azure-Technologien haben, einschließlich Virtualisierung, Netzwerken, Identitäten, Speicher und Resilienz. Sie sollten Endbenutzer-Desktopumgebungen verwalten können, einschließlich der Bereitstellung von Anwendungen und Konfiguration von Benutzereinstellungen. Diese Expert*innen verwenden das Azure-Portal, Vorlagen, Skripts und Befehlszeilentools, um eine Azure Virtual Desktop-Bereitstellung zu verwalten.

Wichtig

Die englischsprachige Version dieses Examens wurde am 27. Oktober 2022 aktualisiert. Weitere Informationen zu den neuesten Änderungen finden Sie im Kursleitfaden im Feld „Tipp“. Wenn eine lokalisierte Version dieses Examens verfügbar ist, wird es ungefähr acht Wochen nach diesem Datum aktualisiert. Microsoft unternimmt zwar große Anstrengungen, um die lokalisierten Versionen gemäß Ankündigung zu aktualisieren, aber es kann vorkommen, dass die Aktualisierung der lokalisierten Versionen eines Examens nicht nach diesem Zeitplan erfolgen kann.

Notwendige Punktzahl: 700. Weitere Informationen zur Examensbewertung

Tipp

Teil der Anforderungen für: Microsoft Certified: Azure Virtual Desktop Specialty

Verwandte Examen: Keine

Zum Learn-Profil wechseln

Examen planen

  • AZ-140: Konfigurieren und Betreiben von Microsoft Azure Virtual Desktop

    Sprachen: Arabisch (Saudi-Arabien), Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Indonesisch (Indonesien), Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell)

    Schlussdatum: Keine

    Mit diesem Examen wird Ihre Fähigkeit bewertet, die folgenden technischen Aufgaben auszuführen: Planen und Implementieren einer Azure Virtual Desktop-Infrastruktur, Planen und Implementieren von Identität und Sicherheit, Planen und Implementieren von Benutzerumgebungen und Apps sowie Überwachen und Verwalten einer Azure Virtual Desktop-Infrastruktur.

    Der Preis richtet sich nach dem Land oder der Region, in dem das Examen beaufsichtigt wird.

    für Konfigurieren und Betreiben von Microsoft Azure Virtual Desktop

    Alle Lernziele der Prüfung werden ausführlich behandelt, damit Sie auf jede Frage in der Prüfung vorbereitet sind.

Bewertete Qualifikationen

  • Die englischsprachige Version dieses Examens wurde am 27. Oktober 2022 aktualisiert. Sehen Sie sich den Kursleitfaden an, das im vorherige Feld „Tipp“ verlinkt ist, um Informationen zu den bewerteten Kompetenzen sowie zu den neuesten Änderungen zu erhalten.
  • Planen und Implementieren einer Azure Virtual Desktop-Infrastruktur (40–45 %)
  • Planen und Implementieren von Identität und Sicherheit (15–20 %)
  • Planen und Implementieren von Benutzerumgebungen und Apps (20–25 %)
  • Überwachen und Verwalten einer Azure Virtual Desktop-Infrastruktur (10–15 %)

Zwei Wege der Vorbereitung

Elemente in dieser Sammlung

Möglicherweise sind mit "Examen AZ-140: Konfigurieren und Betreiben von Microsoft Azure Virtual Desktop" verwandte Zertifizierungen und Voraussetzungen vorhanden

  • Microsoft Certified: Azure Virtual Desktop Specialty

    Kandidat*innen für diese Zertifizierung sind Server- oder Desktopadministrator*innen mit Fachkenntnissen im Entwerfen, Implementieren und Verwalten von Microsoft Azure Virtual Desktop-Umgebungen und Remote-Apps für beliebige Geräte.

Examensressourcen

Reise zur Zertifizierung

Für die Examensvorbereitung sollten Sie sich über die Schritte für die Zertifizierung „Azure for Virtual Desktop Specialty“ und die verfügbaren Ressourcen informieren.

Zertifizierungsposter

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Grundlagen, aufgabenbasierte und fachliche Zertifizierungen.

Exam Replay

Sehen Sie sich zwei großartige Angebote an, die Ihnen helfen, Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Ihre Zertifizierungen

Überprüfen und verwalten Sie Ihre geplanten Termine, Zertifikate und Transkripte.

* Die Preise berücksichtigen keine Promoangebote oder reduzierten Preise für Microsoft Certified Trainers und Mitglieder des Microsoft Partner Network-Programms. Die Preise können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Preise sind ausschließlich eventuell fälliger Steuern angegeben. Bitte lassen Sie den genauen Preis von Ihrem Prüfungsanbieter bestätigen, bevor Sie sich für das Ablegen einer Prüfung registrieren.

** Schließen Sie diese Prüfung vor dem Schlussdatum ab, um sicherzustellen, dass sie für ihre Zertifizierung berücksichtigt wird. Suchen Sie nach dem Schlussdatum weitere Informationen in den zugehörigen Zertifizierungsanforderungen für die Prüfung.