Security Engineer

Security Engineers (Sicherheitstechniker) implementieren Sicherheitskontrollen und Bedrohungsschutz, verwalten Identitäten und Zugriffe und schützen Daten, Anwendungen und Netzwerke.

Zertifizierungspfad für Security Engineer

Der zertifizierungspfad für security engineer ist in drei Kategorien unterteilt: Grundlagen, Partner und Experte.

Ein optionaler Start für Einsteiger bei Azure

GRUNDLAGENZERTIFIZIERUNG

Microsoft Certified: Azure Fundamentals

Associate-Zertifizierung abschließen

Security Engineer-Zertifizierungen

Sehen Sie sich die von Arbeitgebern gefragtesten security engineer-zertifizierungen an

Microsoft Certified: Security Operations Analyst Associate

Anforderungen: Examen SC-200
Der Microsoft Security Operations Analyst arbeitet mit Projektbeteiligten im Unternehmen zusammen, um IT-Systeme des Unternehmens zu schützen. Ihr Ziel ist es, Risiken für das Unternehmen zu verringern, indem sie aktive Angriffe in der Umgebung schnell abwehren, Empfehlungen zur Verbesserung der Bedrohungsschutzmethoden aussprechen und Verstöße gegen die Unternehmensrichtlinien an die zuständigen Stellen weiterleiten.

Microsoft Certified: Identity and Access Administrator Associate

Anforderungen: Examen SC-300
Der Microsoft-Identitäts- und Zugriffs-Administrator entwirft, implementiert und betreibt die Systeme zur Identitäts- und Zugriffsverwaltung einer Organisation mithilfe von Microsoft Azure Active Directory (Azure AD), das Bestandteil von Microsoft Entra ist. Sie konfigurieren und verwalten die Authentifizierung und Autorisierung von Identitäten für Benutzer*innen, Geräte, Azure-Ressourcen und -Anwendungen.

Microsoft Certified: Cybersecurity Architect Expert

Anforderungen: Examen SC-100
Microsoft Cybersecurity Architects verfügen über Fachwissen beim Entwerfen und Weiterentwickeln der Cybersicherheitsstrategie, um die Ziele und Geschäftsprozesse einer Organisation in allen Aspekten der Unternehmensarchitektur zu schützen.

Zertifizierungsressourcen