AVERAGEX

Berechnet den Durchschnitt (das arithmetisches Mittel) eines Satzes von Ausdrücken, die über eine Tabelle ausgewertet werden.

Syntax

AVERAGEX(<table>,<expression>)  

Parameter

Begriff Definition
table Name einer Tabelle oder ein Ausdruck zum Angeben der Tabelle, über die die Aggregation durchgeführt werden kann.
expression Ein Ausdruck mit einem skalaren Ergebnis, der für jede Zeile der Tabelle im ersten Argument ausgewertet wird.

Rückgabewert

Eine Dezimalzahl.

Bemerkungen

  • Mit der AVERAGEX-Funktion können Sie Ausdrücke für jede Zeile einer Tabelle auswerten und dann aus der resultierenden Wertemenge das arithmetische Mittel berechnen. Deshalb verwendet die Funktion eine Tabelle als erstes Argument und einen Ausdruck als zweites Argument.

  • In Bezug auf alle weiteren Aspekte folgt AVERAGEX den gleichen Regeln wie AVERAGE. Sie können keine nicht numerischen Zellen oder Zellen mit NULL-Wert einbeziehen. Sowohl die table- als auch die expression-Argumente sind erforderlich.

  • Wenn keine Zeilen zum Aggregieren vorhanden sind, gibt die Funktion einen leeren Wert zurück. Wenn Zeilen vorhanden sind, aber keine dieser Zeilen die angegebenen Kriterien erfüllt, gibt die Funktion 0 zurück.

  • Die Verwendung dieser Funktion im DirectQuery-Modus wird nicht unterstützt, wenn sie in berechneten Spalten oder RLS-Regeln (Row-Level Security) eingesetzt wird.

Beispiel

Das folgende Beispiel berechnet die durchschnittlichen Kosten für Fracht und Steuern für jeden Auftrag in der Tabelle „InternetSales“, indem zunächst die Werte für „Freight“ und „TaxAmt“ in jeder Zeile addiert und für die Summen anschließend der Durchschnitt berechnet wird.

= AVERAGEX(InternetSales, InternetSales[Freight]+ InternetSales[TaxAmt])  

Wenn Sie in dem als zweites Argument verwendeten Ausdruck mehrere Operationen verwenden, müssen Sie die Reihenfolge der Berechnungen durch Klammern steuern. Weitere Informationen finden Sie in der DAX-Syntaxreferenz.

Weitere Informationen

AVERAGE-Funktion
AVERAGEA-Funktion
Statistische Funktionen