MIN

Gibt den kleinsten Wert in einer Spalte oder zwischen zwei Skalarausdrücken zurück.

Syntax

MIN(<column>)  
MIN(<expression1>, <expression2>)

Parameter

Begriff Definition
column Die Spalte, in der Sie den kleinsten Wert suchen möchten.
expression Ein DAX-Ausdruck, der einen einzelnen Wert zurückgibt.

Rückgabewert

Der kleinste Wert.

Bemerkungen

  • Die MIN-Funktion verwendet eine Spalte oder zwei Ausdrücke als Argumente und gibt den kleinsten Wert zurück. Die folgenden Typen von Werten in den Spalten werden gezählt:

    • Zahlen
    • Texte
    • Datumsangaben
    • Leerstellen
  • Beim Vergleich von Ausdrücken wird „Blank“ als 0 behandelt. Das heißt, dass Min(1,Blank() ) 0 und Min( -1, Blank() ) -1 zurückgibt. Wenn beide Argumente leer sind, gibt MIN einen leeren Wert zurück. Wenn einer der Ausdrücke einen Wert zurückgibt, der nicht zulässig ist, gibt MIN einen Fehler zurück.

  • TRUE/FALSE-Werte werden nicht unterstützt. Wenn Sie eine Spalte mit TRUE/FALSE-Werten auswerten möchten, verwenden Sie die MINA-Funktion.

Beispiel 1

Im folgenden Beispiel wird der kleinste Wert aus der berechneten Spalte ResellerMargin zurückgegeben.

= MIN([ResellerMargin])  

Beispiel 2

Im folgenden Beispiel wird der kleinste Wert aus der Spalte zurückgegeben, die Datumsangaben und Uhrzeiten enthält: TransactionDate. Diese Formel gibt daher das früheste Datum zurück.

= MIN([TransactionDate])  

Beispiel 3

Das folgende Beispiel gibt den kleinsten Wert aus dem Ergebnis zweier Skalarausdrücke zurück.

= Min([TotalSales], [TotalPurchases])

Weitere Informationen

MINA-Funktion
MINX-Funktion
Statistische Funktionen