Freigeben über


WEEKDAY

Gilt für:Berechnete SpalteBerechnete TabelleMeasureVisuelle Berechnung

Gibt eine Zahl zwischen 1 und 7 zurück, die den Wochentag eines Datums angibt. Standardmäßig reicht das Ergebnis von 1 (Sonntag) bis 7 (Samstag).

Syntax

WEEKDAY(<date>, <return_type>)  

Parameter

Begriff Definition
Datum Ein Datum im datetime-Format.

Datumswerte sollten mit der DATE-Funktion, mithilfe von Ausdrücken, die ein Datum als Ergebnis liefern, oder als Ergebnis anderer Formeln eingegeben werden.
return_type Eine Zahl, die den Rückgabewert bestimmt:

Rückgabetyp: 1: Die Woche beginnt am Sonntag (1) und endet am Samstag (7). Nummerierung von 1 bis 7.

Rückgabetyp: 2: Die Woche beginnt am Montag (1) und endet am Sonntag (7).

Rückgabetyp: 3: Die Woche beginnt am Montag (0) und endet am Sonntag (6). Nummerierung von 1 bis 7.

Rückgabewert

Eine ganze Zahl von 1 bis 7.

Bemerkungen

  • Im Gegensatz zu Microsoft Excel, das Datumswerte als fortlaufende Nummern speichert, verwendet DAX einen datetime-Datentyp, um mit Datums- und Uhrzeitwerten zu arbeiten. Wenn Sie Datumswerte als fortlaufende Nummern anzeigen möchten, können Sie die Formatierungsoptionen in Excel verwenden.

  • Sie können Datumsangaben auch in einer geeigneten Textdarstellung für ein Datum eingeben. Zur Vermeidung unerwarteter Ergebnisse sollte das Textdatum jedoch zuerst in ein datetime-Format konvertiert werden.

  • Wenn das date-Argument eine Textdarstellung des Datums ist, verwendet die Funktion das Gebietsschema und die Datum/Uhrzeit-Einstellungen des Clientcomputers, um den Textwert zu interpretieren und die Konvertierung durchzuführen. Wenn die aktuellen Einstellungen für Datum/Uhrzeit Datumsangaben im Format Monat/Tag/Jahr darstellen, wird die Zeichenfolge „1/8/2009“ in einen datetime-Wert konvertiert, der dem 8. Januar 2009 entspricht. Wenn die aktuellen Einstellungen für Datum/Uhrzeit dagegen Datumsangaben im Format Monat/Tag/Jahr darstellen, wird dieselbe Zeichenfolge in einen datetime-Wert konvertiert, der dem 1. August 2009 entspricht.

Beispiel

Das folgende Beispiel ruft das Datum aus der Spalte [HireDate] ab, fügt 1 hinzu und zeigt den Wochentag an, der diesem Datum entspricht. Da das Argument return_type weggelassen wurde, wird das Standardformat verwendet, bei dem 1 für Sonntag und 7 für Samstag steht. Wenn das Ergebnis 4 ist, ist der Tag ein Mittwoch.

= WEEKDAY([HireDate]+1)  

Datums- und Uhrzeitfunktionen
WEEKNUM-Funktion
YEARFRAC-Funktion