AttributeExistsConstraint Klasse

Definition

AttributeExistsConstraint testet das Vorhandensein eines angegebenen Attributs für einen Type.

public class AttributeExistsConstraint : NUnit.Framework.Constraints.Constraint
type AttributeExistsConstraint = class
    inherit Constraint
Vererbung
AttributeExistsConstraint

Konstruktoren

AttributeExistsConstraint(Type)

Erstellt ein AttributExistsConstraint für ein bestimmtes Attribut Type

Felder

actual

Der tatsächliche Wert, der anhand einer Einschränkung getestet wird

(Geerbt von Constraint)

Eigenschaften

And

Gibt einen ConstraintExpression-Wert zurück, indem And an die aktuelle Einschränkung angefügt wird.

(Geerbt von Constraint)
DisplayName

Der Anzeigename dieser Einschränkung für die Verwendung durch ToString(). Der Standardwert ist der Name der Einschränkung, wobei die nachfolgende "Einschränkung" entfernt wurde. Abgeleitete Klassen können dies auf einen anderen Namen in ihren Konstruktoren festlegen.

(Geerbt von Constraint)
Or

Gibt einen ConstraintExpression-Wert zurück, indem Or an die aktuelle Einschränkung angefügt wird.

(Geerbt von Constraint)
With

Gibt einen ConstraintExpression-Wert zurück, indem And an die aktuelle Einschränkung angefügt wird.

(Geerbt von Constraint)

Methoden

After(Int32)

AttributeExistsConstraint testet das Vorhandensein eines angegebenen Attributs für einen Type.

(Geerbt von Constraint)
After(Int32, Int32)

AttributeExistsConstraint testet das Vorhandensein eines angegebenen Attributs für einen Type.

(Geerbt von Constraint)
GetStringRepresentation()

AttributeExistsConstraint testet das Vorhandensein eines angegebenen Attributs für einen Type.

(Geerbt von Constraint)
Matches(Object)

Testet, ob das Objekt das erwartete Attribut bereitstellt.

Matches<T>(ActualValueDelegate<T>)

AttributeExistsConstraint testet das Vorhandensein eines angegebenen Attributs für einen Type.

(Geerbt von Constraint)
Matches<T>(T)

AttributeExistsConstraint testet das Vorhandensein eines angegebenen Attributs für einen Type.

(Geerbt von Constraint)
ToString()

Die Standardüberschreibung von ToString gibt die Einschränkung DisplayName gefolgt von allen Argumenten in spitzen Klammern zurück.

(Geerbt von Constraint)
WriteActualValueTo(MessageWriter)

Schreiben Sie den tatsächlichen Wert für einen fehlerhaften Einschränkungstest in einen MessageWriter. Die Standardimplementierung schreibt einfach den Rohwert von ist, und überlässt es dem Writer, die Formatierung auszuführen.

(Geerbt von Constraint)
WriteDescriptionTo(MessageWriter)

Schreibt die Beschreibung der Einschränkung in den angegebenen Writer.

WriteMessageTo(MessageWriter)

Schreiben Sie die Fehlermeldung in den als Argument bereitgestellten MessageWriter. Die Standardimplementierung übergibt einfach die Einschränkung und den tatsächlichen Wert an den Writer, der dann die Einschränkungsbeschreibung und den Wert anzeigt. Einschränkungen, die zusätzliche Details bereitstellen müssen, z. B. wo der Fehler aufgetreten ist, können dies überschreiben.

(Geerbt von Constraint)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IResolveConstraint.Resolve()

AttributeExistsConstraint testet das Vorhandensein eines angegebenen Attributs für einen Type.

(Geerbt von Constraint)

Gilt für: