File.ReadAllBytes(String) Methode

Definition

Öffnet eine Binärdatei, liest den Inhalt der Datei in ein Bytearray ein und schließt dann die Datei.

public:
 static cli::array <System::Byte> ^ ReadAllBytes(System::String ^ path);
public static byte[] ReadAllBytes (string path);
static member ReadAllBytes : string -> byte[]
Public Shared Function ReadAllBytes (path As String) As Byte()

Parameter

path
String

Die Datei, die zum Lesen geöffnet werden soll.

Gibt zurück

Byte[]

Ein Bytearray mit dem Inhalt der Datei.

Ausnahmen

.NET Framework und .NET Core-Versionen älter als 2.1: path ist eine Zeichenfolge der Länge null, enthält nur Leerzeichen oder enthält ein oder mehrere ungültige Zeichen. Sie können Abfragen für ungültige Zeichen mithilfe der GetInvalidPathChars()-Methode ausführen.

path ist null.

Der angegebene Pfad und/oder Dateiname überschreiten die vom System definierte maximale Länge.

Der angegebene Pfad ist ungültig (er befindet sich z. B. auf einem nicht zugeordneten Laufwerk).

Beim Öffnen der Datei ist ein E/A-Fehler aufgetreten.

Dieser Vorgang wird von der aktuellen Plattform nicht unterstützt.

- oder -

path hat ein Verzeichnis angegeben.

- oder -

Der Aufrufer verfügt nicht über die erforderliche Berechtigung.

Die in path angegebene Datei wurde nicht gefunden.

path weist ein ungültiges Format auf.

Der Aufrufer verfügt nicht über die erforderliche Berechtigung.

Hinweise

Bei Einem Dateipfad öffnet diese Methode die Datei, liest den Inhalt der Datei in ein Bytearray und schließt dann die Datei.

Gilt für

Siehe auch