Share via


Grundlagen der WCF-Programmierung

In diesem Abschnitt werden die Grundlagen zum Erstellen von WCF-Anwendungen (Windows Communication Foundation) beschrieben.

In diesem Abschnitt

Grundlegender Programmierlebenszyklus
Beschreibt den Lebenszyklus des Entwerfens, Erstellens und Bereitstellens von WCF-Dienst- und -Clientanwendungen.

Entwerfen und Implementieren von Diensten
Beschreibt, wie ein Dienstvertrag erstellt und eingebunden, ein Nachrichtenaustauschmuster ausgewählt und ein Fehlervertrag festgelegt wird sowie andere grundlegende Aspekte zu Diensten.

Konfigurieren von Diensten
Beschreibt, wie ein WCF-Dienst so konfiguriert wird, dass er Vertragsanforderungen unterstützt, das Verhalten der lokalen Runtime anpasst und die Adresse für die Veröffentlichung des Diensts anzeigt.

Hosting-Dienste
Beschreibt die Grundlagen des Hostings eines Diensts in einer Anwendung.

Erstellen von Clients
Beschreibt, wie Metadaten aus einem Dienst abgerufen und in WCF-Clientcode konvertiert werden, wie Sicherheitsprobleme gehandhabt werden und ein WCF-Client erstellt, konfiguriert und gehostet wird.

Einführung in die Erweiterbarkeit
Beschreibt, wie WCF erweitert wird, um benutzerdefinierte Lösungen zu erstellen.

Schnelleinstieg zur Problembehandlung in WCF
Beschreibt einige der üblichsten Probleme, die auftreten können, was Sie tun können, um diese zu beheben, und wo Sie weitere Informationen über das Problem finden.

WCF und ASP.NET-Web-API
Erörtert die beiden Technologien, Gemeinsamkeiten und Unterschiede und in welchen Fällen sie verwendet werden sollten.

Verweis