Verwenden der Microsoft Graph-API zum Arbeiten mit Microsoft Teams

Wichtig

APIs unter der /beta Version in Microsoft Graph können geändert werden. Die Verwendung dieser APIs in Produktionsanwendungen wird nicht unterstützt. Um festzustellen, ob eine API in Version 1.0 verfügbar ist, verwenden Sie die Versionsauswahl .

Microsoft Teams ist ein Chat-basierter Arbeitsbereich in Microsoft 365, der integrierten Zugriff auf Team-spezifische Kalender, Dateien, OneNote-Notizen, Planner-Pläne, Schichtpläne und vieles mehr bietet.

Wichtige Ressourcen in Microsoft Teams

Ressource Methoden
team Listen Sie Ihre Teams auf, listen Sie alle Teams auf, listen Sie zugeordnete Teams auf, erstellen, lesen, aktualisieren, löschen, klonen, archivieren , Archivierung aufheben
call Antworten, Ablehnen, Umleiten, Stummschalten, Stummschaltung aufheben, Bildschirmfreigabe-Rolle ändern, Teilnehmer auflisten, Teilnehmer einladen, Alle Teilnehmer stummschalten
channel Auflisten, Erstellen, Abrufen, Aktualisieren, Löschen
chat Auflisten, Lesen,
chatMessage List in channel, list in chat, send, read in channel, read in chat
group Add member, remove member, add owner, remove owner, get files, get notebook, get plans, get calendar
learningContent Auflisten, Abrufen, Aktualisieren, Löschen
learningProvider Auflisten, Erstellen, Abrufen, Aktualisieren, Löschen
Zeitplan Erstellen oder ersetzen, abrufen, freigeben
schedulingGroup Create, list, get, replace, delete
shift Create, list, get, replace, delete
Tag Auflisten, Erstellen, Abrufen, Aktualisieren, Löschen
tagMember Auflisten, Erstellen, Abrufen, Löschen
teamsApp List, publish, update, remove
teamsAppInstallation List, install, upgrade, remove
teamsTab List, create, read, update, delete
timeOff Create, list, get, replace, delete
timeOffReason Create, list, get, replace, delete

Microsoft Teams-Limits

Die getesteten Leistungs- und Kapazitätslimits von Microsoft Teams sind in Limits und Spezifikationen für Microsoft Teams dokumentiert. Diese Limits gelten unabhängig davon, ob Sie Microsoft Teams direkt oder Microsoft Graph-APIs verwenden. Da jedes Team über eine ihm entsprechende Gruppe verfügt und jede Gruppe ein Verzeichnisobjekt ist, können Beschränkungen der Anzahl der Gruppen und der Anzahl von Verzeichnisobjekten („Ressourcen“) ebenfalls eine Rolle spielen.

Dateien innerhalb von Kanälen werden in SharePoint gespeichert, womit also SharePoint Online-Limits gelten.

Siehe auch Einschränkungslimits für Microsoft Teams-Dienste.

Teams und Gruppen

In Microsoft Graph wird Microsoft Teams durch eine group-Ressource dargestellt. Sowohl Microsoft Teams- als auch Microsoft 365-Gruppen erfüllen die unterschiedlichen Anforderungen der Zusammenarbeit in Gruppen. Fast alle gruppenbasierten Funktionen gelten sowohl für Microsoft Teams- als auch für Microsoft 365-Gruppen, wie z. B. Gruppenkalender, Dateien, Notizen, Fotos, Pläne usw. Der Hauptunterschied zwischen einer Team- und Microsoft 365-Gruppe ist der Kommunikationsmodus zwischen den Mitgliedern. Teammitglieder kommunizieren innerhalb eines ständigen Chats im Kontext eines bestimmten Teams. Microsoft 365-Gruppenmitglieder kommunizieren in Gruppenunterhaltungen, also E-Mail-Unterhaltungen, die im Kontext einer Gruppe in Outlook stattfinden.

Jede Gruppe, die über ein Team verfügt, besitzt die ResourceProvisioningOptions-Eigenschaft, die "Team" enthält.

Hinweis: Die Group.resourceProvisioningOptions-Eigenschaft kann geändert werden. "Team" sollte nicht zu dieser Sammlung hinzugefügt oder aus ihr entfernt werden; andernfalls erhalten Sie bei der Auflistung aller Teams falsche Ergebnisse.

Im folgenden werden die Unterschiede zwischen Teams und Gruppen auf der API-Ebene aufgelistet:

Hinweis: Wenn Sie die Gruppen-APIs in einer Microsoft Teams-App und nicht in einer eigenständigen App verwenden, z. B. als Teil einer Registerkarte oder eines Bots, der in Microsoft Teams ausgeführt wird, folgen Sie den Anweisungen im Artikel Verwenden von Microsoft Graph in Ihren Microsoft Teams-Seiten.

Ändern der Mitgliedschaft in Microsoft Teams

Anwendungsfall Verb URL
Mitglied hinzufügen POST /teams/{team-id}/members
Mitglied entfernen LÖSCHEN /teams/{team-id}/members/{membership-id}
Rolle des Mitglieds aktualisieren PATCH /teams/{team-id}/members/{membership-id}
Team aktualisieren PATCH /teams/{team-id}

Anforderungen für das Abrufen

Wenn Ihre App Abrufe durchführt, um festzustellen, ob sich eine Ressource geändert hat, können Sie dies nur einmal pro Tag tun. (teamsAsyncOperation- ist dahingehend eine Ausnahme, dass es für häufiges Abrufen gedacht ist.) Wenn Sie häufiger Informationen über Änderungen benötigen, sollten Sie ein Abonnement dieser Ressource erstellen und Änderungsbenachrichtigungen empfangen (webhooks). Wenn Sie keinen Support für die Art des Abonnements finden, das Sie benötigen, empfehlen wir Ihnen, Feedback über das Ideenforum der Microsoft 365 Developer Platform bereitzustellen.

Beim Abrufen neuer Nachrichten müssen Sie einen Datumsbereich angeben, falls dies unterstützt wird. Ausführliche Informationen finden Sie unter Abrufen des Kanalnachrichtendeltas.

Beim Abrufen wird immer wieder ein GET-Vorgang an einer Ressource ausgeführt, um festzustellen, ob sich die Ressource geändert hat. Sie dürfen mehrmals am Tag GET-Aufrufe an dieselbe Ressource ausführen, solange es sich dabei nicht um Abrufe handelt. So ist es beispielsweise in Ordnung, jedes Mal, wenn der Benutzer Ihre Webseite besucht/aktualisiert, ein GET an „/me/joinedTeams“ zu senden, aber es ist nicht in Ordnung, wenn Sie alle 30 Sekunden in einer Schleife ein GET an „/me/joinedTeams“ senden, um diese Webseite zu aktualisieren.

Apps, die diese Anforderungen für das Abrufen nicht erfüllen, verletzen die Nutzungsbedingungen für Microsoft-APIs. Dies kann zu zusätzlichen Einschränkungen oder der Aussetzung oder Beendigung Ihrer Verwendung der Microsoft-APIs führen.

Neuerungen

Informieren Sie sich über die aktuellsten neuen Features und Updates für diesen API-Satz.

Siehe auch