Freigeben über


Übersicht über Microsoft Graph-Connectors

Microsoft 365 ist eine umfassende, intelligente Lösung, die Benutzern und Organisationen innovative Produktivitätserfahrungen und umfassende Einblicke ermöglicht, um die Effizienz zu steigern und das Geschäftswachstum zu fördern. Microsoft Graph ist das Datengefüge hinter diesen intelligenten Umgebungen, während die Microsoft Search-API Zugriff auf diese Daten und Informationen bietet.

Obwohl die meisten Information-Worker einen großen Teil ihrer Arbeitszeit mit Produktivitätsanwendungen arbeiten (z. B. Microsoft 365), benötigen sie auch eine Möglichkeit zum Integrieren dieser Umgebung in die verwendeten Unternehmensanwendungen und andere lokale wie auch SaaS-Cloudsoftware und -dienste. Beispiele sind ERP-Anwendungen (Enterprise Resource Planning), CRM-Anwendungen (Customer Resource Management), Intranetanwendungen, Wikis, Blogs und Websites sozialer Netzwerke.

Microsoft Graph-Connectors bieten eine intuitive Möglichkeit zum Integrieren von Inhalten aus externen Diensten in Microsoft Graph, wodurch externe Daten von intelligenten Microsoft 365-Lösungen wie Microsoft Search genutzt werden können.

Mit Microsoft Graph-Connectors werden die Daten, die Sie aus Ihrer Organisation importieren, in den folgenden Umgebungen auffindbar:

Hinweis

Ausführliche Informationen zum Erstellen eines Microsoft Graph-Connectors, der in Microsoft 365 Copilot integriert ist, finden Sie unter Copilot für Microsoft Graph-Connectors.

Erste Schritte mit benutzerdefinierten Connectors

Die mehr als 100 Connectors, die derzeit von Microsoft und Partnern zur Verfügung stehen, ermöglichen Ihnen die Verbindung zu beliebten Microsoft- und Nicht-Microsoft-Diensten. Beispiele für vorhandene Connectors sind Azure-Dienste, Box, ServiceNow, Salesforce, Google Services und MediaWiki.

Weitere Informationen zu den vorhandenen Microsoft Graph-Connectors finden Sie im Katalog der Microsoft Graph-Connectors.

Erstellen eines benutzerdefinierten Connectors

Vorhandene Connectors helfen zwar bei der Verbindung mit gängigen Diensten, aber vielleicht möchten Sie auch Dienste integrieren, die nicht im Connectors-Katalog verfügbar sind. Mit der Microsoft Graph-Connectors-API oder dem Microsoft Graph-Connectors-SDK können Sie benutzerdefinierte Connectors erstellen, um Ihre externen Daten in Microsoft 365-Umgebungen innerhalb Ihrer Organisation zu integrieren. Verwenden Sie die REST-APIs für Microsoft Graph-Connectors, um eine benutzerdefinierte Microsoft Graph-Verbindung zu erstellen, wenn Sie die volle Kontrolle benötigen, um sicherzustellen, dass Ihre Microsoft Graph-Verbindung Ihren Anforderungen entspricht. Verwenden Sie das SDK für Microsoft Graph-Connectors, wenn Sie das Programmieren auf ein Minimum reduzieren möchten. Das SDK besteht aus einem Framework, Vertragskomponenten und Tools, mit denen Sie Code schreiben und testen können.

Lesen Sie für einen Einstieg in die Thematik folgenden Artikel: