Share via


Erstellen von Teams und Verwalten von Mitgliedern mithilfe der Microsoft Teams-API

Sie können die Microsoft Teams-API in Microsoft Graph verwenden, um Teams auf mehrere Arten zu erstellen. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die besten Ergebnisse erzielen.

Ein Team erstellen

Allen Teams liegen Microsoft 365-Gruppen zugrunde. Wenn Sie neue Teams über Microsoft Graph erstellen, besteht der schnellste Weg, Ihr Team vorzubereiten, darin, eine neue Microsoft 365-Gruppe zu erstellen, alle Besitzer und Mitglieder hinzuzufügen, und die Gruppe in ein Team umzuwandeln.

  1. Erstellen Sie eine Microsoft 365-Gruppe mit dem Vorgang Gruppe erstellen. Sie können Besitzer und Mitglieder angeben. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Besitzer für die neu erstellte Gruppe festlegen (siehe Schritt 2).

    Um ein Team für diese Gruppe zu erstellen, müssen Sie die folgenden Eigenschaftswerte wie gezeigt festlegen:

    • groupTypes = { "Unified" }
    • mailEnabled = true
    • securityEnabled = false
    POST /groups
    {
        "displayName":"Flight 157",
        "mailNickname":"flight157",
        "description":"Everything about flight 157",
        "visibility":"Private",
        "groupTypes":["Unified"],
        "mailEnabled":true,
        "securityEnabled":false,
        "members@odata.bind":[
            "https://graph.microsoft.com/v1.0/users/bec05f3d-a818-4b58-8c2e-2b4e74b0246d",
            "https://graph.microsoft.com/v1.0/users/ae67a4f4-2308-4522-9021-9f402ff0fba8",
            "https://graph.microsoft.com/v1.0/users/eab978dd-35d0-4885-8c46-891b7d618783",
            "https://graph.microsoft.com/v1.0/users/6a1272b5-f6fc-45c4-95fe-fe7c5a676133"
        ],
        "owners@odata.bind":[
            "https://graph.microsoft.com/v1.0/users/6a1272b5-f6fc-45c4-95fe-fe7c5a676133",
            "https://graph.microsoft.com/v1.0/users/eab978dd-35d0-4885-8c46-891b7d618783"
        ]
    }
    

    Das folgende Beispiel zeigt die Antwort.

    Hinweis: Das gezeigte Antwortobjekt kann zur besseren Lesbarkeit gekürzt werden. Ein tatsächlicher Aufruf gibt alle Eigenschaften zurück.

    HTTP/1.1 200 OK
    Content-type: application/json
    
    {
        "@odata.context":"https://graph.microsoft.com/v1.0/$metadata#groups/$entity",
        "id":"b7f968af-ca51-42f6-a77e-82c7147bc8f2"
    }
    
  2. Stellen Sie sicher, dass die Gruppe mindestens zwei Besitzer hat. Dazu können Sie den Vorgang Besitzer hinzufügen verwenden. Hierbei sollte es sich um echte Benutzerkonten und nicht um Dienstkonten handeln. Indem jedes Team über mindestens zwei Besitzer verfügt, können Situationen, in denen ein Besitzer das Unternehmen verlässt oder zur Durchführung von Teamverwaltungsaufgaben nicht zur Verfügung steht, behandelt werden.

  3. Fügen Sie alle Mitglieder (und ggf. Gäste) der Gruppe mithilfe des Vorgangs Mitglieder hinzufügen hinzu, falls Sie dies in Schritt 1 nicht schon getan haben. Wenn Sie mehrere Mitglieder hinzufügen, sollte zwischen einzelnen Hinzufügungen eine Verzögerung von 1 Sekunde vorgesehen werden.

  4. Nachdem die Gruppe erfolgreich erstellt wurde (dies kann bis zu 15 Minuten nach Abschluss von Schritt 1 dauern), erstellen Sie ein Microsoft Teams-Team mit dem Vorgang Team aus Gruppe erstellen. Wenn ein Fehler auftritt, ist der Gruppenerstellungsvorgang möglicherweise noch nicht abgeschlossen. Warten Sie ein paar Minuten.

    POST https://graph.microsoft.com/v1.0/teams
    Content-Type: application/json
    {
      "template@odata.bind": "https://graph.microsoft.com/v1.0/teamsTemplates('standard')",
      "group@odata.bind": "https://graph.microsoft.com/v1.0/groups('groupId')"
    }
    

    Das folgende Beispiel zeigt die Antwort.

    Hinweis: Das gezeigte Antwortobjekt kann zur besseren Lesbarkeit gekürzt werden. Ein tatsächlicher Aufruf gibt alle Eigenschaften zurück.

    HTTP/1.1 202 Accepted
    Content-Type: application/json
    Location: /teams/{teamId}/operations/{operationId}
    Content-Location: /teams/{teamId}
    {
    }
    

    Das erstellte Team hat die gleiche ID wie die Gruppe.

  5. Nach Abschluss dieses Vorgangs sollten alle Besitzer und Mitglieder das neu erstellte Team in Ihrem Teams-Client anzeigen können.

Hinzufügen oder Verwalten von Mitgliedern

Wenn Sie nach dem Erstellen eines Teams Mitglieder hinzufügen möchten, verwenden Sie den Vorgang Mitglied hinzufügen. Eine Verzögerung von 1 Sekunde zwischen einzelnen Hinzufügungen wird empfohlen. Beachten Sie im Hinblick auf Mitgliedschaftsänderungen Folgendes:

  1. Die an Microsoft 365-Gruppen vorgenommenen Mitgliedschaftsänderungen werden über einen Hintergrundsynchronisierungsmechanismus mit Teams synchronisiert, der normalerweise 24 Stunden dauert (in einigen Fällen auch länger).

  2. Der Hintergrundprozess wird nur ausgelöst, wenn ein oder mehrere Benutzer im Team (Besitzer oder Mitglied) im Desktopclient von Teams aktiv sind. Das Starten der Teams-Anwendung und/oder deren Ausführung stellt eine Aktivität dar – ein Benutzer muss das Team, das geändert wird, nicht extra besuchen.

    Hinweis

    Die mobilen Teams-Clients lösen keine Mitgliedschaftssynchronisierung aus. Mindestens ein Benutzer sollte sich auf dem Desktopclient befinden, um sicherzustellen, dass dieser Hintergrundprozess reibungslos verläuft.

Checkliste für die Überprüfung

Nachdem Sie ein Team erstellt haben, können Sie anhand der folgenden Checkliste sicherstellen, dass das Team erfolgreich erstellt wurde.

Erstellung des Teams überprüfen

  1. Vergewissern Sie sich, dass die Microsoft 365-Gruppe, die das Team bildet, über die Microsoft Entra ID oder Microsoft 365 Admin Center erstellt wurde.

  2. Überprüfen Sie im Microsoft Teams-Verwaltungsportal, ob die Erstellung des Teams erfolgreich war.

  3. Vergewissern Sie sich im Teams-Verwaltungsportal, dass die richtigen Besitzer und Mitglieder für das Team aufgeführt sind.

  4. Vergewissern Sie sich, dass die Teambesitzer das Team nach der Anmeldung beim Teams-Desktopclient oder Teams-Webclient anzeigen können.

  5. Vergewissern Sie sich, dass die Mitglieder das Team nach der Anmeldung beim Teams-Desktopclient oder Teams-Webclient anzeigen können.

Überprüfen des Hinzufügens von Mitgliedern

  1. Vergewissern Sie sich, dass neue Mitglieder über die Microsoft Entra ID oder Microsoft 365 Admin Center in der Gruppe angezeigt werden.

  2. Vergewissern Sie sich, dass die neu hinzugefügten Mitglieder das Team nach der Anmeldung beim Teams-Desktopclient oder Teams-Webclient anzeigen können.