HoloLens 2 Versionshinweise – Version 1903

Wichtig

Dies sind Versionshinweise für einen älteren HoloLens-Wartungsbuild. Windows Holographic, Version 1903, wird nicht mehr gewartet, aber diese Versionshinweise werden als Aufzeichnung des HoloLens 2 Updateverlaufs aufbewahrt.

Sehen Sie sich die aktuellen Versionshinweise für HoloLens an.

Windows Holographic, Version 1903 – Juni 2021 Update

  • Build 18362.1116

Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Update:

  • Dieses monatliche Qualitätsupdate enthält keine wesentlichen Änderungen. Wir empfehlen Ihnen, unseren neuesten Build, Windows Holographic, Version 21H1, auszuprobieren.

Wichtig

Dieser Build wird nicht mehr gewartet.

Windows Holographic, Version 1903 – Mai 2021 Update

  • Build 18362.1110

Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Update:

  • Dieses monatliche Qualitätsupdate enthält keine wichtigen Änderungen. Dieser Build erhält keine monatlichen Dienstupdates mehr. Wir empfehlen Ihnen, unseren neuesten Build, Windows Holographic, Version 21H1, auszuprobieren.

Windows Holographic, Version 1903 – April 2021 Update

  • Build 18362.1108

Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Update:

  • Behebt ein Problem, bei dem die Einstellungen-App abstürzt, wenn versucht wird, ein Kennwort für ein lokales Konto zu ändern.

Windows Holographic, Version 1903 – März 2021 Update

  • Build 18362.1102

Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Update:

  • Behebung eines Speicherverlusts im Geräteportaldienst: Das Problem führte zu einer erhöhten Speicherauslastung durch den Dienst, die dazu führte, dass andere Anwendungen nicht mehr Arbeitsspeicher zuweisen konnten.

Windows Holographic, Version 1903 – Februar 2021 Update

  • Build 18362.1098

Dieses monatliche Qualitätsupdate enthält keine wesentlichen Änderungen. Wir empfehlen Ihnen, unsere neuesten Builds für Windows Holographic, Version 2004, auszuprobieren.

Windows Holographic, Version 1903 – Januar 2021 Update

  • Build 18362.1091

Dieses monatliche Qualitätsupdate enthält keine wesentlichen Änderungen. Wir empfehlen Ihnen, unsere neuesten Builds für Windows Holographic, Version 2004, auszuprobieren.

Windows Holographic, Version 1903 – Dezember 2020 Update

  • Build 18362.1088

Dieses monatliche Qualitätsupdate enthält keine wichtigen Änderungen. Wir empfehlen Ihnen, unser neuestes Windows Holographic,Version 20H2 – Dezember 2020 Update und die neue App Installer-Funktion auszuprobieren, die im Build hinzugefügt wurde.

Windows Holographic, Version 1903 – November 2020 Update

  • Build 18362.1085

Dieses monatliche Qualitätsupdate enthält keine wichtigen Änderungen. Wir empfehlen Ihnen, unseren neuesten Featurerelease build Windows Holographic, Version 20H2, auszuprobieren.

Windows Holographic, Version 1903 – Oktober 2020 Update

  • Build 18362.1081

Dieses monatliche Qualitätsupdate enthält keine wesentlichen Änderungen. Wir empfehlen Ihnen, unsere neuesten Builds für Windows Holographic, Version 2004, auszuprobieren.

Windows Holographic, Version 1903 – September 2020 Update

  • Build 18362.1079

Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Update:

  • Auf den meisten Windows Mixed Reality Geräten ist der Vorwärtsrichtungsvektor parallel zum Boden, wenn sich der Kopf des Benutzers in einer neutralen Position befindet, die nach vorne gerichtet ist. In früheren Versionen von HoloLens 2 wurde der Vektor jedoch senkrecht zu den Anzeigebereichen ausgerichtet, was relativ zur idealen Ausrichtung um einige Grad nach unten gekippt ist. Neuere Versionen von HoloLens 2 haben dies korrigiert, um semantische Konsistenz über Formfaktoren hinweg sicherzustellen.
  • Verbesserte Stabilität der Handverfolgung, die in bestimmten Szenarien zu weniger Nachverfolgungsverlusten führt.

Windows Holographic, Version 1903 – Update august 2020

  • Build 18362.1074

Dieses monatliche Qualitätsupdate enthält keine wesentlichen Änderungen. Wir empfehlen Ihnen, unsere neuesten Builds für Windows Holographic, Version 2004, auszuprobieren.

Windows Holographic, Version 1903 – Update juli 2020

  • Build 18362.1071

Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Update:

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Hologramme in Unity-Anwendungen nicht mehr vorhanden sind, wenn sie die Nachverfolgung verlieren oder wiedererlangen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass exklusive HoloLens-Apps auf die Shell zurückstürzten, während der HoloLens-Emulator mit Hardwarebeschleunigung auf bestimmten Geräten verwendet wurde.
  • Es wurde ein Problem mit der HTTPS-Weiterleitung für das Windows-Geräteportal auf HoloLens 2 behoben.

Windows Holographic, Version 1903 – Juni 2020 Update

  • Build 18362.1064

Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Update:

  • Benutzerdefinierte MRC-Aufzeichnungen verfügen über neue Standardwerte für bestimmte Eigenschaften, wenn sie nicht angegeben werden.
    • Auf dem MRC-Videoeffekt:
      • PreferredHologramPerspective (1 PhotoVideoCamera)
      • GlobalOpacityCoefficient (0.9 (HoloLens) 1.0 (immersives Headset))
    • Auf dem MRC-Audioeffekt:
      • LoopbackGain (der aktuelle Wert "App Audio Gain" auf der Seite "Mixed Reality Capture" im Windows-Geräteportal)
      • MicrophoneGain (der aktuelle "Mic Audio Gain"-Wert auf der Seite "Mixed Reality Aufnahme" im Windows-Geräteportal)
  • Die HolographicSpace.UserPresence-API ist für Unity-Anwendungen im Allgemeinen deaktiviert. Durch dieses Verhalten wird ein Problem vermieden, das dazu führt, dass einige Apps angehalten werden, wenn das Visier nach oben gekippt wird, auch wenn die Einstellung für die Ausführung im Hintergrund aktiviert ist. Die API ist jetzt für Unity-Versionen 2018.4.18 und höher sowie 2019.3.4 und höher aktiviert.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass HoloLens-Apps, die ihr Pixelformat ändern, im HoloLens-Emulator schwarz gerendert haben.
  • Ein Problem beim Starten der Fotos-App in den ersten Startstarts nach dem Update aus dem Release 1903 wurde behoben.

Windows Holographic, Version 1903 – Mai 2020 Update

  • Build 18362.1061

Dieses monatliche Qualitätsupdate enthält keine wichtigen Änderungen, da das Team wie zuvor beschrieben am Windows Holographic Version 2004 May Update gearbeitet hat.

Windows Holographic, Version 1903 – April 2020 Update

  • Build 18362.1059

Dunkler Modus für unterstützte Apps

Viele Windows-Apps unterstützen sowohl den dunklen als auch den hellen Modus. HoloLens 2 Kunden können jetzt den Standardmodus für Apps auswählen, die beide Farbschemas unterstützen. Basierend auf Kundenfeedback legen wir den Standard-App-Modus auf "dunkel" fest, aber Sie können diese Einstellung jederzeit leicht ändern: Navigieren Sie zu Einstellungen > Systemfarben>, um "Wählen Sie Ihren Standard-App-Modus" aus.

Diese "In-Box"-Apps unterstützen den dunklen Modus:

  • Einstellungen
  • Microsoft Store
  • E-Mail
  • Kalender
  • Datei-Explorer
  • Feedback-Hub
  • OneDrive
  • Fotos
  • 3D-Betrachter
  • Filme & TV

Verbesserungen und Fehlerbehebungen auch im Update:

  • Sichergestellt, dass Shellüberlagerungen in Mixed Reality-Aufnahmen enthalten sind.
  • Unreal-Entwickler können jetzt die Seite 3D-Ansicht im Geräteportal verwenden, um ihre Anwendungen zu testen und zu debuggen.
  • Verbesserte Hologrammstabilität bei Mixed Reality-Erfassung, wenn der HolographicDepthReprojectionMethod DepthReprojection-Algorithmus verwendet wird.
  • Der Fehler "WinRT IStreamSocketListener API Class not registered" für 32-Bit-ARM-Apps wurde behoben.

Windows Holographic, Version 1903 – März 2020 Update

  • Build 18362.1056

Verbesserungen und Korrekturen im Update:

  • Verbesserte Hologrammstabilität bei Mixed Reality-Erfassung, wenn der HolographicDepthReprojectionMethod AutoPlanar-Algorithmus verwendet wird.
  • Stellen Sie sicher, dass das Koordinatensystem, das einem MF-Beispiel für die Tiefe angefügt ist, mit der öffentlichen Dokumentation konsistent ist.
  • Verbesserte Entwicklerproduktivität, indem Kunden das Einfügen großer Textmengen über das Geräteportal ermöglichen.

Windows Holographic, Version 1903 – Februar 2020 Update

  • Build 18362.1053

Verbesserungen und Korrekturen im Update:

  • Die HolographicSpace.UserPresence-API für Unity-Anwendungen wurde vorübergehend deaktiviert. Durch diese Änderung wird ein Problem vermieden, das dazu führte, dass einige Apps angehalten haben, wenn das Visier aufgeklappt wurde, auch wenn die Einstellung "Im Hintergrund ausführen" aktiviert war.
  • Es wurde ein zufälliger HUP-Absturz behoben, der durch die Handnachverfolgung verursacht wurde, bei dem der Benutzer bemerkte, dass die Benutzeroberfläche einfriert wurde und nach einigen Sekunden wieder zur Shell zurückkehrte.
  • Verbesserte Handnachverfolgung, sodass beim Stochern mit dem Zeigefinger der obere Teil dieses Fingers weniger unerwartet abkrümmt.
  • Verbesserte Zuverlässigkeit von Head Tracking, räumlicher Zuordnung und anderen Laufzeiten.

Windows Holographic, Version 1903 – Update vom Januar 2020

  • Build 18362.1043

Verbesserungen und Korrekturen im Update:

  • Verbesserte Stabilität für exklusive Apps beim Arbeiten mit dem HoloLens 2-Emulator.

Windows Holographic, Version 1903 – Update vom Dezember 2019

  • Build 18362.1042

Verbesserungen und Korrekturen im Update:

  • Korrekturen für die letzte Phase der Reproduktion (Last Stage Reproduction, LSR) wurden eingeführt. Verbessertes visuelles Rendering von Hologrammen, um stabiler und gestochen scharfer zu erscheinen, indem ihre Tiefe genauer berücksichtigt wird. Dieses Symptom tritt nach diesem Update stärker auf, wenn Apps die Tiefe von Hologrammen nicht richtig festlegen.
  • Die Stabilität exklusiver Apps und die Navigation zwischen exklusiven Apps wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Mixed Reality-Aufnahme kein Video aufzeichnen konnte, nachdem sich das Gerät mehrere Tage im Standbymodus befand.
  • Verbesserte Hologrammstabilität.

Windows Holographic, Version 1903 – November 2019 Update

  • Build 18362.1039

Verbesserungen und Korrekturen im Update:

  • Die Funktionalität von Sprachbefehlen auswählen wurde während der Ersteinrichtung für en-CA und en-AU behoben.
  • Verbesserte visuelle Qualität von Objekten, die in den neuesten Versionen von Unity und Mixed Reality Toolkit (MRTK) weit entfernt liegen.
  • Behebung von Problemen mit holografischen Anwendungen, die beim Start in einem angehaltenen Zustand stecken blieben, bis das Startmenü geöffnet und dann geschlossen wurde.
  • OpenXR-Runtimekonformitätskorrekturen und Verbesserungen für HoloLens 2 und den Emulator.