Überblick über Well-Architected for Industry

Well-Architected for Industry ist eine Reihe von Leitprinzipien, die Sie nutzen können, um die Qualität Ihrer Branchen-Cloud-Workloads zu verbessern. Es wendet die vorhandenen Microsoft Azure Well-Architected Framework-Prinzipien für Microsoft Cloud for Industry Solutions, die aus den folgenden fünf Säulen der Architekturexzellenz bestehen:

Mithilfe dieser Prinzipien können Sie eine bessere, zuverlässigere und effizientere Branchen-Cloud-Architektur erstellen.

Das folgende Diagramm bietet einen allgemeinen Überblick über Well-Architected for Industry-Assets, die diese Säulen unterstützen:

Ein Diagramm, das die Säulen des Well-Architected Framework und die zugehörigen Well-Architected for Industry-Assets zeigt.

Well-Architected for Industry enthält sechs unterstützende Elemente:

  • Referenzarchitektur: Referenzarchitektur für Microsoft Cloud for Industry Solutions, zugeschnitten auf jedes Lösungsspiel.
  • Design-Prinzipien: Designprinzipien und Schlüsselkonzepte als Leitfaden für die Lösungserstellung mit Microsoft Cloud for Industry-Lösungen.
  • Best Practices: Design, Bereitstellung und beste betriebliche Vorgehensweisen
  • Checklisten: Checklisten oder Selbstbewertungstools zur Bewertung des Designs von Industry Cloud Workload, der Bereitstellung und des Betriebs.
  • Dokumentation: Referenzen zur technischen Dokumentation und technische Ressourcen zur Wiederverwendung bei der Implementierung.
  • Partnerlösungen, Support- und Serviceangebote: Dokumentation zu integrierten Lösungen von Drittanbietern, technische Anleitung und zugehörige Support- und Serviceangebote.

Zielgruppe

Die Auszeichnung „Well-Architected for Industry“ gilt für Teams, die für die Verbesserung der Cloud-Workloads in der Branche und die Lösung übergreifender Anliegen verantwortlich sind. Unabhängig von Ihrer Rolle in einem Workload-Team, ob Architekt, Entwickler, Betreiber oder Geschäftsbeteiligter: Wenn Sie die Befugnis haben, Entscheidungen im Rahmen eines Workloads zu treffen, können Sie von dieser Anleitung profitieren.

Diese Anleitung ist unabhängig von der Größe Ihrer Organisation von Vorteil. Unabhängig davon, ob Sie Teil eines großen Unternehmens, eines Kleinunternehmens oder eines unabhängigen Softwareanbieters sind, können Sie dem optimalen Design einen Schritt näher kommen. Das Framework deckt ein breites Spektrum an Organisationsstrukturen und -größen ab und stellt sicher, dass alle Workload-Benutzer seine Vorteile effektiv nutzen können.

-Beurteilung

Sie können die Selbstbewertungstools von Well-Architected for Industry kostenlos nutzen. Es handelt sich um eine Sammlung kategorisierter Fragebögen, die entweder den Grundpfeilern oder Ihrer Projektimplementierungsphase zugeordnet sind, um Ihre Design-, Bereitstellungs- oder Betriebsentscheidungen zu bewerten. Sie können Ihre Punktzahl durch iterative Durchläufe verfolgen, um mögliche Bereiche für Verbesserungen zu identifizieren.

Selbstbeurteilungstool Beschreibung
Microsoft Sustainability Manager-Beurteilung Bewerten Sie Ihre Microsoft Sustainability Manager-Anwendung in verschiedenen Phasen des Implementierungsprozesses und untersuchen Sie verschiedene Kategorien, um eine gut strukturierte Bereitstellung zu gewährleisten.
Microsoft Cloud for Financial Services-Beurteilung Bewerten Sie Ihre Microsoft Cloud for Financial Services-Workloads durch den Blick der Konfiguration und Erweiterungsszenarios über die Well-Architected-Säulen wie Zuverlässigkeit, Kostenmanagement, betriebliche Exzellenz, Sicherheit und Leistungseffizienz.

Microsoft Cloud Industry Bausteine

Das Herzstück der Microsoft Cloud for Industry Solutions sind vier Schlüsselbausteine. Diese Blöcke ermöglichen es Unternehmen, intelligente Anwendungen und Dienste zu erstellen, bereitzustellen und zu verwalten, die Innovationen vorantreiben, die Effizienz verbessern und das Kundenerlebnis verbessern.

Ein Diagramm zeigt die vier Schlüsselbausteine für Microsoft Cloud Industry Solutions.

Microsoft Cloud-Lösungen basieren auf einer mehrschichtigen Architektur, die Unternehmen eine solide Grundlage bietet, um das volle Potenzial der digitalen Transformation auszuschöpfen.

Die grundlegende Ebene der Architektur umfasst wesentliche Elemente wie Identität, Sicherheit, Verwaltung und Compliance, bei denen es sich um Kernfunktionen handelt, die von der Microsoft Cloud übernommen wurden. Diese Funktionen unterstützen Unternehmen dabei, ihren Betrieb zu sichern, Vorschriften einzuhalten und die Integrität ihrer Daten zu wahren. Die zweite Ebene besteht aus Azure, das Infrastructure-as-a-Service (IaaS) oder Platform-as-a-Service (PaaS)-Angebote bietet, die Unternehmen Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität bieten. Zudem finden Sie Entwickler- und KI-Tools wie Visual Studio, Copilot und Power Platform, die Low-Code- oder No-Code-Anwendungen bieten, mit denen Unternehmen benutzerdefinierte Apps und Workflows erstellen können ohne umfassende Programmierkenntnisse. Eine Ebene weiter oben gibt es Dynamics 365, eine Suite von Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und die Unternehmensressourcenplanung (ERP)-Anwendungen und Microsoft 365, eine umfassende Produktivitätssuite, maßgeschneidert für Frontline-Mitarbeiter. Auf der obersten Ebene schließlich gibt es Microsoft Cloud-Branchenlösungen, die aus branchenspezifischen Komponenten aufgebaut sind, die auf den zugrunde liegenden Technologien basieren.

Aufteilung der Verantwortung

Industry Cloud Lösungen umfassen die Bausteine ​​Azure, Power Platform, Microsoft 365 und Dynamics 365. Diese Bausteine ​​enthalten IaaS-, PaaS- und Software-as-a-Service (SaaS)-Komponenten. Diese Komponenten können auch Integrationspunkte mit lokalen Komponenten haben. Jede der fünf Säulen von Well-Architected for Industry (betriebliche Exzellenz, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Leistungseffizienz und Kostenoptimierung) berücksichtigt bei der Bewertung der Cloud-Workloads der Branche die Kunden oder Bereiche mit gemeinsamer Verantwortung.

Ein Diagramm, das die Aufteilung der Verantwortung zeigt.

In der folgenden Tabelle wird die Aufteilung der Verantwortung zwischen Microsoft und Kunden basierend auf der Art des Dienstes beschrieben.

Serviceart Verantwortlichkeiten von Microsoft Verantwortlichkeiten des Kunden Einige Komponenten, die in Microsoft Cloud for Industry Solutions verwendet werden
Lokal NICHT ZUTREFFEND Verantwortlich für den gesamten Stapel. Lokales Datengateway
IaaS Sichern Sie die zugrunde liegende Infrastruktur, z. B. physische Server, Netzwerkgeräte und Rechenzentren. Sichern Sie ihre Anwendungen und Daten, einschließlich Datenverschlüsselung, Zugriffskontrolle und Einhaltung von Branchenvorschriften. Azure Virtual Network (VNet), Azure Virtual Machines (VMs)
PaaS Sichern Sie die Plattform, beispielsweise die Laufzeitumgebung, Middleware und Entwicklungstools. Sichern Sie ihre Anwendungen und Daten, stellen Sie sicher, dass sie ordnungsgemäß konfiguriert und gesichert sind und dass die Daten ordnungsgemäß verschlüsselt, gespeichert und gesichert werden. Power Platform, Azure Health Data Services, Azure Storage Services, Azure Analytics Services, Azure Logic Apps, Azure Kubernetes Service (AKS)
SaaS Sichern Sie die gesamte Softwareanwendung und die von ihr verarbeiteten Daten, einschließlich Zugriffskontrolle, Datenverschlüsselung und Sicherheitstests. Stellen Sie sicher, dass ihre Benutzer ordnungsgemäß in der sicheren Verwendung der SaaS-Anwendung geschult sind und wissen, dass ihre Aktionen die Sicherheit der Anwendung oder der von ihr verarbeiteten Daten nicht gefährden. Dynamics 365, Microsoft 365

Nächste Schritte,