Share via


Installieren von Standortsystemrollen für Configuration Manager

Gilt für: Configuration Manager (Current Branch)

In der Configuration Manager-Konsole gibt es zwei Methoden zum Installieren von Standortsystemrollen:

  • Hinzufügen von Standortsystemrollen: Fügen Sie standortsystemrollen zu einem vorhandenen Standortsystemserver am Standort hinzu.

  • Standortsystemserver erstellen: Geben Sie einen neuen Server als Standortsystemserver an, und installieren Sie dann eine oder mehrere Rollen. Diese Methode ist mit der Methode Standortsystemrollen hinzufügen identisch, mit Ausnahme der ersten Seite. Geben Sie zunächst den Namen des Servers und den Standort an, an dem Sie ihn installieren möchten.

Tipp

Wenn Sie eine Rolle auf einem Remotecomputer installieren, fügt Configuration Manager das Computerkonto des Remotecomputers einer lokalen Gruppe auf dem Standortserver hinzu.

Wenn Sie den Standort auf einem Domänencontroller installieren, ist die Gruppe auf dem Standortserver eine Domänengruppe anstelle einer lokalen Gruppe. In diesem Fall funktioniert die Remotestandortsystemrolle nicht sofort. Der Standortsystemserver muss neu gestartet werden, oder Sie aktualisieren das Kerberos-Ticket für das Computerkonto des Remoteservers. Weitere Informationen finden Sie unter Verwendete Konten.

Bevor die Standortsystemrolle installiert wird, überprüft Configuration Manager den Zielcomputer, um sicherzustellen, dass er die Voraussetzungen für die ausgewählten Rollen erfüllt.

Wenn Configuration Manager eine Standortsystemrolle installiert, werden Dateien standardmäßig auf dem ersten verfügbaren NTFS-formatierten Laufwerk installiert, das über den meisten verfügbaren freien Speicherplatz verfügt. Um zu verhindern, dass Configuration Manager auf bestimmten Laufwerken installiert werden, erstellen Sie vor der Installation des Standortsystemservers eine leere Datei mit dem Namen NO_SMS_ON_DRIVE.SMS im Stammverzeichnis des Laufwerks.

Configuration Manager verwendet das Standortsysteminstallationskonto, um Rollen zu installieren. Sie geben dieses Konto an, wenn Sie die Rolle installieren. Standardmäßig ist dieses Konto das lokale Systemkonto des Standortservercomputers. Sie können ein Domänenbenutzerkonto als Standortsysteminstallationskonto angeben. Weitere Informationen finden Sie unter Konten – Standortsysteminstallationskonto.

Installieren von Rollen auf einem vorhandenen Standortsystemserver

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Verwaltung. Erweitern Sie Standortkonfiguration, und wählen Sie den Knoten Server und Standortsystemrollen aus. Wählen Sie den vorhandenen Standortsystemserver aus, auf dem Sie neue Standortsystemrollen installieren möchten.

  2. Wählen Sie im Menüband auf der Registerkarte Start in der Gruppe Server die Option Standortsystemrollen hinzufügen aus.

  3. Überprüfen Sie auf der Seite Allgemein die Einstellungen.

    Tipp

    Um über das Internet auf die Standortsystemrolle zuzugreifen, stellen Sie sicher, dass Sie einen vollqualifizierten Internetdomänennamen (FQDN) angeben.

  4. Wenn Rollen auf diesem Server auf der Seite Proxy einen Internetproxy erfordern, geben Sie einstellungen für einen Proxyserver an. Weitere Informationen finden Sie unter Proxyserverunterstützung.

  5. Wählen Sie auf der Seite Systemrollenauswahl die Standortsystemrollen aus, die Sie hinzufügen möchten.

  6. Schließen Sie den Assistenten ab. Für bestimmte Rollen werden möglicherweise zusätzliche Seiten angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurationsoptionen für Standortsystemrollen.

Tipp

Das Windows PowerShell Cmdlet New-CMSiteSystemServer führt dieselbe Funktion wie dieses Verfahren aus. Weitere Informationen finden Sie unter New-CMSiteSystemServer.

Installieren von Rollen auf einem neuen Standortsystemserver

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zum Arbeitsbereich Verwaltung. Erweitern Sie Standortkonfiguration, und wählen Sie den Knoten Server und Standortsystemrollen aus.

  2. Wählen Sie im Menüband auf der Registerkarte Start in der Gruppe Erstellen die Option Standortsystemserver erstellen aus.

  3. Geben Sie auf der Seite Allgemein die allgemeinen Einstellungen für das Standortsystem an.

    Tipp

    Um über das Internet auf die neue Standortsystemrolle zuzugreifen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Internet-FQDN angeben.

  4. Wenn Rollen auf diesem Server auf der Seite Proxy einen Internetproxy erfordern, geben Sie einstellungen für einen Proxyserver an. Weitere Informationen finden Sie unter Proxyserverunterstützung.

  5. Wählen Sie auf der Seite Systemrollenauswahl die Standortsystemrollen aus, die Sie hinzufügen möchten.

  6. Schließen Sie den Assistenten ab. Für bestimmte Rollen werden möglicherweise zusätzliche Seiten angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurationsoptionen für Standortsystemrollen.

Tipp

Das Windows PowerShell Cmdlet New-CMSiteSystemServer führt dieselbe Funktion wie dieses Verfahren aus. Weitere Informationen finden Sie unter New-CMSiteSystemServer.

Nächste Schritte