Übersicht über die Formularverarbeitung in Microsoft SharePoint Syntex

KI-Generator.

Microsoft SharePoint Syntex verwendet die Microsoft PowerApps AI Builder -Formularverarbeitung, um Modelle innerhalb SharePoint-Dokumentbibliotheken zu erstellen.

Sie können ki-Generator-Formularverarbeitung verwenden, um KI-Modelle zu erstellen, die Machine Learning-Technologie verwenden, um Schlüssel-Wert-Paare und Tabellendaten aus strukturierten oder halbstrukturierten Dokumenten wie Formularen und Rechnungen zu identifizieren und zu extrahieren.

Organisationen erhalten häufig Rechnungen in großen Mengen aus verschiedenen Quellen, z. B. E-Mail, Fax und E-Mail. Die Verarbeitung dieser Dokumente und die manuelle Eingabe in eine Datenbank kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Formularverarbeitung automatisiert diesen Vorgang durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz zum Extrahieren von Text, Schlüssel-/Wertpaaren und Tabellen aus Ihren Dokumenten.

Hinweis

Weitere Informationen zu Beispielszenarien für die Formularverarbeitung finden Sie unter SharePoint Syntex – Leitfaden für die ersten Schritte.

Sie können z. B. ein Formularverarbeitungsmodell erstellen, das alle Auftragsdokumente erkennt, die in die Dokumentbibliothek hochgeladen werden. Aus jeder Bestellung können Sie dann bestimmte Daten extrahieren und anzeigen, die für Sie wichtig sind, z. B. Auftragsnummer, Datum oder Gesamtkosten.

Dokumentbibliotheksansicht.

Um das Modell zu trainieren und die Informationen zu definieren, die aus dem Formular extrahiert werden sollen, werden Beispieldateien verwendet. Ihr Modell lernt durch das Trainieren den Aufbau Ihres Dokuments kennen. Für den Anfang benötigen Sie nur fünf Formulare. Ki-Generator analysiert Ihre Beispieldateien auf Schlüssel-Wert-Paare, und Sie können auch manuell diejenigen identifizieren, die möglicherweise nicht erkannt wurden. Im AI Builder können Sie die Genauigkeit Ihres Modells anhand Ihrer Beispieldateien testen.

Nachdem Sie Ihr Modell trainiert und veröffentlicht haben, erstellt Ihr Modell einen Power Automate-Fluss. Der Ablauf wird ausgeführt, wenn eine Datei in die SharePoint-Dokumentbibliothek hochgeladen wird, und extrahiert Daten, die im Modell erkannt wurden. Die extrahierten Daten werden in Spalten in der Dokumentbibliotheksansicht Ihres Modells angezeigt.

Ein Office 365-Administrator muss die Formularverarbeitung für die SharePoint-Dokumentbibliothek aktivieren, damit Benutzer darin ein Formularverarbeitungsmodell erstellen können. Sie können die Websites während des Setups oder nach dem Setup in den Verwaltungseinstellungen auswählen.

Dateieinschränkungen

Wenn Sie das Formular zur Verarbeitung von Modellen verwenden, stellen Sie sicher, dass die Anforderungen und die Einschränkungen der Dateinutzung eingetragen sind.

Unterstützte Sprachen

Die Formularverarbeitung unterstützt Dokumente in mehr als 73 Sprachen. Die Liste der Sprachen finden Sie unter Unterstützung der Formularverarbeitungssprache.

Multi-Geo-Umgebungen

Wenn sie SharePoint Syntex in einer Microsoft 365 Multi-Geo-Umgebung aufsetzen, dann können Sie es nur für die Verwendung der Formularverarbeitung am zentralen Speicherort konfigurieren. Wenn Sie die Formularverarbeitung in einem Satellitenstandort verwenden wollen, kontaktieren Sie den Microsoft-Support.

Benutzerdefinierte Umgebungen

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Umgebung (anstelle der Standardumgebung) für die Power Platform-Verarbeitung verwenden, gibt es zusätzliche Setupanforderungen. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Power Platform-Umgebungen.

Siehe auch

Power Automate-Dokumentation

Erstellen eines Formularverarbeitungsmodells

Übersicht über das Dokumentenverständnis

Schulungen: Verbessern der Geschäftsergebnisse mit AI Builder