Eine Teams Voice Solution planen und bereitstellen

Eine Teams-VoIP-Lösung ermöglicht es Personen in Ihrer Organisation, Anrufe sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihrer Organisation zu tätigen. Eine vollständige VoIP-Lösung besteht aus Teams, Microsoft Phone System und einer Auswahl von Optionen für die Verbindung mit dem Telefonfestnetz (Public Switched Telephone Network, PSTN).

Übersicht über Teams-VoIP-Lösungen.

Das Telefonsystem bietet vollständige Funktionen für Private Branch Exchange (PBX) für Ihre Organisation. Anrufe zwischen Benutzern in Ihrer Organisation – unabhängig von ihrem geografischen Standort – werden intern innerhalb des Telefonsystems abgewickelt, wodurch die Ferngesprächeskosten für diese internen Anrufe beseitigt werden.

Durch die Verbindung des Telefonsystems mit dem Telefonfestnetz (Public Switched Telephone Network, PSTN) können Ihre Teams-Benutzer auch Anrufe außerhalb Ihrer Organisation tätigen.

Dieser Lösungsleitfaden hilft Ihnen bei Folgenden:

  • Wählen Sie die Sprachlösung aus, die für Ihre Organisation geeignet ist.
  • Bereitstellen der ausgewählten VoIP-Lösung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre VoIP-Lösung auszuwählen, zu planen und zu konfigurieren:

Wählen Sie Ihre VoIP-Lösung aus.

  1. Lösung für die Spracherkennung auswählen

  2. Einrichten des Telefonsystems

  3. Richten Sie die PSTN-Konnektivität ein, indem Sie eine oder eine Kombination der folgenden Optionen auswählen:

    • Anrufplan – Microsofts All-in-the-Cloud-Lösung mit Microsoft als PSTN-Netzbetreiber
    • Direct Routing – Verwenden von Direct Routing zum Verbinden Ihres eigenen PSTN-Netzbetreibers mit Teams

Darüber hinaus sollten Sie in der Contoso-Fallstudie erfahren, wie ein großes, multinationales Unternehmen zu einer Teams-VoIP-Lösung migriert wurde.

Informationen zu erforderlichen Lizenzen finden Sie in den folgenden Themen: