Share via


Übergabe an einen Live-Agent

Wichtig

Power Virtual Agents-Fähigkeiten und -Funktionen sind jetzt Teil von Microsoft Copilot Studio nach erheblichen Investitionen in generative KI und verbesserte Integrationen in Microsoft Copilot.

Einige Artikel und Screenshots beziehen sich möglicherweise auf Power Virtual Agents während wir Dokumentation und Schulungsinhalte aktualisieren.

Mithilfe von Microsoft Copilot Studio können Sie Ihren Copiloten so konfigurieren, dass er Unterhaltungen nahtlos und kontextabhängig an Live-Agents weitergibt.

Wenn Ihr Copilot eine Unterhaltung übergibt, kann er den kompletten bisherigen Unterhaltungsverlauf und relevante Variablen weitergeben. Mit diesem Kontext kann ein Live-Agent, der einen Kundenbindungs-Hub verwendet, benachrichtigt werden, dass eine Unterhaltung einen Live-Agenten erfordert, den Kontext der vorherigen Unterhaltung anzeigen und das Gespräch fortsetzen.

Weitere Informationen zum Konfigurieren der Übergabe mithilfe von Omnichannel for Customer Service finden Sie im Artikel Übergabe an Omnichannel for Customer Service konfigurieren.

Anmerkung

Sie können eine Copilot-Unterhaltung eskalieren, ohne eine Verknüpfung zu einer Kundenbindungs-Hub herzustellen:

  1. Wählen Sie im gewünschten Thema unten das Symbol Knoten hinzufügen aus, zeigen Sie auf Themenverwaltung, und wählen Sie Zu einem anderen Thema wechseln aus.
  2. Klicken Sie auf Eskalieren.

Eskalieren ist ein Systemthema, das einem Benutzer standardmäßig eine einfache Nachricht liefert, wenn er nach einem menschlichen Agenten fragt.

Sie können das Thema so bearbeiten, dass es eine einfache URL zu einer Support-Website oder einem Ticketing-System enthält oder Anweisungen zum E-Mail-Versand oder zur Kontaktaufnahme mit dem Support enthält.

Anforderungen

Systemthema „Eskalieren“ konfigurieren

Wenn Sie einen Copilot über Dynamics 365 Customer Service erstellen, enthält das Systemthema Eskalieren bereits einen Unterhaltung übergeben-Knoten. Allerdings werden in Copilot Studio erstellte Copiloten standardmäßig nicht mit diesem Knoten konfiguriert. Befolgen Sie zum Hinzufügen eines Unterhaltung übergeben-Knotens zum Systemthema Eskalieren folgende Schritte:

  1. Wählen Sie im seitlichen Navigationsbereich Themen aus, wechseln Sie zur Registerkarte System, und wählen Sie das Eskalieren-Thema aus.

  2. Wählen Sie im Thema unten das Symbol Knoten hinzufügen aus, zeigen Sie auf Themenverwaltung, und wählen Sie Unterhaltung übergeben aus.

Übergabe an einen Live-Agent auslösen

Kunden, die mit Ihrem Copilot interagieren, können zu jedem Zeitpunkt der Unterhaltung nach einem Live-Agent fragen. Diese Eskalation kann auf zwei Arten erfolgen, mit einem impliziten Auslöser oder einem expliziten Auslöser.

Beim Auslösen des Übergabe-Themas startet der Copilot die Übergabe an den konfigurierten Engagement Hub und sendet den gesamten Kontext der Unterhaltung weiter, um den nächstbesten Live-Agenten zu finden, damit dieser die Unterhaltung fortsetzen kann.

Implizite Auslöser

In einigen Fällen kann Ihr Copilot in einer Unterhaltung möglicherweise nicht die Absicht eines Kunden bestimmen. Beispielsweise kann der Kunde eine bestimmte Frage stellen, für die es kein Thema gibt, oder es gibt keine übereinstimmende Option innerhalb eines Themas.

In anderen Fällen kann der Kunde um die sofortige Übergabe an einen Live-Agent bitten. Beispielsweise kann ein Kunde mitten in einer Unterhaltung „Mit Agent sprechen“ eingeben.

Wenn der Copilot auf diese Weise eine Eskalation erkennt, leitet er den Benutzer automatisch zum Systemthema „Eskalieren“ um. Dieser Triggertyp wird als implizites Auslösen bezeichnet.

Explizite Auslöser

Wenn Sie Themen für Ihren Copiloten erstellen, stellen Sie möglicherweise fest, dass einige Themen die Interaktion mit einem Menschen erfordern. Dieser Triggertyp ist bekannt als explizites Auslösen.

In diesen Fällen müssen Sie dem Thema einen Unterhaltung übertragen-Knoten hinzufügen. Mit diesem Knoten können Sie eine Private Nachricht an den Agenten hinzufügen, die an den verbundenen Engagement-Hub gesendet wird, damit der Live-Agent den Verlauf und den Kontext der Konversation besser verstehen kann.

Notiz

Gespräche, die diesen Knoten erreichen, werden als Eskaliert-Sitzungen in der Berichtsanalyse markiert.

So konfigurieren Sie die explizite Auslösung eines Themas:

  1. Wählen Sie im Thema unten das Symbol Knoten hinzufügenund anschließend Nachricht senden aus, um einen Nachrichtenknoten hinzuzufügen. Geben Sie ein, was der Copilot sagen soll, um anzuzeigen, dass die Übertragung an einen Live-Agent bevorsteht.

  2. Wählen Sie unterhalb des Meldungsknotens das Symbol Knoten hinzufügen aus, zeigen Sie auf Themenverwaltung, und wählen Sie Unterhaltung übergeben aus.

  3. Geben Sie eine optionale private Nachricht für den Live-Agenten im Konversation übertragen-Knoten ein. Diese optionale Nachricht kann nützlich sein, wenn Sie mehrere Themen mit Konversation übertragen-Knoten haben, da die Informationen in der va_AgentMessageKontextvariable gespeichert werden.

Das Thema startet die Übertragung an einen Live-Agenten, wenn dieser Knoten erreicht wird. Sie können die Übergabe testen, indem Sie das Thema im Testbereich auslösen.

Anmerkung

Sobald Sie einer Unterhaltung einen Unterhaltung übertragen-Knoten hinzufügen, wird Ihren Benutzern bei jeder ausgelösten Übergabe auf der Demo-Website die Meldung „Kein Renderer für diese Aktivität“ angezeigt. Diese Meldung deutet auf die Notwendigkeit hin, das Chat Canvas anzupassen, um angepassten Client-seitigen Code zu implementieren, der einen menschlichen Agenten von Ihrem Engagement Hub in die Unterhaltung bringt.

Bei Übergabe verfügbare Kontextvariablen

Neben der Bereitstellung einer automatisierten Möglichkeit, eine Konversation in einen Engagement-Hub zu portieren, ist es wichtig sicherzustellen, dass der beste Agent für ein bestimmtes Problem engagiert ist. Um Konversationen an den am besten geeigneten Live-Agenten weiterzuleiten, gibt es Kontextvariablen, die auch an den Engagement-Hub weitergegeben werden.

Mit diesen Variablen können Sie automatisch festlegen, wohin die Konversation geleitet werden soll. Zum Beispiel haben Sie möglicherweise einen Konversation übertragen-Knoten zu verschiedenen Themen hinzugefügt, und Sie möchten Konversationen zu bestimmten Themen an bestimmte Agenten weiterleiten.

In der folgenden Tabelle sind die standardmäßig verfügbaren Kontextvariablen aufgeführt.

Context Purpose Beispiel
va_Scope Eskalationen an einen Live-Mitarbeiter weiterleiten. "copilot"
va_LastTopic Leiten Sie Eskalationen an einen Live-Agenten weiter und helfen Sie ihm beim Ramp-up. Schließt das letzte Thema ein, das durch eine Äußerung des Benutzers ausgelöst wurde. "Return items"
va_Topics Ramp-up eines Live-Bearbeiters. Enthält nur Themen, die von einem Endbenutzer mit einer Auslöser-Phrase ausgelöst wurden. Themen, an die weitergeleitet wurde, sind nicht enthalten. [ "Greetings", "Store Hours", "Return Item" ]
va_LastPhrases Leiten Sie die Eskalation an einen Live-Bearbeiter weiter und helfen Sie ihm bei der Optimierung. "Can I return my item"
va_Phrases Ramp-up eines Live-Bearbeiters. ["Hi", "When does store open", "Can I return my item" ]
va_ConversationId Identifizieren Sie eine Copilot-Unterhaltung eindeutig. 6dba796e-2233-4ea8-881b-4b3ac2b8bbe9
va_AgentMessage Ramp-up eines Live-Bearbeiters. "Got a gift from: HandoffTest"
va_BotId Identifizieren Sie den Copiloten, der eine Unterhaltung weitergibt. 6dba796e-2233-4ea8-881b-4b3ac2b8bbe9
va_Language Leiten Sie die Eskalation an einen aktiven Bearbeiter weiter. "en-us"
Alle benutzerdefinierten Themenvariablen Ramp-up eines Live-Bearbeiters. @StoreLocation = "Bellevue"

Ein Kunde kann vor der Eskalation mehrere Themen durchgehen. Ihr Copilot sammelt themenübergreifend alle Kontextvariablen und führt sie zusammen, bevor sie an den Engagement-Hub gesendet werden.

Wenn es Themen mit ähnlich benannten Kontextvariablen gibt, fördert der Copilot die zuletzt definierte Themenvariable.