Stellen Sie sicher, dass die Seite von Personen mit Farbblindheit verwendet werden kann

Um zu überprüfen, ob eine Webseite für Personen mit Farbenblindheit verwendet werden kann, verwenden Sie im Renderingtool die Dropdownliste " Emulieren von Sehschwächen ".

Auf der Demo-Webseite für Barrierefreiheitstests verwenden die verschiedenen Spendenzustände farbe als einziges Differenzierungsmittel:

  • Grün bedeutet, dass viele Spenden eingegangen sind.
  • Gelb bedeutet, dass mittelgroße Spenden eingegangen sind.
  • Rot bedeutet, dass ein geringer Spendenbetrag eingegangen ist.

Sie können jedoch nicht erwarten, dass alle Ihre Benutzer diese Farben wie beabsichtigt erleben. Wenn Sie das Feature "Emulieren von Sehschwächen " des Renderingtools verwenden, können Sie feststellen, dass dieses Design nicht gut genug ist, indem Sie simulieren, wie Personen mit unterschiedlichen Sehvermögen Ihr Design wahrnehmen würden.

So überprüfen Sie, ob eine Webseite von Personen mit Farbenblindheit verwendet werden kann:

  1. Öffnen Sie die Demowebseite für Barrierefreiheitstests in einem neuen Fenster oder einer neuen Registerkarte.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf der Webseite, und wählen Sie dann "Überprüfen" aus. Oder drücken Sie F12. DevTools wird neben der Webseite geöffnet.

  3. Drücken Sie ESC , um die Schublade am unteren Rand von DevTools zu öffnen. Klicken Sie oben in der Schublade auf das + Symbol, um die Liste der Tools anzuzeigen, und wählen Sie dann "Rendern" aus.

  4. Wählen Sie in der Dropdownliste " Emulieren von Sehschwächen " die Option "Protanopia" aus. Protanopia ist weniger empfindlich gegenüber rotem Licht und macht es schwierig, grün, rot und gelb zu unterscheiden.

    Das Dokument als jemand mit Protanopie anzuzeigen, würde es sehen.

  5. Wählen Sie im Renderingtool unter "Emulieren von Sehschwächen" die Option "Keine Emulation " aus, um die Simulation zu entfernen.

Weitere Informationen